Anzeige - [Hier werben]
(?) Tags raten (?) (edit)
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll
Diskussion

Das erste Geld!

Ein Workshop von Affilium

Remo Uherek
Small-n-Tall GmbH
Geschrieben am: Mo 20.10.2003, 10:48
Report PostQuote Post

AyomRank 10
Group Icon 2 Gruppe: Admin

Gruppe: Admin
Beiträge: 6499
Mitglied seit: 22.09.2003


Voraussetzungen
Im Internet dreht sich ziemlich alles um das Verkaufen. Man muss also ein Gespür für den Verkauf von Waren haben. Ausserdem sollte es kein Fremdwort sein, als Webmaster tätig zu sein, sprich die Grundlagen von Webdesign zu beherrschen. Denn in praktisch jedem Bereich muss man sich präsentieren können, was zumeist in HTML-Form geschieht. Ausserdem hilfreich ist es, sein Denken auf Euro umzustellen, da viele Anbieter in Euro auszahlen.

Das erste Geld
Genug der Einführungsworte. Lassen wir nun also Taten sprechen. Sie haben noch nie im Internet Geld verdient und möchten die Erfahrung am eigenen Leib machen. Befolgen Sie doch einfach die folgenden Punkte:

1. Online Auktion: Entrümpeln Sie Ihre Wohnung und verkaufen Sie Ihre alten Dinge (z.B. CDs, Computerspiele, Sammelgegenstände, ...) bequem per Online-Auktion.

2. Werbung: Plazieren Sie Werbung auf Ihrer Website und verdienen Sie mit jedem Klick Geld. Melden Sie sich dazu beim Partnerprogramm-Netzwerk Affilinet an, denn da werden alle Verdienste aller Ihrer Werbekampagnen auf einem Konto gesammelt. Suchen Sie sich ein geeignetes Partnerprogramm aus, welches auf Klick-Basis zahlt und zu Ihrer Website thematisch passt. 5-10 Cent pro Klick sollten es schon sein. Dies ist zwar die ineffektivste Form, Geld zu verdienen, für Anfänger aber dennoch gut geeignet. Sie sehen immer sofort in der Statistik, wieviel Sie verdient haben.

3. Meinungen: Schreiben Sie Erfahrungsberichte als Konsument für Konsumenten. Jedes Mal, wenn Ihr Bericht gelesen wird, erhalten Sie einen kleinen Betrag gutgeschrieben. Tipp: Die zwei grössten Anbieter sind Ciao.com und Yopi.de. Veröffentlichen Sie doch einfach Ihre Berichte auf beiden Portalen und verdienen Sie doppelt. Aber Achtung: Mehr als ein kleines Taschengeld ist nicht zu holen!

Am effektivsten ist die Website
Die effektivste Form, Geld im Internet zu verdienen, ist die eigene Website. Das einzige Problem bei einer Website ist, dass man genug Besucher haben muss, und zwar kann man prinzipiell nie genug haben.
Eine Website bietet sehr viele Wege für eine Vermarktung und somit zum Geld verdienen an: Gewöhnliche Werbeplätze wie Banner; Popup-Kampagnen; Newsletterwerbung oder einen internen Shopbereich, wo man Fremdprodukte gegen Provision verkauft.

Verdienst
Die häufigste Frage von Anfängern ist: Wieviel kann man denn eigentlich verdienen?
Bei Online-Auktionen kommt es ganz darauf an, wie viel Produkte man verkauft. Die Spanne reicht von ein paar Franken für eine CD bis zu einem zweiten Vertriebskanal für einen Laden.
Bei der Homepage lassen sich schon konkretere Angaben machen. Hier hängt es primär von den Besucherzahlen (und der Besucherqualität) und der Art der Website ab. Etwa 1 Euro pro Tausend Besucher dürfte für die meisten kleineren Websites realistisch sein. Das beste an einer Website ist aber: Hat man erst mal die Besucher, läuft es automatisch und man verdient Geld im Schlaf ;-).

Links zum Thema
Die besten Anbieter zum Geld verdienen
http://www.ricardo.ch
http://www.ebay.ch
http://www.ebay.de


--------------------
Neu: Meditations Timer für das iPhone (iTunes-Link)
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
 
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 


> Ähnliche Themen
Wieviel Backlinks für wieviel Geld? re.fa 3703 27 Mi 23.07.2014, 00:56
Wie man aus Luft, Geld macht. jakWEB 1380 7 Mo 30.06.2014, 11:18
Factoring die in eigenem Namen Geld einziehen? Steppke 781 3 So 18.05.2014, 17:01


Günstig werben auf Ayom:
Kontakt: ayom@small-n-tall.com



Anzeigen

Textlinks kaufen oder anbieten





[Hier werben]

 

Statistiken:
Top 10 Autoren heute
Top 50 Autoren insgesamt