Anzeige - [Hier werben]
(?) Tags raten (?) (edit)
Seiten: (2) [1] 2  ( Neuster Beitrag anzeigen )
Reply to this topicStart new topicStart Poll
Diskussion

Biete Facebook Likes/Fans

KFelix
Geschrieben am: Mi 20.07.2011, 17:05
Report PostQuote Post

AyomRank 2
****

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 19
Mitglied seit: 24.02.2011


Fans/Likes für Ihre Facebook-Fanseite oder Ihre Webseite mit "Like-Button"

Garantierte 90% User aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

100% kein Spam

100 Likes -->15€
250 Likes -->25€
500 Likes -->45€
1000 Likes -->80€

Bei Interesse bitte per PN bei mir melden.



--------------------
Top
PMEmail PosterUsers WebsiteMSN
Top
 
 
Sancheck
#2 Geschrieben am: Mi 20.07.2011, 17:30 (+00:24)
Report PostQuote Post

AyomRank 8
****************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 1854
Mitglied seit: 29.03.2008


Was bringen Likes, wo ein Benutzer dann 10 mal liked und die Likes dann auf seinen Credits gutgeschrieben werden,...
Die führen zu kaum neuen Likes.


--------------------
Top
PMEmail Poster
Top
 
Yel Nats
Webworker
#3 Geschrieben am: Mi 20.07.2011, 18:15 (+00:45)
Report PostQuote Post

AyomRank 7
**************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 1023
Mitglied seit: 27.04.2004


@Sancheck

Kannst du das mal näher erklären?!

Top
PMEmail PosterUsers WebsiteICQ
Top
 
KFelix
#4 Geschrieben am: Mi 20.07.2011, 20:47 (+02:32)
Report PostQuote Post

AyomRank 2
****

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 19
Mitglied seit: 24.02.2011


Jeder Anfang einer Fanpage ist schwer.
Ich gebe sozusagen Starthilfe.


--------------------
Top
PMEmail PosterUsers WebsiteMSN
Top
 
Sancheck
#5 Geschrieben am: Mi 20.07.2011, 20:52 (+00:05)
Report PostQuote Post

AyomRank 8
****************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 1854
Mitglied seit: 29.03.2008


@Yel Nats
Viele derartige Services funktionieren so. User kann sich registrieren, und kann dann quasi 10 Likes am Tag machen, dafür bekommt er 8 Credits,...für diese 8 bekommt er entweder geld oder 8 eigene likes,...die 2 extra werden verkauft.

Das Problem:
Wenn der User xyz 10 Sachen auf einmal liked, steht dann nur noch auf dessen Fanpage:

Sepp mag xyz.com und 9 andere Seiten

d.h. die eigentliche Fanpage (die man ja bewerben will, also auch die eigene) ist nicht direkt auf dessen Fanpage aufgelistet.Bzw. erst nach aufklicken. Zudem wissen dessen Freunde meist schon, "der liked täglich 10 Sachen, dessen Likes interessieren mich nicht mehr"

Ich als gebranntes Kind habe 500 gekauft, und es kamen 10 neue "ungeforcte" Likes dazu.

Das muss hier natuerlich nicht so sein, ansonsten kann uns KFelix, sein Konzept ja gerne erklären.


--------------------
Top
PMEmail Poster
Top
 
KFelix
#6 Geschrieben am: Do 21.07.2011, 11:01 (+14:08)
Report PostQuote Post

AyomRank 2
****

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 19
Mitglied seit: 24.02.2011


Ich hatte es bereits kurz beschrieben.

Nun nochmal genauer.

Was kann man von den Fans erwarten?
Kaum echtes Interesse an der Fanpage, viele erhalten für das Liken eine Gegenleistung in Form von eigenen Fans oder Geld.
Was soll dann das ganze?
Am Anfang haben es neue Fanpages besonders schwer, Fans zu gewinnen. User folgen ihrem Herdentrieb und liken lieber ähnliche Seiten die bereits viele Fans vorweisen können. Frei nach dem Motto, was viele andere schätzen, das mag ich auch.
Mit den gekauften Fans werdet ihr für echte Fans deutlich attraktiver und verschafft euch einen leichteren Start.


--------------------
Top
PMEmail PosterUsers WebsiteMSN
Top
 
Sancheck
#7 Geschrieben am: Do 21.07.2011, 11:32 (+00:31)
Report PostQuote Post

AyomRank 8
****************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 1854
Mitglied seit: 29.03.2008


QUOTE (KFelix @ Do 21.07.2011, 12:01)
Ich hatte es bereits kurz beschrieben.

Nun nochmal genauer.

Was kann man von den Fans erwarten?
Kaum echtes Interesse an der Fanpage, viele erhalten für das Liken eine Gegenleistung in Form von eigenen Fans oder Geld.

naja, aber die Seite bekommt dadurch trotzdem kaum neuen "unforced" Traffic. Ich sehe den Mehrwert nicht, viel mehr Sinn macht es,man tauscht direkt Likes aus, mit anderen Fanpage betreibern die nicht gleich 10 Likes setzen,...


--------------------
Top
PMEmail Poster
Top
 
Gast
#8 Geschrieben am: Do 21.07.2011, 11:41 (+00:08)
Report PostQuote Post

Unregistered







QUOTE (Sancheck @ Do 21.07.2011, 11:32)
[QUOTE=KFelix,Do 21.07.2011, 12:01]naja, aber die Seite bekommt dadurch trotzdem kaum neuen "unforced" Traffic.

Sollte man die echten Fans dann nicht viel leichter direkt über seine Webseite bekommen? Weil die Leute sehen dann schon sehr viele Gesichter in dem Facebook-Teil. Wenn man aber viele Besucher hat und trotzdem will keiner dein Fan werden, dann taugt entweder die Branche nicht oder die Webseite gefällt denen nicht so stark, dass sie davon Fan werden wollen.
Top
Top
 
gregi
#9 Geschrieben am: Do 21.07.2011, 11:50 (+00:09)
Report PostQuote Post

AyomRank 5
Group Icon 2 Gruppe: Moderator

Gruppe: Moderator
Beiträge: 414
Mitglied seit: 22.03.2006


Irgendwie finde ich dies Geschichte merkwürdig.

Allerdings könnte man diese Geschäftspraktik auch im realen Leben umsetzen.
Wenn einer neu in eine Gemeinde Zieht, bietet man folgenden Service an:
Für 100€ tun 10 Leute so, als ob sie mit dir befreundet wären. laugh.gif

So kann man dann im realen Leben mit vielen Freunden bluffen...

Ob man dadurch efrolgreicher wird, bezweifle ich, sowol in Real als auch auf Facebook.


--------------------
Webhostingvergleich auf www.hostingliste.ch/webhosting-vergleich
Root Server vergleichen
Willst Du einen Onlineshop erstellen? Onlineshop erstellen
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
Sancheck
#10 Geschrieben am: Do 21.07.2011, 12:29 (+00:38)
Report PostQuote Post

AyomRank 8
****************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 1854
Mitglied seit: 29.03.2008


@Gregi
das System würde dann Sinn machen, wenn du an einem Tag nur ein Like setzt als User...weil das bringt dir vl. wirklich neue Likes,..aber das würde sich nicht rentieren


--------------------
Top
PMEmail Poster
Top
 
hk
#11 Geschrieben am: Fr 22.07.2011, 01:49 (+13:20)
Report PostQuote Post

AyomRank 6
************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 746
Mitglied seit: 25.10.2006


QUOTE (Sancheck @ Mi 20.07.2011, 18:30)
Was bringen Likes, wo ein Benutzer dann 10 mal liked und die Likes dann auf seinen Credits gutgeschrieben werden,...
Die führen zu kaum neuen Likes.

Was bringen gekaufte Likes denn überhaupt? Was erwartest du denn bitte von gekauften Likes/Fans?! rolleyes.gif Maximal lässt man die Seite damit populärer erscheinen..

Versuchs mal mit Fanbaiting/Likebaiting mit Bezug auf dein Produkt, alles andere ist Augenwischerei.
Top
PMEmail Poster
Top
 
Likes
#12 Geschrieben am: Fr 22.07.2011, 10:22 (+08:32)
Report PostQuote Post

AyomRank 2
****

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 6
Mitglied seit: 19.07.2011


Das ist einfach viel zu teuer, da kann ich ja einfach bei Facebook posten, dass die User geld bekommen ^^


--------------------
Facebook-Likes ab 3Cent/Fan.
25 Fans für 1 Euro
50 Fans für 2 Euro
100 Fans für 3 Euro
weitere Informationen gerne auf Anfrage
Top
PMEmail Poster
Top
 
Ferdinand
#13 Geschrieben am: Sa 23.07.2011, 02:20 (+15:58)
Report PostQuote Post

AyomRank 2
****

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 21
Mitglied seit: 5.06.2011


QUOTE (KFelix @ Do 21.07.2011, 12:01)
Ich hatte es bereits kurz beschrieben.

Nun nochmal genauer.

Was kann man von den Fans erwarten?
Kaum echtes Interesse an der Fanpage, viele erhalten für das Liken eine Gegenleistung in Form von eigenen Fans oder Geld.
Was soll dann das ganze?
Am Anfang haben es neue Fanpages besonders schwer, Fans zu gewinnen. User folgen ihrem Herdentrieb und liken lieber ähnliche Seiten die bereits viele Fans vorweisen können. Frei nach dem Motto, was viele andere schätzen, das mag ich auch.
Mit den gekauften Fans werdet ihr für echte Fans deutlich attraktiver und verschafft euch einen leichteren Start.

@KFelix: Kannst du MIR mal bitte erklären, von wem du diese Erklärung geklaut hast? Wie arm ist das denn, von einem Konkurrenten die Texte zu klauen? Mach dir bitte deinen eigenen Kopf, wenn du potentiellen Kunden den Nutzen deiner Dienstleistung erklären möchtest. Wenn du sowas öfter machst, wird dich früher oder später jemand abmahnen.


--------------------
Top
PMEmail Poster
Top
 
gregi
#14 Geschrieben am: Sa 23.07.2011, 05:39 (+03:19)
Report PostQuote Post

AyomRank 5
Group Icon 2 Gruppe: Moderator

Gruppe: Moderator
Beiträge: 414
Mitglied seit: 22.03.2006


Geradesogut kann man bei einem absolut unbekannten Onlineshop dem Kunden etwas vorgaukeln und auf der Shopseite schreiben:
"Wir haben schon über 5'000'000 zufriedene Kunden"

Wer seine Kunden schon von Anfang an verarschen will, dem soll der Erfolg nicht gegönnt sein!


--------------------
Webhostingvergleich auf www.hostingliste.ch/webhosting-vergleich
Root Server vergleichen
Willst Du einen Onlineshop erstellen? Onlineshop erstellen
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
Sancheck
#15 Geschrieben am: Sa 23.07.2011, 09:43 (+04:04)
Report PostQuote Post

AyomRank 8
****************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 1854
Mitglied seit: 29.03.2008


eine sehr gute Werbung der Thread für den Eröffner... biggrin.gif


--------------------
Top
PMEmail Poster
Top
 
Gast
#16 Geschrieben am: Sa 23.07.2011, 10:39 (+00:55)
Report PostQuote Post

Unregistered







QUOTE (KFelix @ Mi 20.07.2011, 17:05)
1000 Likes -->80€

8 Euro-Cent pro Like. Wo kommen die denn her? Aus Indien, Pakistan und ähnlichen Ländern - und mit deutschsprachigen Fake-Profilen? Oder gibt es schon eine Get-Paid-For-Like-Szene? In der Get-Paid-Szene wird ja gerne mal für sehr wenig Geld alles mögliche gemacht. Oder gibt es schon massig Fakeprofile und Scripts, die dann automatisch liken?

QUOTE
Wer seine Kunden schon von Anfang an verarschen will, dem soll der Erfolg nicht gegönnt sein!


Ich habe mal auf einer deutschen Seite ein paar der Facebook-Gesichter angeklickt. Die kamen wirklich alle aus irgendwelchen Dritte-Welt-Länder. So was weckt natürlich super Vertrauen für eine deutsche Seite.

Aber je mehr Fakebook-Like-Verkäufer es gibt, desto besser. Weil dann wird Google diesen Mist nie ins Raking mit einziehen.
Top
Top
 
André Griepenburg
Andre Griepenburg Internetdienstleistungen
#17 Geschrieben am: Sa 23.07.2011, 14:01 (+03:22)
Report PostQuote Post

AyomRank 7
**************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 1032
Mitglied seit: 29.08.2006


QUOTE (Rainer @ Sa 23.07.2011, 11:39)
Aber je mehr Fakebook-Like-Verkäufer es gibt, desto besser. Weil dann wird Google diesen Mist nie ins Raking mit einziehen.

Warum sollte Google das auch tun?
Die haben doch ihr eigenes Potential mit G+ und ihren +1 ;-)


--------------------
Das Filmblog mit Filmkritiken, -kommentaren und Trailern.
Privater Blog :: Portfolio
Top
PMEmail PosterUsers WebsiteICQ
Top
 
Ferdinand
#18 Geschrieben am: Sa 23.07.2011, 14:01 (+00:00)
Report PostQuote Post

AyomRank 2
****

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 21
Mitglied seit: 5.06.2011


@ Rainer: Yepp, es gibt bereits eine Paid-For-Like Szene. Noch größer ist jedoch die Fan-Tausch-Szene.
Es gibt auch schon mindestens einen Anbieter, der Drittwelt- und Fake-Accounts sehr genau herausfiltern kann.
Wie hast du eigentlich die Profile von Fans fremder Seiten anschauen können? Wenn die nichts auf der Seite kommentieren oder Liken geht das doch gar nicht. Die Fans kann doch nur der Inhaber der Fanpage sehen.


--------------------
Top
PMEmail Poster
Top
 
Gast
#19 Geschrieben am: Sa 23.07.2011, 14:11 (+00:09)
Report PostQuote Post

Unregistered







Es gibt doch dieses IFrame zum Einbauen für die eigene Seite. Da werden doch immer ein paar Gesicher angezeigt. Die haben ich einfach angeklickt. Die Gesichter in dem Fakebook-Teil auf www.tschechische-traumfrauen.de sind doch Fans dieser Seite. Wenn man "Seite aktualiseren" macht, dann werden auch immer mal andere Gesichter angezeigt.

G+ und ihr +1 wird über kurz oder lang genauso gefaket und Klicks und Fans verkauft wie bei den anderen Sachen auch.

PS: Mache "SEOs" behaupten halt, dass es wichtig wäre Twitter-Folger und Facebook-Fans zu haben, wegem dem Ranking.
Top
Top
 
sullak
#20 Geschrieben am: Mi 3.08.2011, 00:06 (+10d 09:55)
Report PostQuote Post

AyomRank 2
****

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 21
Mitglied seit: 1.08.2011


Lasst euch von mir sagen ....

Alles Schwachsinn bin selbst auf der seite der gefällt mir klicker oder verfolger auf Twitter.
Es gibt sehr viele Seiten die verfolger,freunde oder likes anbieten....
Ich bin selbst bei drei Stück und ich muß sagen die die diese likes ,verfolger oder freunde kaufen werden voll verar....
Beispielweise ich mache mir eine fanpage und kaufe mir tausend likes.
Diese werde ich natürlich schnell erhalten aber wieviele Fake Accounts sind dabei? Meine Antwort: zu 40% Fakeaccounts
Sind diese überhaupt auf meiner Seite Aktiv? Nein nicht wirklich!
Also ich muss schon sagen das das alles mich sehr aufregt weil ich selbst darauf reingefallen bin.!!!!

Mein Tipp Werbt auf eurer Web-Seite fügt einfach ein like fenster zu eurer Facebook-Seite hinzu.
( Bekommt ihr kostenlos von Facebook gestellt )

Gruß
Top
PMEmail Poster
Top
 
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic Options Seiten: (2) [1] 2  Reply to this topicStart new topicStart Poll

 


> Ähnliche Themen
Biete Projekte für Linkaufbau + Keyworddomains matrixuser 348 0 Di 5.08.2014, 12:34
[B] Biete Texterstellung Sonnenberg 255 0 So 27.07.2014, 16:31
Sehr bekannten Sportblog mit über 14000 Fans Calimero 356 0 Mi 2.07.2014, 18:13
Produkte via Facebook, Google+ und Twitter anbiete lukas1 1173 9 Fr 23.05.2014, 21:28
Biete natürliche Links aus Frage-Antwort-Portalen Ferdinand 1824 11 Fr 23.05.2014, 10:04


Günstig werben auf Ayom:
Kontakt: ayom@small-n-tall.com



Anzeigen

Textlinks kaufen oder anbieten





[Hier werben]

 

Statistiken:
Top 10 Autoren heute
Top 50 Autoren insgesamt