Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
realy

Adsense Retargeting aussperren?

9 Beiträge in diesem Thema

Hallo!
Gibt es eures Wissens nach eine Möglichkeit die Retargeting-Werbung bei Adsense auszuschliessen? Oder muss man dafür zwingend die Retargeting-Anbieter alle komplett auf die Ausschlußliste setzen?
Danke für euren Rat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi, geht meines Wissens nicht - hab danach auch schon gesucht.
Wenn es das geben würde, könnte man seine Umsätze sicher enorm steigern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schade, das hatte ich befürchtet, aber ich versuche es mal mit dem Auschliessen dieser Anbieter-URLs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jep - nur stellt sich hier die Frage nach dem "Wie"?
Man kann ja höchstens diejenigen Sperren, die einen selbst *verfolgen*.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber es gibt da doch so eine URLs blockieren Liste. Da setzt man die rein und Google blockiert alles was von den URLS kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klar, nur gibt's ja keine offizielle Liste von Adwords-Kunden, die Retargeting benutzen.
Du bekommst ja komplett andere Werbung angezeigt als ich, und kannst darum nur eine sehr beschränkte Ausschluss-Liste erstellen von URLs, die du häufig angezeigt bekommst.
Google speichert ja über User ein eigenes Profil.
Ich bekomm z. B. häufig Zooplus-Anzeigen zu Gesicht, auch auf Webmaster-Seiten. Wenn du nicht so oft Tierseiten besuchst wie ich, würdest du nicht auf die Idee kommen, Zooplus auf deine Ausschluss-Liste zu setzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Klabund @ Mo 25.07.2011, 19:39)
Ich bekomm z. B. häufig Zooplus-Anzeigen zu Gesicht, auch auf Webmaster-Seiten. Wenn du nicht so oft Tierseiten besuchst wie ich, würdest du nicht auf die Idee kommen, Zooplus auf deine Ausschluss-Liste zu setzen.

Kann man das nicht bei "Mein Konto" mit "Interessenbezogene Anzeigeneinstellung" ein- und ausschalten?

Dort kann man doch auswählen zwischen:

"Auf Interessen- und demografischen Kategorien der Nutzer beruhende Anzeigen schalten. Informationen über Besuche von meinen Websites können zum Erstellen von Interessen- und demografischen Kategorien verwendet werden."

und

"Keine Anzeigen auf Grundlage der Interessen- oder demografischen Kategorien der Nutzer schalten. Informationen über Besuche von meinen Websites werden nicht zum Erstellen von Interessen- oder demografischen Kategorien verwendet."

Einfach das zweite auswählen und schon dürfte nicht mehr so viel themenfremdes kommen. Ganz ausschliessen kann man das wohl nicht, weil es Adwords Kunden gibt, die auf die komischsten Wörter bieten. Wenn das Wort dann auf deiner Webseite vorkommt, dann hast du halt etwas Pech gehabt.

Bei mir klappt das ganz gut. Manchmal auf den eigenen Seiten etwas rumsrufen und alle fragwürden URLs danach in den Filter. So Sachen wie Centgebote.de und ähnliches, die vermutlich alle möglichen Wörter für 5 Cent buchen, kann ich nämlich nicht gebrauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist gut - erledigt zwar nicht alle *Verfolger* aber hab ich wohl immer übersprungen, weil mir das zu viel Text zum lesen war laugh.gif muss ich gleich mal umsetzen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe einen Weg gefunden, habe einfach die Werbenetzwerke in der entsprechenen Rubrik entfernt, die ich nicht drin haben wollte. Dadurch sperre ich zwar alles aus diesen Netzwerken aus, aber ich will mal schauen ob sich das jetzt umsatztechnisch positiv oder negativ auswirkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meinst du im Adsense-Setup das hier "Google-zertifizierte Werbenetzwerke zulassen und blockieren"?

Wenn ich aber unter "Mein Konto" "Einstellung für Anzeigen von Drittanbietern" ausgeschaltet habe, ist das dann nicht das gleiche?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0