Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
jb-net

Adsense auf Deutsch

14 Beiträge in diesem Thema

Seit wenigen Minuten hat Google für deutschsprachige Webseiten folgende Änderungen vorgenommen:

- Statt "Ads bei Google" erscheint nun "Google-Anzeigen"
- In der Statusleiste erstscheint statt "go to" nun "gehe zu"
- Die Feedbackseite ist nun in Deutsch verfügbar.
- Statt de englischen Altanativ-Anzeigen werden nun deutschsprachige Anzeigen angezeigt.

Wenn jetzt auch noch die Statistikfunktion verbessert wird, wäre ich zufrieden biggrin.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich könnte wetten jetzt wo da Google Anzeigen steht, fällt die Klickrate drastisch ....na mal abwarten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das war noch nicht alles! Seit wenigen Minuten sind 6 neue Adsense-Formate online! Zusätzlich zu den 4 bisherigen:

468 x 60 Banner (max 2 Anzeigen)
728 x 90 Leaderboard (max 4 Anzeigen)
120 x 600 Skyscraper (max 4 Anzeigen)
300 x 250 Medium Rectangle (max 4 Anzeigen)

wurden folgende Formate hinzugefügt:

125 x 125 Button (max 1 Anzeige)
180 x 150 Small Rectangle (max 1 Anzeige)
120 x 240 Vertical Banner (max 2 Anzeigen)
250 x 250 Square (max 3 Anzeigen)
336 x 280 Large Rectangle (max 4 Anzeigen)
160 x 600 Wide Skyscraper (max 5 Anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Servus,

Google Adsense wird erwachsen smile.gif

Ich hab trotzdem die Befürchtung dass die WerbeForm in einem Jahr ausgelutscht ist.


Gruß
m0ndo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Ich hab trotzdem die Befürchtung dass die WerbeForm in einem Jahr ausgelutscht ist.


Dann muß man halt anders Geld verdienen. Immer am Ball bleiben. Im Internet darf man sich nicht auf die faule Haut legen -> Trends mitnehmen und wenn sie ausgelutscht sind, sich dann auch wieder davon trennen können und nicht hinterherjammern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE

Ich hab trotzdem die Befürchtung dass die WerbeForm in einem Jahr ausgelutscht ist.


Glaube ich nicht. Es kommt nur darauf an, wie gleichmässig die Advertiser und Publisher wachsen. Ausserdem ist PPC-Suchmaschinen-Advertising erst im kommen.
Ich stelle mir zwei Szenarien vor:
1. Es wird viel mehr Werbeflächen geben als es AdWords-Kunden gibt. Dann fallen die Preise in den Keller --> gut für AdWords-Kunden, schlecht für AdSense-Benutzer. Wenn die Preise aber im Keller sind, dann strömen viele neue AdWords-Kunden hinzu, weil es sich plötzlich für mehr Leute zu lohnen scheint. D.h. das Gleichgewicht pendelt sich ein.
2. Es wird viel mehr AdWords-Kunden als freie Werbekapazität geben. Dann steigen die Preise in den Himmel, AdSense wird sehr lukrativ, es werden es viel mehr benutzen und das Gleichgewicht pendelt sich ein.

Ich denke PPC-Suchmaschinen-Werbung wird uns mindestens in den nächsten paar Jahren begleiten.

Gruss, Remo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Servus,

vergiss aber nicht, dass es mehr Adsense Kunden geben wird, als Adwords. Schau doch mal bei adbutler. 300 Anbieter und 75.000 User .... die Preise werden trotzdem fallen. Na ja wie gesagt, ich setzt drauf das irgendwann mal Googles Aufnahme-Kriterien hoch gehen.

Gruß
m0ndo


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da ich auch auf der Adwords Seite vertreten bin, sind mir fallende Preise eigentlich lieber. Nur ist die Frage ob es sich dann für die Adsense Kunden noch lohnt, wenn pro Klick wirklich nur noch 5 Eurocent drin sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Servus,
in geraumer Zeit wird es sich sicher bei 5 Cent einpendeln. Zu Beginn der Banner Werbung wurde auch über 1€ für ein Klick bezahlt. Jetzt liegt der Gewinn bei 0,05 € rolleyes.gif

Gruß
m0ndo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
in geraumer Zeit wird es sich sicher bei 5 Cent einpendeln. Zu Beginn der Banner Werbung wurde auch über 1€ für ein Klick bezahlt. Jetzt liegt der Gewinn bei 0,05 € 


Wenn dann aber auch die Klickraten so sinken wie bei Bannerwerbung, wer baut dann noch Adsense in seine Page ein? Das lohnt sich dann vielleicht nur noch mit Homepages, die wirklich sehr viele Besucher haben. Wenn du eine Page mit 100 Besucher pro Tag hast und 1 Klick, dann kommst du im Monat auf 1,50 Euro. Wer noch nicht ganz verblödet ist, der macht doch das gar nicht mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
"Google-Anzeigen"
Das die ihr Google mit einbringen müssen. Würde da nicht auch Sponsored Links oder Anzeigen reichen.

MFG
Florian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich sehe die Änderngen, wie auch Remo, durchaus positiv!

1. Glaub ich auch, dass AdSense nicht so schnell wieder verschwinden oder für Webmaster uninteressant werden wird.

2. Sehe ich "Google-Anzeigen" auch nicht schlecht. Viele Surfer haben vertrauen in Google, also wieso sollte man "Google" weglassen. Besser hat mir aber doch "Ads by Google" gefallen, aber egal, nun ist es eben so ...

3. Die neuen Bannerformate ermöglichen neue Möglichkeiten und machen AdSense wieder interessanter. Mit den nun insgesamt 10 Formaten hat man viel Auswahl um AdSense optimal an die Webseite anzupassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jetzt steht wieder Ads by Google da! Wieso das bloss!

MFG
Florian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Florian @ Feb 20 2004, 12:53 PM)
"Google-Anzeigen"
Das die ihr Google mit einbringen müssen. Würde da nicht auch Sponsored Links oder Anzeigen reichen.

Ist doch gleichzeitig Werbung für Google. Jedoch hast du vielleicht recht. Irgendwann werden Besucher sofort wissen, dass die Links alle von Google kommen und deshalb schon nicht mehr raufklicken, weil diese Werbung überall erscheint...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Häää?? und wieso steht jetzt wieder "Ads by Google"??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0