Anzeige - [Hier werben]
(?) Tags raten (?) authority, autorität, google, seo (edit)
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll
Diskussion

Authority

Hans-Werner
Geschrieben am: Mi 27.10.2004, 20:58
Report PostQuote Post

AyomRank 6
Group Icon 2 Gruppe: Experte

Gruppe: Experte
Beiträge: 546
Mitglied seit: 23.03.2004


Hallo zusammen,

QUOTE

Authority Seiten sind Seiten die zu einem Thema sehr relevant sind.Dadurch verfügen diese Seiten über Authorität .

Solche Seiten verfügen über eine hohe Link Popularity und über viele Links von themathisch relevanten Seiten. Die meisten Authority Seiten verfügen außerdem über viel Inhalt zu einem bestimmten Thema. Für die Suchmaschinenoptimierung kann es sehr förderlich sein das Ziel zu haben eine Authority in einem bestimmten Bereich zu werden und somit stabile und sichere Positionen im Ranking zu erreichen.

Wege um zu einer Authority Seite zu werden

- Themenrelevante Links von außen
- Viele gute Artikel und Informationen
- Konzentration auf ein Thema

Quelle: suchmaschinen-web.de



Mir ist nicht so recht klar, was denn nun eine Authority-Seite ist!
Und wie man sie erkennt! smile.gif


Spiegel und Heise kommen sehr oft sehr weit vorne in den SERPS und haben einen hohen Pagerank. Sind das nun Autoritäten zum Thema "Nachrichten".

Andererseits gibt es ja auch populäre Seiten (Autoritäten?) zum Thema "Sport" (Sport1 etc.) die nur Nachrichten zum Sport bringen. Oder den Kicker, der hauptsächlich Fussballnachrichten bringt.


Oder nehmen wir das Thema Garten:
Es gibt Seiten, die das ganze Spektrum Garten abdecken. Andere haben sich auf nur auf Rosen spezialisiert.


Irgendwie ist das Thema "Authority" für mich noch sehr unklar. Liegt es am Content, an den Backlinks, am Thema ...


Was hätte es für Vorteile?
Wird die Seite dann in den SERPS bevorzugt behandelt?
Gibt es pro Keyord eine Autorität?
....



Fragende Grüße
Hans


--------------------
Dumme Benutzer gibt es nicht, es gibt nur schlecht gestaltete Webseiten.
Top
PM
Top
 
 
Sunbringer
#2 Geschrieben am: Mi 27.10.2004, 21:26 (+00:28)
Report PostQuote Post

AyomRank 4
********

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 159
Mitglied seit: 18.10.2004


Hi Hans,

also so wie ich es verstanden habe sind athority-Seiten quasi die Marktführer eines bestimmten Themas und auch Keywords (kommt dann immer drauf an)

Zum Thema Nachrichten sind Heise und Spiegel absolute Authoritäten! Spiegel aber z.B. auch unter Politik und Heise unter IT. Verstehst du? Man kann also für viele Breiche als Authorität gelten, wenn man entsprechend viel Bereiche abdeckt und in denen auch guten Content liefert. Durch den Content kommen dann auch die vielen natürlichen BLs.

Die Vorteile liegen ja quasi auf der Hand! Du bist als Auhtorität eine führende "Persönlichkeit", eine Größe auf deinem Gebiet. Durch diesem Umstand ergeben sich quasi alle wichtigen SEO-Sachen von selbst. Die BLs kommen in Schaaren, du hast Unmengen von KWs auf deiner Seite unter denen du gefunden wirst, usw...

Es ist aber nicht so, dass authorities bevorzugt in den SERPs behandelt werden... du musst das eher andersrum sehen... weil die Seiten so "groß und mächtig" wink.gif sind, werden sie hoch gelistet und werden dadruch zur Authorität.

schöne Grüße
Jan


--------------------
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
Remo Uherek
Small-n-Tall GmbH
#3 Geschrieben am: Mi 27.10.2004, 21:55 (+00:28)
Report PostQuote Post

AyomRank 10
Group Icon 2 Gruppe: Admin

Gruppe: Admin
Beiträge: 6500
Mitglied seit: 22.09.2003


Autorität scheint ein neues Modewort in der Szene zu werden :-).

Ich denke es kann durchaus mehrere Autoritäten zu einem Thema geben. Ich würde es so definieren (frei nach meinem vielzitierten Freund Pareto): Eine Autorität ist eine Website, die zu der 20%-Gruppe gehört, die 80% des Traffics des jeweiligen Themas auf sich zieht.

Gruss, Remo


--------------------
Neu: Meditations Timer für das iPhone (iTunes-Link)
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
David Reisner
#4 Geschrieben am: Do 28.10.2004, 09:03 (+11:07)
Report PostQuote Post

AyomRank 6
************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 954
Mitglied seit: 2.12.2003


1. Danke für die Erwähnung Hans
2. Text muss überarbeitet und verbessert werden, wie alles im Suma web..
3. http://www.ephorie.de/hindle_pareto-prinzip.htm

Meine meinung geht mit remo, gut definiert ;-) ich denke das wmf ist eine solche authority smile.gif


--------------------
Top
PMEmail PosterUsers WebsiteICQMSN
Top
 

#5 Geschrieben am: Do 28.10.2004, 13:56 (+04:53)
Report PostQuote Post

AyomRank 10
Group Icon 2 Gruppe: Admin

Gruppe: Admin
Beiträge: 5280
Mitglied seit: 25.09.2003


Grundlage: http://www.cs.toronto.edu/~georgem/hilltop/

Der Pagerank ist z.B. ein Authoritywert. Unabhängig vom Thema.
Eine Thema ist klar. Um eine Abstraktion zu kreieren sagen wir einfach ein Thema ist definiert durch eine Menge von Stichworten.

Ich gehe davon aus, dass wir von der Autorität einer Seite zum Thema reden. Jede Seite welche die Bedingungen erfüllt hat einen Authoritywert,. Wir gehen davon aus, dass Seiten deren Wert einen gewissen Schwellwert übersteigt Autoritäten sind. Hilltop und Topic Distillation verwenden die Konnektivität von Seiten (zu Deutsch: die Verlinkung) als Mass der Autorität einer Seite zu einem Thema.
Wichtige Annahmen:
Seiten linken idR zu Seiten mit ähnlichem (gleichem) Thema.
Autoritäten verlinken andere Autoritäten. (*)

Dass dabei nur Seiten zum Thema berücksichtigt werden ist klar (Grundlegende Pagerank Prinzipien behalten Gültigkeit).
Es werden bei Hilltop nur Seiten berücksichtigt, die Experen sind. Experten sind Seiten mit vielen (nicht verwandten) Links zum Thema ("erstellt um Leute zu Ressourcen zu führen").
Als Autoritäten werden Seiten berücksichtigt, die von min. 2 Experten verlinkt sind. Experten haben einem Expertenwert, Stichworte in Links spielen (wie immer ;-) eine nicht unbedeutende Rolle.

Das Thema war immer dasselbe.

@Sunbringer, Autoritäten wurden eingeführt um die SERPs zu machen, sind also grosser Faktor im Ranking. Marktführer ist ein guter Begriff.

@Remo, das ist einer deiner empirisch ökonomischen ***. Es kann zutreffen ist aber sicher keine Regel.

@Hans, es liegt an den Backlinks, wobei nur diese Berücksichtigt werden, die o.g. Bedingungen entsprechen. Beim Thema muss man noch erwähnen, dass die Menge der Stichworte die Mächtigkeit 1-unendlich hat. D.h. von sehr spezifischen Themen (Nischen!) bis zu sehr breiten Themen (unendlich ist wohl leicht übertrieben ;-) gibt es alles. Das macht auch deutlich wieso die Strukur (die Gruppierung des Inhalts) einer Seite so wichtig ist.

Eigentlich ist eine Autorität genau das gleiche wie im allgemeinen Verständniss. Beckenbauer ist eine Autorität zum Thema Fussball. Wissen (aka Content weil Fähigkeiten schlecht auf Inhalt übertragbar) und Reputation (aka Links) machen ihn zu einer offensichtilchen Autorität.

Die Erkennung von Autoritäten über Link Analyse ist ein müssiges reverse engineering, weshalb ich dir empfehle Autoritäten nach deinem Gefühl zu bestimmen. Wenn sie nach gesundem Meschenverstand eine ist, werden viele andere das auch denken, was sich auf die Links ausschlägt.
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
David Reisner
#6 Geschrieben am: Do 28.10.2004, 14:43 (+00:47)
Report PostQuote Post

AyomRank 6
************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 954
Mitglied seit: 2.12.2003


Vielen Dank für deine Betrachtungen und den Link Alain!
Habe nun damit schon wieder mal meine Sichtweise überdenken müssen, die Grundlagen werden irgendwie immer simpler, je mehr man auf die möglichen Ansatzweisen schaut.
Was ich damit sagen möchte, wenn eine Seite eine gute Struktur, guten Content hat, und andere dies auch so sehen und daher Links setzten, wie zum Beispiel auf das webmasterforum, oder auf abakus, dann wird diese Seite im Laufe der Zeit, mit Masse an Inhalten bzw. Struktur und wachsenden Links zu einer immer stärkereren Authority, Marktführer ist da wirklich sehr gut gewählt.

Theorethisch kann also eine Unterseite, die sich sehr genau mit dem Thema Kebap befasst, dadurch von Döner Läden und anderen Kebap Seiten links bekommt, zu diesem Thema eine Authorität sein.

Das gleiche natürlich auch für größere Keywords.
Hier geht es dann nicht nur um die Domain Popularity.

Eine kurze Zusammenfassung wie ich Dinge seit wenigen Wochen sehe:
Themenrelevant, langfristig tauschen, mit stabilen guten Seiten im Themenfeld
So gut es geht und so umfassend als möglich täglich neue Inhalte mit hoher bis höchster Qualität (Analysen, Artikel) bereitstellen, bzw. bei Antworten in eigenen Foren auf die Qualität achten. Ich "versuche" soeben einen Minatur nachbau;-) von wmf, natürlich gelingt mir das Community Building nicht annäherend so gut, aber trotzdem erreicht man einiges, das Stichwort ist immer die Qualität.

Interne Seitenstruktur:
Intern verlinken, extern verlinken. Nicht den Pagerank horten, sondern daran arbeiten, diesen an gute Seiten verlinken, versuchen an gute Links von Marktführern zu kommen. Der ideale Link, ist immer der natürliche, direkte, keywordbenannte Link auf eine Unterseite. Diesen erreicht man nur mit optimalen Inhalten.

Kurzfazit:
Setzt euch hin und schreibt eure Texte um, bis die Qualität so hoch ist dass Ihr so viele Links bekommt um Marktführer zu werden, und denkt an die Usability!


--------------------
Top
PMEmail PosterUsers WebsiteICQMSN
Top
 

#7 Geschrieben am: Do 28.10.2004, 16:53 (+02:09)
Report PostQuote Post

AyomRank 10
Group Icon 2 Gruppe: Admin

Gruppe: Admin
Beiträge: 5280
Mitglied seit: 25.09.2003


QUOTE
Der ideale Link, ist immer der natürliche, direkte, keywordbenannte Link auf eine Unterseite. Diesen erreicht man nur mit optimalen Inhalten.

;-) schön gesagt, wobei die Startseite ebenfalls eine Unterseite ist.

PS:

Es ist nicht so, dass Expertenseiten Linkfarmen sind.
Autorität hängt nicht wesentlich von der Anzahl der Seiten der Domain ab.
(* das hab ich oben vergessen) Kooperieren statt konkurieren ;-)
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
David Reisner
#8 Geschrieben am: Do 28.10.2004, 17:00 (+00:07)
Report PostQuote Post

AyomRank 6
************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 954
Mitglied seit: 2.12.2003


Damit hast du Recht Alain, es hängt meines Ermessens aber sehr stark von der Qualität dieser Inhalte ab.
Damit meine ich nicht, dass Suchmaschine die Inhalte so genau analysieren, aber aufgrund guter bis sehr guter Inhalte es sehr viel wahrscheinlicher ist, natürliche links zu erhalten, wie von mir vorher definiert eben die optimalen Links, die ohne sehr viel Aufwand nur schwer zu bekommen sind.

Ein weiterer Aspekt, ist natürlich das verfügbare Angebot. Ich vergleiche die SERPs bzw. solche Themen gerne mit Offline Märkten. Will eine Firma xy verkaufen und haben sonst nur 2 dieses Produkt, ist es leicht mit guter Produktqualität und Vertriebsweg (also Inhalte und Struktur) vorne zu stehen.
Bei 100 bewerbern braucht es ungleich mehr inhalten und struktur ;-)


Deinen Sprucht "kooperieren statt konkurrieren" ist sehr wichtig;-) ich konkurriere auch nicht mit euch, ich setze nur Dinge für mich um die mir eben wichtig sind.

Ich habe mir auch in meinem Board noch Gedanken gemacht wie man eine Authority wird, kurz Notizen für einen möglichen weg quasi:
http://www.promotionsite.de/topic,2027,-su...ity-werden.html

Ich denke mit solchen Diskussionen kann man sich sehr gut ergänzen.


--------------------
Top
PMEmail PosterUsers WebsiteICQMSN
Top
 
Remo Uherek
Small-n-Tall GmbH
#9 Geschrieben am: Do 28.10.2004, 18:55 (+01:55)
Report PostQuote Post

AyomRank 10
Group Icon 2 Gruppe: Admin

Gruppe: Admin
Beiträge: 6500
Mitglied seit: 22.09.2003


QUOTE
Bei 100 bewerbern braucht es ungleich mehr inhalten und struktur ;-)

Auch im Internet muss man sich zunehmends mit strategisch herausgearbeiteten Wettbewerbsvorteilen profilieren. Im Zentrum steht der Kunde, und nur wer es schafft, die Bedürfnisse der Kunden angemessen zu befriedigen, wird langfristig Erfolg haben.

Viele Leute verstehen noch nicht, dass Erfolg nicht nur von einem Faktor wie SEO, sondern vielmehr vom Marketing-Gesamtpaket aus Marke, Mehrwert, Inhalten, Aussehen, Usability etc. abhängt.

Es wäre mal interessant, die Zutaten dieses Gesamtpakets auszuformulieren und in eine saubere Übersicht zu bringen. Denn irgendwie drehen sich unsere Diskussionen immer um das selbe, man müsste es nur mal auf den Punkt bringen :-).


--------------------
Neu: Meditations Timer für das iPhone (iTunes-Link)
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
David Reisner
#10 Geschrieben am: Do 28.10.2004, 19:03 (+00:08)
Report PostQuote Post

AyomRank 6
************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 954
Mitglied seit: 2.12.2003


Du hast Recht Remo, es geht nicht ohne Gesamtpaket.
Die Formulierung eines solchen ist schwer, die 26 Grundlagen von Brett Tabke sind ein guter Schritt in die richtige Richtung, es gibt aber eben noch viele andere Faktoren.
Ein Großteil der Leute bzw. Webmaster denkt meiner Ansicht bzw. Erfahrung nach zu kompliziert. Die User brauchen keine komplizierten Dinge, supermoderne Skripte und Funktionen, sondern der Mensch hat gewisse Grundbedürfnisse die er auch auf Webseiten haben möchte bzw. im Internet, er möchte sich wohl fühlen, in Communities möchte man akzeptiert sein,man möchte seine Zeit nicht mit Herumklicken verschwenden usw..

Ich denke, der Weg wird bzw. würde in Zukunft so aussehen:
* Bildung einer Marke, kurzer Domain Name (dazu bitte ich mal die Experten des Branding mehr zu sagen, ich kenne leider die Fach Literatur dazu nicht)
* Mehrwert für den Besucher, durch Inhalte, Möglichkeit guter Kontakte, durch die Erfüllung seines Wunsches nach Information, Unterhaltung, Wohlgefühl usw.
* Inhalte mit Struktur, themen,gruppierungen, möglichkeiten des Users diesen Inhalt für ihn auf vielfältige Weise (Suche,navigation, einstiegspunkte) zu erfassen
* Aussehen, individuell, schlicht, poppig, je nach Zielgruppe, eventuell auch für den User anpassbar durch Möglichkeiten der Interaktivität
* Usability Faktoren, zu diesen kenne ich mich leider nicht aus, da ist Hans-Werner ein Experte der sich auskennt.

Dies wäre für mich eine kurze Zusammenstellung einer fast optimalen Webseite. Ich bin auf Seiten aus vielen Gründen, und ich suche selten über Google und Co, da ich meine Stammplätze meistens habe über die ich fast alles finde was in meinem Bereich interessant ist.




--------------------
Top
PMEmail PosterUsers WebsiteICQMSN
Top
 
Hans-Werner
#11 Geschrieben am: Do 28.10.2004, 20:16 (+01:12)
Report PostQuote Post

AyomRank 6
Group Icon 2 Gruppe: Experte

Gruppe: Experte
Beiträge: 546
Mitglied seit: 23.03.2004


Hallo zusammen,

wusst' ichs doch, dass hier wieder eine gute und hilfreiche Diskussion entsteht. smile.gif

Jan, - Marktführer - genau der richtige Begriff. Danke. Da kann ich mir richtig was drunter vorstellen.


Remo, Paretos 20/80-Regel trifft hier glaube ich nicht zu. Nokia ist bereits mit 35% Anteil Marktführer. Aber vom Prinzip her bestimmt richtig.


Alain, ob die Backlinks und Strukturen wirklich so entscheidend sind? Für Google und Co. wahrscheinlich schon. Ich kenne allerdings Seiten, die inhaltlich zu einem bestimmten Thema bestimmt unter den Marktführern sind, aber halt keine Linksammlung haben, eine suboptimale interne Verlinkung besitzen und eine "grausige" Struktur ihr eigen nennen - aber der Inhalt ist super.


Ansonsten stimme ich David und Remo (Gesamtpaket, wichtige Punkte etc.) natürlich zu.


Kann man denn jetzt sagen: "Wenn man alle Punkte jenes ominösen Gesamtpaketes beachtet (dazu gehört bestimmt auch "Jeden Tag eine neue Unterseite"), wird man über kurz oder lang ein Marktführer zu einem bestimmten Thema."



Schöne Grüße
Hans




--------------------
Dumme Benutzer gibt es nicht, es gibt nur schlecht gestaltete Webseiten.
Top
PM
Top
 
Remo Uherek
Small-n-Tall GmbH
#12 Geschrieben am: Do 28.10.2004, 20:27 (+00:11)
Report PostQuote Post

AyomRank 10
Group Icon 2 Gruppe: Admin

Gruppe: Admin
Beiträge: 6500
Mitglied seit: 22.09.2003


Marktführer ist sicher ein einleuchtender und deskriptiver Begriff, aber m.E. viel zu eng angesetzt.

QUOTE
Pareto [...] Nokia


Mit Pareto wollte ich eher die "obere Schicht" als Gruppe hervorgeheben. Denn neben Nokia sind auch die anderen neun der Top-10 mit Bestimmtheit Autoritäten (und gehören somit in meine beispielhafte 20%-Gruppe). Genauso wie es im Fussball neben Beckenbauer noch 100 weitere ähnliche Experten gibt.

QUOTE
ob die Backlinks und Strukturen wirklich so entscheidend sind?

Es kommt auf die Sichtweise an. Für eine Autorität in den SERPs vielleicht ja, generell m.E. nicht zwingend.
Die Backlinks kommen vielmehr automatisch durch die Inhalte und die Reputation. Und als Struktur sollte es ausreichen, dass man sich an die gängigen Usability-Grundsätze hält (Sitemap; klar strukturierte Navigation etc.) - damit deckt man immer automatisch schon viel SEO ab.

Wirklich sehr sehr schöne Diskussion.

Gruss, Remo


--------------------
Neu: Meditations Timer für das iPhone (iTunes-Link)
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
Sunbringer
#13 Geschrieben am: Fr 29.10.2004, 09:52 (+13:25)
Report PostQuote Post

AyomRank 4
********

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 159
Mitglied seit: 18.10.2004


QUOTE (Alain Aubert @ Do 28.10.2004, 13:56)
@Sunbringer, Autoritäten wurden eingeführt um die SERPs zu machen, sind also grosser Faktor im Ranking. Marktführer ist ein guter Begriff.

Meinst du damit, dass es einen Faktor "Authoritäts-Potenzial" im Ranking-Faktor gibt und dieser quasi per Hand eingetragen wird? Müsste ja dann schon fast.

Wenn ich z.B. unter "Ameisenmeuchler" ganz oben in den SERPs stehe, bin ich darin dann schon eine Authorität? Oder ist das dann einfach bloß ein dummer Zufall, weil kein anderer solche Worte / KWs nutzt?

Da wäre das Thema SEO-Contest einfach mal interessant. Sind die gewinner Authoritäten oder einfach bloß oben in den SERPs?

Will damit sagen: Gibt es nur für bestimmte KWs Authoritäten oder für alle existierenden?


--------------------
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
David Reisner
#14 Geschrieben am: Fr 29.10.2004, 11:21 (+01:28)
Report PostQuote Post

AyomRank 6
************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 954
Mitglied seit: 2.12.2003


Hallo Jan!
Sehr interessante Frage.
Meiner Meinung nach gibt es, wie es zu jedem Produkt Marktführer gibt, auch zu jedem Keyword Authoritäten.
Wenn du die einzige Seite bist die zu einem speziellen Ameisenmeuchler informiert, wird deine Seite als Expertenseite zu diesem Thema akzeptiert.

Das Thema SEO Contest (es gibt schon wieder einen neuen, idearules oder so;-)
ist immer interessant um 2 Dinge zu überprüfen:
*Wie arbeiten Webmaster, die denken sie sind seo experten, und vergessen dabei die besucher/kunden?
*Wie arbeiten Suchmaschinen, was funktioniert?;-)

Eigentlich wird seo immer einfacher, je komplizierter es wird. Damit meine ich, dass viele "große" Seo Companies mit authority links arbeiten, diese kaufen und versuchen zu erhalten. Im kleinen Bereich geht das gleiche, mit gutem Content ;-) automatisch.

Super Diskussion!!


--------------------
Top
PMEmail PosterUsers WebsiteICQMSN
Top
 

#15 Geschrieben am: Fr 29.10.2004, 11:58 (+00:37)
Report PostQuote Post

AyomRank 10
Group Icon 2 Gruppe: Admin

Gruppe: Admin
Beiträge: 5280
Mitglied seit: 25.09.2003


Als erstes muss ich auf ein paar Ungenauigkeit in meinem ersten Beitrag eingehen:
- Marktführer: der Markt ist dann mit dem Thema gleichzusetzen
- Thema: die Anzahl Stichworte ist vielmehr 1-n, wobei n kleine Zahl. Unendlich ist wohl absolut fehl am Platz (sehr theoretisch). Für den Fall Hilltop wird mit einem 3-Tupel gerechnet, also nur 3 Keywords. Inwiefern bei der Definition von Themen mit mit Sets von Keywords gearbeitet wird und inwiefern die einzenlen Keywords über Stemming et al "breiter werden" weiss man nicht.

QUOTE
ob die Backlinks und Strukturen wirklich so entscheidend sind?

Die Backlinks sind klar.
Die Wichtigkeit von Strukturen lässt sich einfach begründen: das Thema muss von Google erkannt werden. Ist die Struktur optimal, ist der Content Thematisch gruppiert. Je genauer das Thema einer Seite definiert, desto besser wird sie von Google bzgl. Thematischen Algorithmen behandelt.

QUOTE
Ich kenne allerdings Seiten, die inhaltlich zu einem bestimmten Thema bestimmt unter den Marktführern sind, aber halt keine Linksammlung haben, eine suboptimale interne Verlinkung besitzen und eine "grausige" Struktur ihr eigen nennen - aber der Inhalt ist super.

Das ist ein Denkfehler meinerseits. Es genügt nicht im richtigen Leben eine Autorität zu sein, um für Google als eine zu gelten. Diese Seiten sind bei Google aber nicht so gut gelistet, wie sie es sein sollten.

Nochmal, Pareto hat absolut nichts mit einer Autorität zu tun. Es könnte lediglich sein, dass die Regel auf den Traffic von Autoritäten zutrifft, was dann Zufall ist.

QUOTE

Meinst du damit, dass es einen Faktor "Authoritäts-Potenzial" im Ranking-Faktor gibt und dieser quasi per Hand eingetragen wird? Müsste ja dann schon fast.

Ja, dieser wird wie oben beschrieben berechnet.
Wieso meinst du dieser müsse von Hand eingetragen werden?

QUOTE
Wenn ich z.B. unter "Ameisenmeuchler" ganz oben in den SERPs stehe, bin ich darin dann schon eine Authorität? Oder ist das dann einfach bloß ein dummer Zufall, weil kein anderer solche Worte / KWs nutzt?


QUOTE
Meiner Meinung nach gibt es, wie es zu jedem Produkt Marktführer gibt, auch zu jedem Keyword Authoritäten.

Es gibt nicht zu jedem Produkt, will heissen auf jedem Markt einen Marktführer! Wir wissen, dass Autoritäten von Links von Experten und der eigentlichen Existens der Experten auf diesem Thema abhängen. Folglich gibt es nicht zu jedem Thema Autoritäten.
Es ist mitnichten so, dass Google ihr altes Rankingprinzip zugunsten der Authority-Idee von Hilltop gekickt hat. Das ist ein weiterer und m.E. sehr bedeutender Schritt im Ranking.

QUOTE
Wenn du die einzige Seite bist die zu einem speziellen Ameisenmeuchler informiert, wird deine Seite als Expertenseite zu diesem Thema akzeptiert.


Nein! Eine Expertenseite ist wie oben definiert. Eine Expertenseite ist keine Autorität.

QUOTE
Da wäre das Thema SEO-Contest einfach mal interessant. Sind die gewinner Authoritäten oder einfach bloß oben in den SERPs?

SEO Contests sind für mich nur interessant, wenn ich schnell mal eine Seite bastle und überraschend viel SEO relevanten Traffic darüber erhalten (thx @David ;-). Bei SEO Contests ist es sehr schwer eine Autorität zu werden, da es sich normalerweise um Phantasiewörter handelt, die schwer einem Thema einzuordnen sind, wodurch nur noch die Autorität über das einzelne Keyword von Bedeutung ist. Es muss immer eine Community geben.

Markführerschaft im Internet bedingt den Links (von den richtigen Stellen).
Ganz wichtig: bekannte Google Ranking Idean behalten ihre Gültigkeit!

@David, du hast den Begriff eingeführt, wir reden schon von Autoritäten bzgl. einem Thema auf der Grundlage von Hilltop?
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
David Reisner
#16 Geschrieben am: Fr 29.10.2004, 12:27 (+00:28)
Report PostQuote Post

AyomRank 6
************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 954
Mitglied seit: 2.12.2003


Hallo Alain!
Wenn ich ehrlich sein sollte, waren die Ideen die ich oben gepostet habe nicht von Hilltop abhängig, ich kenne nur die Hilltop Grundlagen, muss mir aber den Link noch genauer anschauen und die Materie tiefer verstehen, sobald dazu Mathematik notwendig wird, wird das ganze schwerer für mich zu verstehen. ;-)

Zum Thema Wichtigkeit von Strukturen, möchte ich sagen, dass eine gute Struktur nicht nur im Begriff von Authorities wichtig ist.Vergessen wir kurz SEO und Webmasterei. Denken wir, jemand, der eine Webseite erstellt, möchte ´über gummibärchen und kebap informieren.
Wenn ihr diese miteinander vermischt, kann Google und auch der Besucher, der in meinen Augen wichtiger ist!! nicht zuordnen, was wo hingehört, und keiner der beiden (sumas und besucher) wird zufrieden sein.
Besteht eine klare Struktur, kann eben wie du schon gesagt hast, von Besuchern und Sumas das Thema genau erkannt werden.

Ich bin jetzt etwas verwirrt, da für dich Experten != Authorities sind, ich nahm an, dass ist das gleiche? Was ist jetzt ein Experte, bzw. eine Experten Seite?

Wir reden auf der Grundlage von Hilltop, hab da nur einige Ideen bzw. auch Aufgeschnapptes und profesionelle Webmasterideen in meine Gedanken eingebaut, ich denke aber wir denken alle in eine ähnliche Richtung und müssen nur noch genau definieren, bis wir auf die Essenz kommen:
*Wie werde ich eine Authority
*Was ist eine Authority
*Was ist eine Experten Seite


Zu SEO Contests, ich verfolge diese auch sehr viel lieber, als wirklich dran teilzunehmen, aber natürlich staubt man so viele suchende SEOs, Webmaster usw. ab ;-)

Ich bin auf weitere Diskussion hier schon sehr gespannt.


--------------------
Top
PMEmail PosterUsers WebsiteICQMSN
Top
 

#17 Geschrieben am: Fr 29.10.2004, 12:41 (+00:14)
Report PostQuote Post

AyomRank 10
Group Icon 2 Gruppe: Admin

Gruppe: Admin
Beiträge: 5280
Mitglied seit: 25.09.2003


Autoritäten werden von Experten kreiert.

QUOTE
Experten sind Seiten mit vielen (nicht verwandten) Links zum Thema ("erstellt um Leute zu Ressourcen zu führen").


QUOTE
Als Autoritäten werden Seiten berücksichtigt, die von min. 2 Experten verlinkt sind.


Die genannten Experten und Autoritäten gehören logischerweise zum selben Thema. Experten wissen wo das Wissen ist, Autoritäten stellen das Wissen bereit. (Wissen ist hier sehr allgem.)

Ich glaube nicht, dass es für jeden nötig ist, die Theorie zu verstehen. Es reicht eigentlich diese Annahmen nachzuvollziehen:
QUOTE
Wichtige Annahmen:
Seiten linken idR zu Seiten mit ähnlichem (gleichem) Thema.
Autoritäten verlinken andere Autoritäten.


Eine Expertenseite kann eine Autorität sein. Eine Autorität kann ein Experte sein.

QUOTE
müssen nur noch genau definieren, bis wir auf die Essenz kommen:
*Wie werde ich eine Authority
*Was ist eine Authority
*Was ist eine Experten Seite

Das steht m.E. eigentlich alles in meinem ersten Beitrag. Ausformuliert ist es hier http://www.cs.toronto.edu/~georgem/hilltop/ zu lesen.
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
David Reisner
#18 Geschrieben am: Fr 29.10.2004, 12:44 (+00:03)
Report PostQuote Post

AyomRank 6
************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 954
Mitglied seit: 2.12.2003


Bin schon im Abflug, daher noch kurz meine Antwort:
Danke für die Definierung von Experten, ich denke nun ist es klar;-)
Experten gibt es in Suma Kreisen bzw. solche Versuche sowas zu basteln, viele basteln Hub Seiten oder damit eben auch Pseudo Experten;-)


--------------------
Top
PMEmail PosterUsers WebsiteICQMSN
Top
 
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 


> Ähnliche Themen
[B] Linkaufbau von High Authority Domains PR6-PR9 carstensch 5208 3 Do 26.01.2012, 19:02
Unterschied zw. Authority, Trust und Hub ella 766 7 Mi 31.03.2010, 11:03
Vermiete PR7 Werbe-Links Authority site Finding Tom 1018 1 So 6.05.2007, 08:42


Günstig werben auf Ayom:
Kontakt: ayom@small-n-tall.com



Anzeigen

Textlinks kaufen oder anbieten





[Hier werben]

 

Statistiken:
Top 10 Autoren heute
Top 50 Autoren insgesamt