Anzeige - [Hier werben]
(?) Tags raten (?) (edit)
 
Reply to this topicStart new topicStart Poll
Diskussion

Gewerbeschein Schweiz?

Wie und Wo bekome ich ihn in der Schweiz

Gast
Geschrieben am: Fr 26.03.2004, 08:27
Report PostQuote Post

Unregistered







Hallo zusammen

Gibt es den in der Schweiz ein Pendant zum deutschen Gewerbeschein? Heisst er einfach anders?

Danke!
Top
Top
 
 
Stonie 08
#2 Geschrieben am: Fr 26.03.2004, 15:04 (+06:37)
Report PostQuote Post

AyomRank 4
Group Icon 2 Gruppe: Experte

Gruppe: Experte
Beiträge: 163
Mitglied seit: 3.12.2003


In der Schweiz gibt es keinen Gewerbeschein. Du kannst eine Einzelfirma gründen und ins Handelsregister eintragen lassen. Dann kannst Du ja den HR-Auszug senden. Kosten für den Eintrag im HR ca. 270.- (zumindest im Kt. Bern).


--------------------
Security Info - Ihr Sicherheitsportal im Internet

Wir tun was gegen Phising! Erstes deutschsprachiges Tool zum Schutz vor Phishing-Betrug. http://www.securityinfo.ch/antiphishingbar.html
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
Remo Uherek
Small-n-Tall GmbH
#3 Geschrieben am: Fr 26.03.2004, 17:33 (+02:29)
Report PostQuote Post

AyomRank 10
Group Icon 2 Gruppe: Admin

Gruppe: Admin
Beiträge: 6496
Mitglied seit: 22.09.2003


Du kannst dich alternativ auch bei der Ausgleichskasse als selbständig erwerbend eintragen lassen, um keine Einzelfirma gründen zu müssen. Ich bin zwar nicht sicher, aber ich denke, dass sich selbständig Erwerbstätige auch ins HR eintragen lassen können.

Ruf doch einfach mal bei deiner Ausgleichskasse oder der Wirtschaftsförderung an und frage dort nach. In Basel sind die jedenfalls immer sehr hilfsbereit.


--------------------
1. Mein Blog
2. Meine Lieblingsbücher
3. Günstig werben auf Ayom
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
Lenny
#4 Geschrieben am: Sa 27.03.2004, 12:05 (+18:32)
Report PostQuote Post

AyomRank 5
**********

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 287
Mitglied seit: 20.02.2004


QUOTE (Remo Uherek @ Mar 26 2004, 05:33 PM)
Du kannst dich alternativ auch bei der Ausgleichskasse als selbständig erwerbend eintragen lassen, um keine Einzelfirma gründen zu müssen. Ich bin zwar nicht sicher, aber ich denke, dass sich selbständig Erwerbstätige auch ins HR eintragen lassen können.
...

@Remo

Was bringt dir das, bei Ausgleichskasse als selbständig erwerbend eintragen zu lassen?
Nach meiner Meinung will der deutscher Lieferant eh den Handelsregisterauszug sehen.

Gruss Lenny


--------------------
Top
PM
Top
 
Remo Uherek
Small-n-Tall GmbH
#5 Geschrieben am: Sa 27.03.2004, 14:29 (+02:23)
Report PostQuote Post

AyomRank 10
Group Icon 2 Gruppe: Admin

Gruppe: Admin
Beiträge: 6496
Mitglied seit: 22.09.2003


Evtl. ist die Selbständigkeit Voraussetzung für einen HR-Eintrag. Du musst ja schliesslich AHV-Beiträge zahlen, sobald du selbständig bist.

Frag doch am besten auf den entsprechenden Ämtern nach. Ich habe diesbezüglich zu wenig Fachwissen.

Gruss, Remo


--------------------
1. Mein Blog
2. Meine Lieblingsbücher
3. Günstig werben auf Ayom
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
Stonie 08
#6 Geschrieben am: Sa 27.03.2004, 18:18 (+03:48)
Report PostQuote Post

AyomRank 4
Group Icon 2 Gruppe: Experte

Gruppe: Experte
Beiträge: 163
Mitglied seit: 3.12.2003


Man kann eine Einzelfirma auch ohne dass man bei der Ausgleichskasse angemeldet ist eintragen lassen. Die Ausgleichskasse meldet sich allerdings automatisch bei Dir nach einem Eintrag im HR. Für die Gründung einer Einzelfirma braucht es im Übrigen nicht zwingend einen HR Eintrag. AHV-Pflichtig bist Du erst ab einem bestimmten selbständigen Einkommen (weiss jetzt auch nicht mehr bei wieviel das liegt)


--------------------
Security Info - Ihr Sicherheitsportal im Internet

Wir tun was gegen Phising! Erstes deutschsprachiges Tool zum Schutz vor Phishing-Betrug. http://www.securityinfo.ch/antiphishingbar.html
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
Webi
#7 Geschrieben am: So 28.03.2004, 03:41 (+09:23)
Report PostQuote Post

AyomRank 6
************

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 690
Mitglied seit: 28.03.2004


So wie ich das weiss, ist es aber nicht in allen Fällen empfehlenswert eine Einzelfirma zu gründen. Möchte man seine Selbstständigkeit nur nebenbei ausführen, so könnte es zu Problemen kommen, wenn man arbeitslos wird. Dann könnte die Arbeitslosenkasse nämlich die Zuschüsse verweigern, da es für Selbstständige keine Arbeitslosenzuschüsse gibt.

Würde dies zuerst genau abklären!


--------------------
Top
PMEmail Poster
Top
 
Lenny
#8 Geschrieben am: So 28.03.2004, 10:33 (+06:51)
Report PostQuote Post

AyomRank 5
**********

Gruppe: Member (aktiv)
Beiträge: 287
Mitglied seit: 20.02.2004


QUOTE (Webi @ So 28.3.2004, 3:41)
So wie ich das weiss, ist es aber nicht in allen Fällen empfehlenswert eine Einzelfirma zu gründen. Möchte man seine Selbstständigkeit nur nebenbei ausführen, so könnte es zu Problemen kommen, wenn man arbeitslos wird. Dann könnte die Arbeitslosenkasse nämlich die Zuschüsse verweigern, da es für Selbstständige keine Arbeitslosenzuschüsse gibt.

Ich glaube, du hast noch etwas vergessen. Man kann während der Selbständigkeit "freiwillig" Arbeitslosenversicherung zahlen, dadurch sollte man danach als Arbeitsloser nicht benachteiligt werden.

Bem: Ich bin nicht mehr sicher, ob man sie als Selbständiger "freiwillig" zahlen kann oder inzwischen "pflichtig" ist.

@Aaragon21
Am Besten erkundige dich mal an den entsprechenden Ämtern.

Gruss
Lenny


--------------------
Top
PM
Top
 
Stonie 08
#9 Geschrieben am: So 28.03.2004, 19:37 (+09:03)
Report PostQuote Post

AyomRank 4
Group Icon 2 Gruppe: Experte

Gruppe: Experte
Beiträge: 163
Mitglied seit: 3.12.2003


Sich ausführlich beraten zu lassen, sei es durch ein gutes Buch, oder durch einen Treuhänder/Anwalt oder Amt (die auf dem Amt sind meistens sehr freundlich und auch auskunftsbereit, kennen meistens aber nur ihren eigenen Bereich und können die Situation nicht ganzheitlich einschätzen. Dafür kostet es nix - ausser Zeit...) ist sicher empfehlenswert. Schlussendlich kann einem ein Forum nur Anhaltspunkte geben und ist ja keine Rechts- oder Firmenberatung.

Ich habe meine Firma selber letzten Herbst im Kanton Bern als Einzelfirma im HR eintragen lassen (hat 270.- gekostet). Ein empfehlenswertes Buch rund um die Firmengründung ist beispielsweise: "Ich mache mich selbständig" vom "Beobachter Ratgeber". Hier findest Du auch alle Rechtsformen mit Ihren Vor und Nachteilen. AHV und andere Sozialabgaben und was es sonst noch alles braucht (was in Deinem Fall wahrscheinlich viel zu ausführlich ist...). Dieses Buch wird von vielen empfohlen und ist in jeder guten Buchhandlung zu finden.

Auf der Webseite www.gruenden.ch findest Du ebenfalls sehr ausführliche Informationen. Die Webseite wird vom Kanton Zürich zur Verfügung gestellt. Auf der Seite http://www.gruenden.ch/internet/gruenden/d...zb/vb/wdgf.html findest Du eine Übersicht über die verschiedenen Rechtsformen. Und auch sonst findest Du auf dieser Webseite jede Menge gute Informationen.


--------------------
Security Info - Ihr Sicherheitsportal im Internet

Wir tun was gegen Phising! Erstes deutschsprachiges Tool zum Schutz vor Phishing-Betrug. http://www.securityinfo.ch/antiphishingbar.html
Top
PMEmail PosterUsers Website
Top
 
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Topic Options Reply to this topicStart new topicStart Poll

 


> Ähnliche Themen
Schweiz als Vorbild für die EU itebob 303 7 Mo 14.04.2014, 18:28
ASP.NET Webhosting Schweiz Pico 587 0 Mo 28.10.2013, 18:34
VPN in der Schweiz? PH 1584 7 Mo 21.10.2013, 13:47
Erotik Seite Schweiz Gesetze gatgat 1517 13 Di 28.05.2013, 21:07
Bannertausch: Deutschland / Schweiz Pascal 504 0 Mo 28.01.2013, 15:57
Partnerprogramm der Umzugshilfe Schweiz affiliate-partnerprogramm 840 2 So 27.01.2013, 10:43
[Suche] CPA-Advertiser für einen Kunden (Schweiz) MyVengeance 1117 4 Mi 19.12.2012, 12:52
Incorporated gründen für Startup aus Schweiz fox 1048 2 Di 6.11.2012, 10:21
Suche Werbefläche Schweiz für 5000 CHF Gewinnspiel Sancheck 792 0 Sa 13.10.2012, 14:06


Günstig werben auf Ayom:
Kontakt: ayom@small-n-tall.com



Anzeigen

Textlinks kaufen oder anbieten



[Hier werben]

 

Statistiken:
Top 10 Autoren heute
Top 50 Autoren insgesamt