Anzeige - [Hier werben]
(?) Tags raten (?) (edit)
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll
Diskussion

Ab wieviel Einkommen Eintrag im HR?

chrisdo
Geschrieben am: Mi 17.11.2004, 21:07
Report PostQuote Post

AyomRank 4
********

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 131
Mitglied seit: 17.11.2004


Bis zu welchem Einkommen des Nebenverdienstes, darf man ohne Eintragung im HR wirtschaften?
Top
PM
Top
 
 
sd12
#2 Geschrieben am: Mi 17.11.2004, 22:03 (+00:56)
Report PostQuote Post

AyomRank 9
Group Icon 2 Gruppe: Moderator

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3612
Mitglied seit: 3.03.2004


Bis 100'000 CHF in der CH pro Jahr


--------------------
************************
Treiber f[r das Kezboard ist [berfl[ssig.
Top
PMEmail PosterICQMSN
Top
 
Franz A.
#3 Geschrieben am: Do 18.11.2004, 08:51 (+10:47)
Report PostQuote Post

AyomRank 5
**********

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 234
Mitglied seit: 21.12.2003


Probleme gibt es keine, denke ich. Der Eintrag ins HR macht einfach einen seriöseren Eindruck. Allerdings werden deine Kunden bei einem Auftrag für ein paar 100.- wohl kaum ins Handelsregister schauen.


--------------------
früher Baschi3
Top
PMEmail Poster
Top
 
chrisdo
#4 Geschrieben am: Sa 20.11.2004, 10:16 (+2d 01:25)
Report PostQuote Post

AyomRank 4
********

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 131
Mitglied seit: 17.11.2004


Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

Da kann ich ja noch in Ruhe einige Website erstellen rolleyes.gif
Top
PM
Top
 
sd12
#5 Geschrieben am: So 21.11.2004, 22:41 (+36:24)
Report PostQuote Post

AyomRank 9
Group Icon 2 Gruppe: Moderator

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3612
Mitglied seit: 3.03.2004


Das Problem ist ein anderes, den HR interessiert in meinen Augen niemanden, das Problem ist eher, wenn du keine MwST ausweisen kannst.


--------------------
************************
Treiber f[r das Kezboard ist [berfl[ssig.
Top
PMEmail PosterICQMSN
Top
 
brauchli
#6 Geschrieben am: Fr 26.11.2004, 16:26 (+4d 17:45)
Report PostQuote Post

AyomRank 4
********

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 95
Mitglied seit: 7.01.2004


Mehrwerststeuer pflichtig ist man nur ab einem Jahresumsatz von 75'000.


--------------------
Familienferien? -> Hotel-Crea.ch
Gott und die Welt? -> Christenportal.ch
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
Remo Uherek
Small-n-Tall GmbH
#7 Geschrieben am: Sa 27.11.2004, 12:43 (+20:16)
Report PostQuote Post

AyomRank 10
Group Icon 2 Gruppe: Admin

Gruppe: Admin
Beiträge: 6503
Mitglied seit: 22.09.2003


Stefan, frag doch einfach auf dem HR-Amt mal nach. Ich bin sicher, man wird Dir Auskunft geben können. Ansonsten dürfte das im OR stehen, wenn Du selbst recherchieren willst.


--------------------
Neu: Verändere dein Leben durch tägliche Meditation. Die ZenFriend App hilft dir dabei (iTunes-Link)
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
G.P.
#8 Geschrieben am: Sa 27.11.2004, 12:49 (+00:06)
Report PostQuote Post

AyomRank 7
**************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 1415
Mitglied seit: 21.10.2004


@Stefan Bötschi
ich glaube bei uns (in deutschland) ist es so das ein einfacher Eintrag ins HR dafür ausreicht, daher nehme ich an das es bei euch ähnlich sein wird.

MfG
GP


--------------------
Top
PMEmail Poster
Top
 
brauchli
#9 Geschrieben am: Sa 27.11.2004, 13:46 (+00:57)
Report PostQuote Post

AyomRank 4
********

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 95
Mitglied seit: 7.01.2004


Du musst dann halt auch sehen, dass du mit einem Eintrag ins HR verpflichtungen eingehst wie eine Saubere Buchhaltung - quartalsmässige Abschlüsse etc... Recht viel Zeitaufwändiger.

Ich denke dass du Rechnungen schreiben darfst ohne Eintrag, bin mir aber nicht ganz sicher.

Grüsse Simon


--------------------
Familienferien? -> Hotel-Crea.ch
Gott und die Welt? -> Christenportal.ch
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
Webi
#10 Geschrieben am: So 28.11.2004, 11:31 (+21:44)
Report PostQuote Post

AyomRank 6
************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 690
Mitglied seit: 28.03.2004


Du darfst auch ohne HR-Eintrag und ohne MwSt Rechnungen schreiben. Darfst darauf einfach keine MwSt verrechnen.

QUOTE
quartalsmässige Abschlüsse

Quartalsmässige Abschlüsse braucht es nicht, wenn du dich im HR eintragen lässt. Dann musst du einfach eine Buchhaltung führen, welche nach jedem Geschäftsjahr abgeschlossen wird. Quartalsmässig musst du nur abschliessen, wenn du MwSt abrechnest. Und auch dort ist kein "wirklicher" Abschluss nötig. Gute Buchhaltungsprogramme spucken dir das Formular für die Mehrwertsteuer nach jedem Quartal aus.



--------------------
Top
PMEmail Poster
Top
 
sd12
#11 Geschrieben am: So 28.11.2004, 22:40 (+11:08)
Report PostQuote Post

AyomRank 9
Group Icon 2 Gruppe: Moderator

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3612
Mitglied seit: 3.03.2004


Übrigens, die Firma ist gegründet, wenn du dich im Handelsregister einträgst.


--------------------
************************
Treiber f[r das Kezboard ist [berfl[ssig.
Top
PMEmail PosterICQMSN
Top
 
Gast
#12 Geschrieben am: Mi 15.12.2004, 19:44 (+16d 21:03)
Report PostQuote Post

Unregistered







also erst mal ich bin neu hier vor drei stunden hier angemeldet und finde was ich bisher gelesen habe sehr gut. auf die antwort zwecks HR in deutschland ist es so, es kommt darauf an was man einträgt also welche juristische person in dem falle firma, da in deutschland die eintragung einer firma nichts im sinne mit dem umsatz zu tun hat,
dies sind zweierlei schuhe, wenn ihr fragen habt, betreffs deutsches firmenrecht,
sehr gerne, gruß aus deutschland.
Top
Top
 
Gast
#13 Geschrieben am: Do 23.12.2004, 13:37 (+7d 17:53)
Report PostQuote Post

Unregistered







Hallo zusammen,

der Beitrag ist zwar schon etwas älter, ich möchte aber trotdem noch ein paar Dinge anfügen (Rechtslage Schweiz):

Wie bereits gesagt, ist ein HR Eintrag ab 100'000 CHF Umsatz notwendig. Bei der MWSt. muss man sich ab 75'000.- CHF Umsatz anmelden.

Wichtiger als der HR Eintrag ist aber, dass man die "Einkünfte aus selbstständigem Nebenerwerb" auf der Steuererklärung mit angibt.

Die Frage nach einem HR Eintrag fordert die Folgefrage nach der Rechtsform.
Die bekanntesten sind Einzelunternehmung, GmbH und AG.

Nähere Infos dazu findet man auf den Handelsregister Amt Seiten im Internet (z.B. www.hrabl.ch für Baselland). Ich möchte nur kurz auf die Einzelunternehmung eingehen:

Eine Buchhaltung im üblichen Sinn ist hier nicht erforderlich. Es ist jedoch Pflicht ein Kassenbuch zu führen (Einnahmen/Ausgaben) und dieses der Steuererklärung beizulegen.
Zu beachten ist, dass der Inhaber der Firma mit seinem ganzen (Privat)Vermögen haftet. Also keine Risiken eingehen.
Der Firmenname muss den Namen des Inhabers enthalten (z.B. Webdesign Martin Müller, Meier Web-Creations).

Noch kurz zum Thema Rechnungen:
Schreiben darf sie jeder, eine MWSt. darf aber nur erheben, wer bei der MWSt. angemeldet ist. Ansonsten am besten den Satz "Nicht MWSt. pflichtig" anfügen.

Ich hoffe dass ich noch etwas mehr Klarheit schaffen konnte.

Liebe Grüsse

Stefan




Top
Top
 
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 


> Ähnliche Themen
Wieviel bekommt man für sein Webprojekt? Anjule2010 1631 11 Mi 1.10.2014, 17:16
Wieviel Backlinks für wieviel Geld? re.fa 4093 27 Mi 23.07.2014, 00:56
Wikipedia Eintrag selber machen und Payed Edits Michael Schöttler 1028 2 Di 30.07.2013, 15:11
Wieviel würdet ihr... Mr.Ace 928 4 Fr 26.07.2013, 14:20
Wieviel wäre das Projekt wert? sveny25 1113 10 Mo 29.04.2013, 18:11
Newsletter Eintrag nach facebook login mattmatt 1044 8 Fr 1.03.2013, 16:52
Passives Einkommen? option_seaker 4717 58 So 5.08.2012, 16:07
Wissen wieviel von meiner seite geladen wurde Bregi 789 4 So 10.06.2012, 16:02


Günstig werben auf Ayom:
Kontakt: ayom@small-n-tall.com



Anzeigen

Textlinks kaufen oder anbieten





[Hier werben]

 

Statistiken:
Top 10 Autoren heute
Top 50 Autoren insgesamt