Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Marcs

Der Überwachungwahn in der Schweiz

3 Beiträge in diesem Thema

Nein, es geht hier nicht um Deutschland - es ist in der SCHWEIZ!

Es scheint nun wieder einmal soweit zu sein, dass Politiker, die von der Materie "Internet" wenig Ahnung haben voreilig den Rechtsstaat gefährden und alle Bürger überwachen möchten. Das Krasse daran ist, dass das Schweizer Parlament sich klar dagegen ausgesprochen hat und nun über irgend eine Hintertüre versucht wird den Volkswillen zu hintergehen.

Ein weiteres Detail daran ist, dass nicht der Staat diese Überwachungsapparate finanzieren soll sondern jeder Anbieter (nicht nur die Provider) von Internetdiensten, darunter auch Onlineshops, kleine E-Maildienste, etc..

Was meint ihr dazu?

Quelle: http://www.20min.ch/news/schweiz/story/Bun...tlesen-27985232

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Terroristen wissen schon, wie sie sicher kommunizieren können.
Und ich wette, dass die meisten hier im Forum dazu in der Lage wären anonym und sicher zu kommunizieren, wenn sie es denn nötig hätten.

In der Regel haben Politiker sowieso mehr zu verbergen als Terroristen.

Vielleicht sollte man daher erst mal die gesamte Kommunikation im Bundeshaus in echtzeit den Bürgern zur Verfügung stellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man könnte glauben die kopieren alles von Stasistan (Deutschland)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Thema erinnert mich spontan an einen alten Witz;

Was ist der Unterschied zwischen einem Politiker und einem Terroristen?
Ein Terrorist hat Sympathisanten


In meinen Augen wird die Problematik komplett falsch angegangen. Präventiv zu erkennen wann ein unzufiedener Bürger die Nerven verliert ist praktisch unmöglich, die Politiker sollten den Fokus darauf legen dass es möglichst wenige davon gibt - und ausnahmsweise auch mal das Wohl der Bürger berücksichtigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0