Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Sancheck

1 Website mehrere Domains -->Sinn

11 Beiträge in diesem Thema

Hallo,
ich sehe sehr oft dass 1 und dieselbe Website unter mehreren Domains zu erreichen ist:
app-entwickler-verzeichnis.de
app-entwickler-vz.de usw.

Was ist hier der Sinn? Welche der Seiten soll dann hier mit Backlinks versorgt werden? Alle?
Schützt das davor, dass Google die Seite blockiert wegen zuvieler Backlinks?

Grüsse,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo,

ich schätze mal, wenn man von seiner Hauptseite weitere Domains dazu reggt, welche dem Hauptkey sehr ähnlich sind - quasi eine Verwechslung sehr nahe sind, dann nimmt man damit den möglichen Mitbewerbern den Grundstock, einer sehr ähnliche Domain zu reggen um eventuell hier User abgreifen zu können.

Weiterhin kann man die anderen Domains sauber per 301 auf die Hauptdomain umleiten, das schadet dann auch nicht bei Google & Co oder man nutzt diese anderen TLDs als reine Satalittenseiten.

Man kann auch diese anderen Domains klein jede für sich seperat projektieren, jede Domain dann selbst für nur ein Hauptkey optimieren/auslegen und dann mit diesen Miniseiten sich ein kelines Linknetzwerk für die eigene Hauptseite anlegen (ist mir von grössen Formen unter Fewos schon aufgefallen) - dann kann man schön Dreiecksverlinkungen anbieten.

Gruß Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man sollte sich lieber auf eine Domain konzentrieren. Wegen zu vieler Backlinks wurde glaube ich noch niemand abgestraft. biggrin.gif
Dafür gibt es andere Gründe.


Die meisten sichern sich mehrere Domaine um die Konkurrenz los zu werden. Ein Irrtum!


Ich hatte eine ähnliche Frage. Siehe hier:

http://www.ayom.com/topic-43243.html
http://www.ayom.com/topic-44125.html


Vll. hilft das ein bisschen weiter... ;-)

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Die meisten sichern sich mehrere Domaine um die Konkurrenz los zu werden. Ein Irrtum!


Sicher kein Irrtum.

Beispiel:
Ich habe eine gute Idee - nicht neu aber besser umgesett als die Mitbewerber, welche es schon gibt.
Diese Idee lasse ich bis zum fertigen Projekt umsetzen.
Da für regge ich mir eine Hauptdomain (.com) und möglichst alle anderen gängigsten TLDs (.net .org etc.)

Jetzt lass es ganz dumm laufen und Du schiesst ein wie eine Bombe mit deinem Projekt - sprich es läuft absolut super und Du überholst deine Mitbewerber in Sachen Userzahlen, Mitglieder und Umsatz.

Jetzt kommt mein Möchtegerninternetuser und denkt sich, da regg ich mal eine TLD unter .me und koppiere das Projekt (wenn er es dann hinbekommt) und versuche, dem die Butter vom Brot zu nehmen.

Solche Situationen kann man von vornerein eindämmen, in dem man gleich die .me. .co etc. mitgereggt hätte smile.gif
Das Gleiche kann man auch mit ähnlichen Schreibweisen durch ziehen smile.gif

Gruß Dirk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wobei das mit .me usw. irgendwann richtig teuer wird smile.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
naja aber app entwickler verzeichnis hat z.b. iphone entwickler verzeichnis usw. überall den gleichen Content drauf,ist top gerankt und das trotz in meinen augen duplicate content

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Sancheck @ Mo 13.06.2011, 11:10)
naja aber app entwickler verzeichnis hat z.b. iphone entwickler verzeichnis usw. überall den gleichen Content drauf,ist top gerankt und das trotz in meinen augen duplicate content

Oh Doppelpostimg - Sorry smile.gif

Na ja, ich denke das mit dem Doppel- oder Duplicate Content wird oftmals zu sehr überbewertet smile.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Japs @ Mo 13.06.2011, 10:52)
QUOTE
Die meisten sichern sich mehrere Domaine um die Konkurrenz los zu werden. Ein Irrtum!


Sicher kein Irrtum.

Beispiel:
Ich habe eine gute Idee - nicht neu aber besser umgesetzt als die Mitbewerber, welche es schon gibt.
Diese Idee lasse ich bis zum fertigen Projekt umsetzen.
Da fürregge ich mir eine Hauptdomain (.com) und möglichst alle anderen gängigsten TLDs (.net .org etc.)

Jetzt lass es ganz dumm laufen und Du schiesst ein wie eine Bombe mit Deinem Projekt - sprich es läuft absolut super und Du überholst deine Mitbewerber in Sachen Userzahlen, Mitglieder und Umsatz.

Jetzt kommt mein Möchtegerninternetuser und denkt sich, da regg ich mal eine TLD unter .me und koppiere das Projekt (wenn er es dann hinbekommt) und versuche, dem die Butter vom Brot zu nehmen.

Solche Situationen kann man von vornerein eindämmen, in dem man gleich die .me. .co etc. mitgereggt hätte smile.gif
Das Gleiche kann man auch mit ähnlichen Schreibweisen durch ziehen smile.gif

Gruß Dirk

Das ist die falsche Vorgehensweise. Lies bitte die Threads die ich oben gepostet habe.

Wenn jmd. deine Seite kopieren will, dann macht er das auch und nimmt halt eine Domain mit nem anhängsel wie z.B. -24 etc.
Oder willst du alle Domaine wirklich sichern? Selbst dann kann man noch andere Anhängsel nehmen...
Oder er nimmt gar ein anderes Keyword. Man hat NULL CHANCE!

Du hast Ausgaben von mehreren Hundert Euro im Jahr!! Für was? Für nichts!!
Spar das Geld und investiere es lieber in SEO, Backlinks, Content, etc.

Das ist weitaus besser investiert!

An dieser Stelle ein herzliches Danke an alle Teilnehmer der oben genannten Threads!
Dank euch, mache ich keine roten Zahlen mehr! Nur noch Profit! laugh.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hole mir immer nur 1 Domain. Keine anderen TLDs und auch keine ähnlichen Domains. Alles unnötige Ausgaben.

QUOTE
Man kann auch diese anderen Domains klein jede für sich seperat projektieren, jede Domain dann selbst für nur ein Hauptkey optimieren/auslegen und dann mit diesen Miniseiten sich ein kelines Linknetzwerk für die eigene Hauptseite anlegen (ist mir von grössen Formen unter Fewos schon aufgefallen) - dann kann man schön Dreiecksverlinkungen anbieten.


Brauch ich nicht. Ist was für die "SEO"s auf Webmasterpark, die dann 20 Domains für Krankenversicherung und SingleDating und so haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ok.
Und wenn wir schon beim Thema sind:
Mir hat jetzt jemand eine Domain komplett "offpage" optimiert, nur mit Backlinks usw.

Immer das "Keyword" verlinken oder auch andere?
Wie wichtig sind Meta Tags?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Sancheck @ So 12.06.2011, 22:18)
Schützt das davor, dass Google die Seite blockiert wegen zuvieler Backlinks?

Frag mal WikiPedia
QUOTE (Sancheck @ Mo 13.06.2011, 11:33)
Wie wichtig sind Meta Tags?

Wikipedia sagt "Nein"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Für mich sind diese Domains unnütz und kosten nur.

Wenn jemand ein Projekt kopiert, dann meist unter anderem Namen.
ayom.com funktioniert beispielsweise auch mit .ch, .de und .at. Das reicht aus miener Sicht auch vollkommen aus.
ayom.ag/co/me/rs/info/eu/biz ...etc sind noch alle frei.

Ich glaube nicht, dass ayom deswegen irgendwas zu befürchten hätte.

Wenn jemand die Seite nun kopieren will, dann tut er dies bestimmt unter einem anderen Namen.

Das einzige was aus meiner Sicht Sinn macht, ist zu einer Domain wie "gurkenkuchen.com" zusätzlich die Domain "gurken-kuchen.com" via 301 umzuleiten.
Falls ein Besucher sich nicht mehr an die exakte Schreibweise errinnert.
Doch auch da ist es nicht sehr wichtig. Falls ein User auf der falschen Seite landet, sucht er den Fehler bei der Adresseingabe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0