Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Bertrammarcel

Projektverkäufe im 4-5 stelligen Bereich

13 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich wollte mal fragen, wo man am besten Käufer für Projekte im 5-6 stelligen Verkaufspreisbereich findet, die auch wirklich echtes interesse haben und auch flüssig genug sind. Des weiteren sollte bei diesen Summen auch die Sicherheit eine große Rolle spielen. Hab jetzt mal Sedo angeschaut, aber 10% finde ich schon iwie heftig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es ist immer eine Frage, ob dein Projekt auch wirklich in den Augen des Käufers so viel Wert ist.
Erst kürzlich ist bei eBay eine stinknormale Seite für knapp 6.000 Euro über den Tisch gegangen.
Da lag wohl aber daran, dass dort monatlich 300-400 Euro Einnahmen ohne großen Aufwand erzielt wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja ich denke schon wenn man 5-10k ohne Aufwand an gewinn erwirtschaftet im Monat, dass man sich dann in Bereichen von 100k einordnen kann von den Erwartungen. Andernsfalls würde es für mcih auch kein Sinn machen das Projekt zu verkaufen. Die Frage ist nur Wo?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
eine stinknormale Seite für knapp 6.000 Euro über den Tisch gegangen.
Da lag wohl aber daran, dass dort monatlich 300-400 Euro Einnahmen ohne großen Aufwand erzielt


QUOTE
5-10k ohne Aufwand an gewinn erwirtschaftet im Monat, dass man sich dann in Bereichen von 100k einordnen kann


Finde ich beides sehr angemessene Preise. Gewinn ist doch das einzigste nach dem man wirklich gehen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Naja ich denke schon wenn man 5-10k ohne Aufwand an gewinn erwirtschaftet im Monat


10K Gewinn ohen Aufwand... das würdest du NIE verkaufen!
Alles andere ist stumpfsinn. Verkaufe ja auch keinen Esel, der Gold scheisst oder eine Fee die Wünsche erwüllt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sedo für Projekte ist der größte Mist. Das ist ein Spielplatz für Domain-Leute, mehr nicht.
Darauf ist da alles ausgelegt, und die Funktion, da auch Projekte zu verkaufen, ist seit Jahren unterentwickelt und voller Bugs.

Von der Reichweite potentieller Interessenten ist Leider, leider, leider eBay das einzige Portal.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist wohl so, vor kurzem wurde ja auch basicthinking.de/blog versteigert, auf EBAY.

Sonst einfach mal die Großen in der jeweiligen Branche anschreiben. Verlage, Fernsehsender, Reiseportale je nach dem - halt die Top 20 der jeweiligen Branche.

Ein Projekt, dass 10k monatlich abwirft, kann auch durchaus. 200-500k bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Pascal @ Mi 20.07.2011, 14:24)
QUOTE
Naja ich denke schon wenn man 5-10k ohne Aufwand an gewinn erwirtschaftet im Monat


10K Gewinn ohen Aufwand... das würdest du NIE verkaufen!
Alles andere ist stumpfsinn. Verkaufe ja auch keinen Esel, der Gold scheisst oder eine Fee die Wünsche erwüllt.

Das Projekt wirft soviel ab, das glaub ich sofort. Habs mir angeschaut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie macht man denn die potenziellen Kunden auf ebay aufmerksam? Denke die kommen da nicht von alleine oder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Frage ist nicht dein Ernst, oder?
Ebay als eine der Seiten mit der größten Reichweite im Web...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das mit dem Jahresgewinn als Verkaufspreis halte ich für falsch.
Wenn ohne Aufwand im Jahr eine bestimmte Summe reinkommt, warum will man denn überhaupt verkaufen?

Der Wert errechnet sich doch mal aus Aufwand und Nutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weil man für gewisse Investitionen eine größere Summe auf einmal braucht und nicht warten kann, bis es zusammenkommt. Was meinst du mit Aufwand, zum Betreiben oder das Erstellen des Projektes damals? Und Nutzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Ebay als eine der Seiten mit der größten Reichweite im Web...


Da müssen sich aber auch in dem Moment genug Leute für dein Angebot interessieren.

QUOTE
Das mit dem Jahresgewinn als Verkaufspreis halte ich für falsch. Der Wert errechnet sich doch mal aus Aufwand und Nutzen.


Aufwand ist doch Zeit und Kapitaleinsatz und Nutzen der Gewinn? Oder?

A) 4 Stunden Arbeit = 200 Euro Gewinn -> 50 Euro pro Stunde
B) 25 Stunden Arbeit = 875 Euro Gewinn -> 35 Euro pro Stunde

Sagen wir mal außer Webspace fällt kein Kapitaleinsatz an, deswegen spielt die Umsatzrendige und Eigenkapitalverzinsung keine Rolle. Bei beiden Projekten ist keine Steigerung mehr möglich. Wie würdest du jetzt den Verkaufspreis von beiden Projekten ermitteln? Welches von beiden würdest du kaufen? Vorausgesetzt du hast noch genug Zeit dich um die Projekte zu kümmern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich kann aus Erfahrungswerten von Geschäftspartnern nur beisteuern, so dumm es klingt, aber eBay scheint für Internet-Projekte wohl mit die beste Lösung zu sein, einfach wegen der Reichweite.

Der andere Part ist, wie man die Auktion, wo man das Projekt beschreibt gestaltet, da gibts ja Leute, die texten da Sachen zusammen, da sag ich einfach nur "zum anbeißen".

Wiederum andere verkaufen sich weit unter dem Wert, ein Kunde von uns hatte ein Weblog, wo er Sponsoren und ordentlich Traffic hatte, nur sein Verkaufstext war unter aller Kanone. "Verkaufe hier mein Blog-Projekt, verdiene damit ein schönes Zubrot, aber aus Zeitmangel muss ich es abgeben, daher hier die Auktion". Gebracht hat es ihm knapp 100 EUR, IMHO wäre das Ding aber locker 10 000 EUR wert gewesen, denn er hat im Monat alleine durch feste Werbe-Partner 450 EUR verdient, dazu noch Aufträge für Advertoriale usw., ich hab mich wahnsinnig gerärgert, dass ich erst zu spät von seiner Auktion erfahren habe ... und das auch nur zu Fehler-Analyse.

Ergo, es kommt immer darauf an, was man hat und was man draus macht ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0