Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Gast

Aggressiv bewerben vs Vertrauen aufbauen

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo ihr Lieben,

in diesem Forum versammeln sich wahre Experten, die Neueinsteigern regelmäßig die Hölzer über die Köppe ziehen und deren Projekte und Ideen in der Luft zerreißen.

Gerade diejenigen möchte ich einfach mal fragen, was sie aus marketingsicht für empfehlenswerter halten:

Aggressives Bewerben wie z.B. Dr. Pott? Viele Emails, eindeutiges Auffordern, viele "Angebote".

Vorteil: Der Kunde wird getrieben. Alle, die sich z.B. aus Mailverteilern austragen, sind keine "verlorenen Kunden", weil die wohl eh nie gekauft hätten.
Nachteil: Zu agg. Marketing kann als aufdringlich empfunden werden und daher schlecht sein.

Lässt sich hier überhaupt gescheit emotionalisieren?

Oder lieber freundschaftlich Vertrauen aufbauen und nur dezent auf eigene Produkte aufmerksam machen?

Vorteil: Der (potenzielle) Kunde hat das Gefühl, nach einiger Zeit eher von einem Kumpel etwas zu bekommen, statt einem Verkäufer für irgendein Produkt Geld zu geben. Emotionalisieren geschieht hier von Anfang an; das Verkaufen wird nicht als aufdringlich empfunden.

Nachteil: Zu wenig aggr. Bewerben kann nach hinten losgehen, weil keiner wahrnimmt, dass man Interesse daran hat, wertvolle und gute Produkte an den Mann zu bringen.


Leider käme man mit schwammigen "eine Mischung aus beidem!" nicht wirklich weiter.



Dieser Thread könnte vielleicht auch gepinnt werden, weil er besonders den Neueinsteigern eine Richtlinie geben könnte.

Vielleicht schaffen wir es, hier eine nachhaltige Sammlung an Erfahrungen und Ratschlägen zu schaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hier spielt das Produkt eine grosse Rolle, wie lange hält das Produkt, kann ich es mehr als einmal an einen Kunden verkaufen, wie einfach ist es das Produkt zu kopieren?

Bei einem Produkt mit langer Wirkung, nur einem Verkauf pro Kunden und einfach zu kopieren, würde ich die Aggressive Strategie empfehlen, während es bei einem Produkt mit mehreren Verkäufen pro Kunde und nicht einfach zu kopierenden Produkte, eine freundschaftliche Strategie auszahlen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nicolas hat es auf den Punkt gebracht.

Produkte wie die von Pott müssen aggressiv beworben werden, weil sobald der Kunde sich erkundigt er mitkriegt was für ein Schrott ist. Meine Produkte dagegen müssen z.B. durch vertrauensaufbauende Maßnahmen beworben werden, weil sich der Kunde meistens 2-3 Monate lang darüber informiert bevor er bestellt.

Es kommt also immer auf das Produkt und vor allem auch auf die Preisregion drauf an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meine Persönliche Meinung dazu ist folgende:

Egal welche Produkte ich verkaufe, ich versuche Freundschaftliche Kontakte zu Knüpfen und diese zu pflegen, also auch guten support leisten. Wenn ich jemals ein Produkt verkaufe das bessere Umsätze durch Aggresives Marketing generiert, ändere ich meine Meinung trotzdem nicht. Wenn man sich mal eine gewisse Reputation aufgebaut hat, will man Sie natürlich nicht zerstören durch z.B. exzessiven Lauchens.

Produziert nur hochwertige Produkte die einen echten Mehrwert für eure Zielgruppe darstellt. Wenn du dann einige Zufiedene Kunden hast, wird sich die Botschaft eures guten Rufes Viral verbreiten. Viral Marketing ist das Stichwort.

Ich mache niemals direktes Marketing, sondern versuche potenzielle Kunden über hochwertige kostenlose Inhalte an meine Produkte heranzuführen. Na, klar über E-Mail Marketing kann man schon mal direkt Werbung machen, aber man sollte es einfach nicht übertreiben.

Nur so kann Marketing funktionieren.

Viele Grüße Timo Kühne - Internet Marketer mit Leib und Seele

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0