Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Sancheck

Ayom Niveau

21 Beiträge in diesem Thema

Hallo,
vielleicht bekrittle ich hier etwas, was anderen nicht passt. Ich bin schon seit mehreren Jahren Ayom Mitglied. Und das Niveau war eigentlich ganz gut.

In den letzten Wochen, tauchen täglich irgendwelche "Facebook Fans", "Pseudo Linkpakete" etc. auf, die, wie wir alle wissen wenig Wert haben,...

Könnte man nicht ein Limit einführen: Kleinanzeigen darf man erst ab 100 Postings einen Eintrag durchführen etc.

Weil irgendwie macht das nicht mehr soviel Spass wie in den guten alten Zeiten :-)

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hey,

Klasse!

Finde ich in letzter Zeit auch. Vor allem es sind immer neue Mitglieder, die z. B. 5-10 Beiträge haben, einen erfunden Namen (z. B. Domain, SuperSeo etc).

Des Weiteren machen diese Super Seo Tools / Super Linkbuilding Pakete einen eher billigen Eindruck ohne Mehrwert. Von wegen Top SEO Paket mit 20 Bookmarks und 10 Link Wheel von Seiten, die keinen Content haben.... oder Bezeichnungen für Links, die nicht mal ich (seit 5 Jahren am werkeln) kenne...- (15-25 x Private Network Posts
- 5-15 x Article Tier 1 Posts)

Ich habe hier im Forum schon häufig Linkbuilding Pakete gekauft, jedoch von Mitglieder ab 500 Beiträgen, da ich/wir diese Leute ja kennen und das Know How.

Aber von irgendwelchen Hinterhof SEO´s mit 10 Beiträgen wink.gif


Versuchen wir unser Niveau doch auch persönlich hier zu erhöhen! Alle!

Muss auch zugehen, dass ich mich bereits bei Abakus angemeldet habe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo! Nettes Thema. Stimme euch beiden voll und ganz zu!

Vll. könnte man ja einen Thread eröffnen, wo jeder User einen Beitrag schreiben darf.
In diesen Beitrag könnte man dann seine Dienstleistungen kurz und bündig rein schreiben (erst ab 100 Beiträge).
Ohne Preis allerdings! Damit keiner sich gegenseitig über bzw. unterbietet!

Der Gedanke: So hat man eine Übersicht, was welcher User anbietet
und man kann direkt sehen, wie aktiv diese Person hier auf ayom ist.
Dann kann man sich bei dem User via PM, etc. melden und sich ein Angebot einholen.

Was haltet Ihr davon?

Das Thema ist für mich momentan ganz aktuell!
Ich bin mit meinem Projekt bzgl. Programmierung fertig. Jetzt fehlt nur noch der Content, und dann eben das Marketing.
Ich bin schon ein bisschen hier auf Ayom unterwegs, dennoch weiß ich nicht, was der Einzelne von Euch anbietet.
Und einen "Suche-Thread" zu eröffnen ist nicht so sinnvoll, da sich die Pros nicht immer melden, da sie auch nicht immer hier online sind.

Besser wäre meiner Meinung nach, ein Thread wie oben beschrieben, der von Ayom z.B. einen Link in der Navi erhält,
damit auch keiner den Thread übersieht.

Viele Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat Sancheck: "In den letzten Wochen, tauchen täglich irgendwelche "Facebook Fans", "Pseudo Linkpakete" etc. auf, die, wie wir alle wissen wenig Wert haben,..."

Ich bin auch einer von den "Taugenixen" die hier als Newbies Facebook-Likes angeboten haben und nach deiner Meinung nicht ins Forum gehören.
Selbstverständlich darf man sich von gekauften Fans kein Feedback in welcher Form auch immer erwarten. Dennoch haben diese Angebote für einige Kunden ihren Sinn. Wer eine neue Fanpage anlegt, der kann etwas Starthilfe gut gebrauchen. 500 Fans steigern das Prestige und erhöhen die Chance, das echte Fans die Page liken. Die Leute liken nämlich viel lieber eine Seite, die bereits 500 Fans hat, als eine, die nur 3 Fans vorweisen kann.
Dazu kann jeder seine eigene Meinung vertreten, aber solche Angebote verbannen zu wollen, oder irgendwelche Zulassungskriterien einzuführen (100 Beiträge?) schießt doch wohl über das Ziel hinaus.
Wenn hier nur die "großen Jungs" unter sich blieben, gäbe es ja keine Leute mehr die so kleine zwielichtige Aufträge erledigen, wie das Verfassen von Shop-Bewertungen oder das Posten von Beiträgen, um etwas Leben in einem neuen Forum vorzutäuschen. Und solche Leute haben doch viele von euch schon mal gebraucht ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Ferdinand @ Do 21.07.2011, 13:48)
Und solche Leute haben doch viele von euch schon mal gebraucht ;-)

Sicher, aber die sucht man nicht unbedingt hier tongue.gif

Mich persönlich nervt es auch etwas mit den ganzen Verkaufsbeiträgen von neuen Leuten – insbesondere weil die meisten sich nur Anmelden um ihr Angebot zu promoten und dann nie wieder hier sind. Was man aber dagegen machen kann weiß ich auch nicht - die Post Zahl so hoch zu setzten halte ich allerdings für den falschen Weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Ferdinand @ Do 21.07.2011, 14:48)
[...]
Wenn hier nur die "großen Jungs" unter sich blieben, gäbe es ja keine Leute mehr die so kleine zwielichtige Aufträge erledigen, wie das Verfassen von Shop-Bewertungen oder das Posten von Beiträgen, um etwas Leben in einem neuen Forum vorzutäuschen. Und solche Leute haben doch viele von euch schon mal gebraucht ;-)

Es geht nicht darum, dass hier nur große Jungs etwas anbieten!
Natürlich sind auch kleine Aufträge, etc. von Bedeutung!!

Es geht aber um die Qualität des Angebots!

Ein User der mehr als 500 Posts hat, hat mehr zu verlieren, als einer der sich gerade hier registriert und neue Kunden sucht.

Darum geht es hier doch... oder etwa nicht?!

Wer hält denn meine Idee für gut/schlecht ?
Vll. wäre das wirklich eine Alternative. Als Zusatz könnte man vll. 3 Preview-Links erlauben um sich einen Überblick über die Qualität zu verschaffen. Den Rest kann man via PM klären! Das wäre auch für die Moderatoren einfacher, alles zu überblicken...

VG!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eine Alternative zu einer sehr hohen Anzahl an "Mindest-Post" vor der Freischaltung von Angeboten wäre, alle Threads des Marktplatzes nicht auf der Seite http://www.ayom.com/getactive.html (Aktuelle Diskussionen) zu listen.
Ich denke dass, neben mir, viele andere auch just diese Seite als Einstiegseite auf Ayom nutzen und sich freuen würden dort nur fachliche Diskussionen vorzufinden.
Wer dann Interesse an Dienstleistungen hat, der kann ja in den Marktplatz-Bereich wechseln und sich die Angebote anschauen.

Gruss
Schwede

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das wäre ein Anfang... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hm. Ich verstehe die Feedbacks und habe gerade keine Zeit für eine ausführliche Stellugnsnahme:

QUOTE
alle Threads des Marktplatzes nicht auf der Seite http://www.ayom.com/getactive.html (Aktuelle Diskussionen) zu listen.

I like. Gegenvorschlag: ich leg noch die bedingung drauf, dass nur die posts von "inaktiven Members" nicht dort angezeigt werden. Deal?

Die technische Hürde für das Kleinanzeigenforum stand schön öfters zur Diskussion. Es hat auch seine Defizite. Grundsätzlich ist es immer gut, die "Spam" Funktion zu nutzen.

Aber.. kleines inhaltliches Feedback. Das "Kaufen von FB Fans" ist insb. in DE im Moment sehr gefragt. Und es ist in der Tat möglich Fans zu generieren die aktiver und besser als der Durchschnitt sind. Diese kosten allerdings auch 1-3 EUR pro Fan.

Der vom Schweden gefällt mir, gerne höre ich weitere Vorschläge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
oder Bezeichnungen für Links, die nicht mal ich (seit 5 Jahren am werkeln) kenne...- (15-25 x Private Network Posts
- 5-15 x Article Tier 1 Posts)


Dann bin ich nicht der einzige, der von solchen Bezeichnungen noch nie etwas gehört hat. Tier 1 = Stufe 1. Könnte etwas mit Linkpyramiden zu tun haben.

QUOTE
Wer dann Interesse an Dienstleistungen hat, der kann ja in den Marktplatz-Bereich wechseln und sich die Angebote anschauen.


Ich kam gestern auf die Idee, dass man zum Beispiel einen Thread bei den Kleinanzeigen macht, in dem jeder Backlinkverkäufer EINMAL sein Angebot posten darf. Falls das Angebot sich ändert, dann muss er den Beitrag ändern. Das kann man auch für Webdesigner, Programmierer und ähnliche Dauerangebote machen. Diese Threads werden gepinnt, so das sie immer auf der ersten Seite stehen. So müssen Interessenten nicht die Suchfunktionen verwenden oder erstmal dutzende von Seiten durchgehen um ein paar Angebote zu finden und Anbieter müssen nicht ständig einen neuen Thread eröffnen. In diesen Threads natürlich kein Gelabbere und Gedisse. Wer dann Backlinks kaufen will, der muss nur ein Thread öffnen und kann sich alle Angebote auf einen Schlag anschauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Lösungsvorschläge find ich gut, wobei mir an diesem Board etwas ganz anderes mehr stört; Ich finde das Threads, zu denen z. B. seit 1 Jahr nichts mehr geschrieben wurde, automatisch geschlossen werden sollten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Ich kam gestern auf die Idee, dass man zum Beispiel einen Thread bei den Kleinanzeigen macht, in dem jeder Backlinkverkäufer EINMAL sein Angebot posten darf. Falls das Angebot sich ändert, dann muss er den Beitrag ändern. Das kann man auch für Webdesigner, Programmierer und ähnliche Dauerangebote machen. Diese Threads werden gepinnt, so das sie immer auf der ersten Seite stehen. So müssen Interessenten nicht die Suchfunktionen verwenden oder erstmal dutzende von Seiten durchgehen um ein paar Angebote zu finden und Anbieter müssen nicht ständig einen neuen Thread eröffnen. In diesen Threads natürlich kein Gelabbere und Gedisse. Wer dann Backlinks kaufen will, der muss nur ein Thread öffnen und kann sich alle Angebote auf einen Schlag anschauen.


Das hört sich auch sinnvoll an.
Könnte jedoch ein Problem werden, wenn die Anzahl der Angebote (von verschiedenen Anbietern) zu groß wird, um sie auf einer Seite unterbringen zu können.
Diejenigen, dessen Angebote dann auf einer zweiten Seiten landen, würden dann mit Sicherheit anfangen zu "jöseln". wink.gif

Gruss
Schwede

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ergänzung:
Hatte bei meinem obigen Post vergessen, die Signatur auszublenden.
Bitte ignorieren, das Angebot gibt es längst nicht mehr!

Gruss
Schwede

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Klabund @ Do 21.07.2011, 18:43)
Die Lösungsvorschläge find ich gut, wobei mir an diesem Board etwas ganz anderes mehr stört; Ich finde das Threads, zu denen z. B. seit 1 Jahr nichts mehr geschrieben wurde, automatisch geschlossen werden sollten.


Ich bin dagegen! Ich hasse das bei anderen Boards....
Viele alte Themen werden wieder aktuell! Und warum das Rad zweimal erfinden, wenn es schon einen vorhandenen Thread gibt? Man kann dann neuen Input geben und weiter gehts! biggrin.gif Wenn jmd. die gleiche oder eine ähnliche Frage hat, dann kann man doch in den vorhandenen Thread schreiben. Ist der Thread geschlossen, so muss man neue (unnötige Threads) eröffnen.

@Rainer
Das deckt sich ja weitgehend mit meiner Idee. Nur dass es hier mehrere Threads sind und ab 0 Posts freigegeben.
Ich wäre dafür. Aber wie gesagt, Preise sollten nicht unbedingt erwähnt werden...

Bzgl. der Länge, so sollte man eben nur paar Stichwörter schreiben dürfen und nicht das volle Programm!
Man kann ja ein Link zur Homepage zu einem Stichwort einbinden und fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich gehe auch immer auf "aktuelle Themen", wenn die Kleinanzeigen hier nicht mehr auftauchen würden (ggw. nachgezählt 50% Kleinanzeigen) bin ich glücklich.

Die Kleinanzeigen können die neuen Mitglieder von mir aus auch posten. Wenn es nicht gefällt klicke ich immer auf "spam" und dann passt die Sache.

Oder ab 100 Postst, dass würde 90% schon reduzieren. aká mit Sonderregeln das Kleinanzeigenforum betreiben.

& die Facebook Likes kann ich mir genauso von unbekannten auf Ebay kaufen, es gibt dutzende. --> hier sogar mit Kundenbewertungen.

Es hat sich doch schon bei den persönlichen PM´s erwiesen, nur aktive Mitglieder dürfen die PM vollspammen biggrin.gif und das passt. Diese Regel aufs Forum adaptieren und dann hat sich die Sache.


@Admins, es muss halt technisch möglich und einfach sein...

Danke ans Forum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
ch bin auch einer von den "Taugenixen" die hier als Newbies Facebook-Likes angeboten haben und nach deiner Meinung nicht ins Forum gehören.

Ich habe niemand als Taugenix bezeichnet.
QUOTE

Selbstverständlich darf man sich von gekauften Fans kein Feedback in welcher Form auch immer erwarten. Dennoch haben diese Angebote für einige Kunden ihren Sinn. Wer eine neue Fanpage anlegt, der kann etwas Starthilfe gut gebrauchen.
500 Fans steigern das Prestige und erhöhen die Chance, das echte Fans die Page liken. Die Leute liken nämlich viel lieber eine Seite, die bereits 500 Fans hat, als eine, die nur 3 Fans vorweisen kann.

Natürlich gibt es hierfür einen Kundenstamm, ich kritisiere das auch nicht

QUOTE

Dazu kann jeder seine eigene Meinung vertreten, aber solche Angebote verbannen zu wollen, oder irgendwelche Zulassungskriterien einzuführen (100 Beiträge?) schießt doch wohl über das Ziel hinaus.

Nein, das sehe ich anders. Ein Qualitätskriterium für mich ist es , dass User sich nicht nur registrieren, um eine "Kleinanzeige" zu posten. Die dann diskutiert wird. Die Fachthemen aber dann weniger wichtig werden.

QUOTE

Wenn hier nur die "großen Jungs" unter sich blieben, gäbe es ja keine Leute mehr die so kleine zwielichtige Aufträge erledigen, wie das Verfassen von Shop-Bewertungen oder das Posten von Beiträgen, um etwas Leben in einem neuen Forum vorzutäuschen. Und solche Leute haben doch viele von euch schon mal gebraucht ;-)

Abgesehen, davon dass ich das nicht als zwielichtig bezeichnen würde, wirst du hier wenige "ältere" User sehen, die nach diesen Dienstleistungen auf Ayom fragen oder auf derartige Angebot eingehen. Diese sind (leider) oftmals überteuert, und die Qualität leided oft.

Aber es ging auchnicht um das Annehmen von Jobs, sondern es ging primär um "Einmalregistrierer" die dann 5 Posts machen,und 4 von 5 sind Werbung.


Wiegesagt ich will keines Falls alle unter einen Kamm scheren, dass immer jemand draufzahlt (egal welches System), ist auch klar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn wir schon dabei sind.

Vor kurzem habe ich mir mal unter http://www.ayom.com/forum.html ganz unten die Geburtstagskinder angesehen --> 90 % der Profile hatten XXX Seiten / Viagra etc. in ihrer Profilbeschreibung drin --> ich als kluger SEO ph34r.gif gleich, ich ändere jeden Tag mein Geburtstag ab und erscheine unten in der Geburtstagsliste, jeden Tag mit meinem Link dry.gif

Prüft das doch mal, ob hier irgendwie eine Möglichkeit ausgenutzt wird, jeden Tag zu spammen.

Z. B. heute

Xeno hat Geburtstag - http://www.ayom.com/user-44826.html
Elizabeth Raider hat Geburtstag - http://www.ayom.com/user-26823.html
Vateilina oder wie auch immer http://www.ayom.com/user-27495.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Mark: die Profillinks sind gottseidank wertlos, sonst wäre dieses Forum längst untergegangen - der Googlebot ist kein Mitglied und bekommt so die URLs in den Profilen nicht zu sehen.

Ansonsten +1 zum Vorschlag, Kleinanzeigen von der Startseite zu nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Googlebot braucht kein Mitglied sein. Die Userprofile kann man auch so sehen.
Ayom User in Google

Oh jee, hoffentlich kommen jetzt nicht gleich die ersten Spammer mit einem Keyword-Name und machen aus dem Profil eine Landing-Page.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Rainer:

Die Userprofile sieht der Googlebot - aber nicht die in den Userprofilen hinterlegten URLs, sofern das Mitglied nicht aktiv ist - die sind bei nichtaktiven Mitglieder Profilen nur für Mitglieder sichtbar. Sonst wäre ayom.com bei Google schon längst als Spam Honeypot verrufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warum nicht einfach diverse Bewertungs-Moeglichkeiten einbinden? Jeder User kann jedem User, Post und Thread eine Bewertung vergeben. Anhand dieser Daten koennen dann Uebersichtsliesten nach 'Interessantheitsgrad' sortiert werden. Erstellt ein User mit einer sehr guten Bewertung einen Thread, wird der auch entsprechend weit oben eingeblendet ... Bewertet ein User mit einer guten Bewertung ein Item, so hat dies ne hoehere Auswirkung auf dessen Punktzahl, als wenn ein User mit ner schlechten Bewertung was bewertet ... Welches detailierte Konstrukt fuer Ayom den groessten Nutzen haette, muessete man allenfalls ausprobieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0