Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Sandro Feuillet

Sicherheitslücken im Internet Explorer

0 Beiträge in diesem Thema

Lücken in Microsofts Webbrowser "Internet Explorer", für die es bisweilen noch keine Patches/Flicken gibt, gefährden auch aktuellste Windows Systeme. Bis Microsoft die Lücken füllt, sollte man dringend ActiveScripting und ActiveX deaktivieren, sowie das die Verknüpfung von .hta-Dateien lösen, oder auf einen alternativen Webbrowser (Firefox, Opera) umsteigen.

heise online hat den Exploit "erfolgreich" auf einem Windows XP Rechner mit Service Pack 2 und allen aktuellen Patches ausgeführt. Es wird nächstens mit einem Schädling (Wurm/Virus) gerechnet, welcher diese Schwachstellen ausnutzt.

Das gefährliche an dieser Sicherheitslücke ist, dass es genügt, wenn ein Opfer eine präparierte Web-Seite besucht -- weitere Interaktionen des Anwenders sind nicht notwendig. (SF)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0