Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
memoriam

DENIC Info: Transitseite - Seite nicht erreichbar

2 Beiträge in diesem Thema

Hi,

ich versuchte, die Seite Bundesarbeitsgemeinschaft Trauerfeier zu erreichen (Gemeinschaft von Trauerrednern, hatte ich mal erstellt...). Dabei wurde ich umgelenkt auf eine DENIC-Seite mit folgendem Text:

QUOTE
TRANSIT-Informationsseite

Die aufgerufene Domain ist derzeit nicht erreichbar, da es administrative Probleme gibt.

Der administrative Ansprechpartner bzw. Domaininhaber sollte inzwischen über die Probleme informiert sein. Wir rechnen daher in Kürze mit ihrer Behebung.

Sollten Sie als administrativer Ansprechpartner bzw. als Domaininhaber jedoch noch nicht über die Schwierigkeiten unterrichtet sein, so liegt das unter Umständen daran, dass wir Sie nicht erreichen konnten. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an:



Kann mir jemand sagen, was genau das nun bedeutet? Hat jemand so etwas schon mal erlebt?

Danke schon mal für die Infos,

grüßt aus Bremen memoriam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vielleicht gibt es Probleme mit DNS Server. Warte mal bis morgen oder bis Montag, wegen dem Wochenende. Dann müsste die Site wieder online sein.

edit:
FAQ sei dank.

QUOTE
Mit TRANSIT bezeichnet die DENIC ein Verfahren, das dafür sorgt, dass ein Domaininhaber seine Domain nicht verliert, wenn diese nicht länger von einem DENIC-Mitglied verwaltet wird.

Der Hintergrund ist folgender:

Die Registrierung einer Domain wird in der Regel über ein DENIC-Mitglied im Auftrag des Kunden an die DENIC übermittelt. Dieses DENIC-Mitglied wickelt im Auftrag des Domaininhabers jegliche Kommunikation mit der DENIC zu der Domain ab: "Es verwaltet die Domain".

Wenn - aus welchen Gründen auch immer - das DENIC-Mitglied die Verwaltung der Domain aufgibt, sucht die DENIC im Rahmen des TRANSIT-Verfahrens den direkten Kontakt mit dem Domaininhaber, um sicherzustellen, dass die Domain auch zukünftig durch ein vom Domaininhaber bestimmtes DENIC-Mitglied verwaltet wird.

Die DENIC schreibt dazu den Domaininhaber an und teilt ihm ein individuelles Passwort mit. Mit diesem Passwort kann der Domaininhaber dann auf einer persönlichen Webseite für jede seiner Domains angeben,
-  welches Mitglied sie zukünftig verwaltet,
-  ob die DENIC sie zukünftig über den Service DENICdirect selbst verwalten soll, oder
-  ob die Domain gelöscht werden soll.

Durch dieses Verfahren werden die Rechte des Domaininhabers an seiner Domain geschützt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es gibt eben Institutionen, deren Verhalten gewisse Irritationen auch bei der DENIC hervorrufen kann.

IYkwIm!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0