Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
leonwagner

Linkbuilding: Social Bookmarks, Bloglinks

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

wenn jemand von Euch auf der Suche nach bezahlbarem Linkbuilding mit Qualität ist, der sollte hier weiterlesen :-)

Bloglink-Pakete

Wir bieten günstige aber trotzdem effektive Linkbuildingpakete bestehend aus Bloglinks an.

Auf mehreren 100 Blogs (englischsprachig) können wir Links in eigenen Artikeln (3 Links max. pro Artikel) anbieten. Jeder Blog hat seine eigene Domain, dabei handelt es sich nicht (!) um Freeblogs. Alle Links sind dofollow.

Beispielpaket:

100 Blogposts inkl. max. 3 Links pro Post - 47€
200 Blogposts inkl. max. 3 Links pro Post - 87€

Der Content ist in den Paketen inklusive!

Alternativ bzw. ergänzend sind bei uns auch Social Bookmark Pakete zu haben - im kleinsten Paket 125 Bookmarks für 37€ - weitere Infos auf Anfrage.

Eine Rechnung (ohne Mwst.) kann ausgestellt werden.

Bei Interesse oder Fragen könnt ihr mir gerne eine Mail an leonwagner (ät) diewebdienstleister.com schicken

Gruß,

Leon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
klingt schon gut,

wie werden denn die Links gesetzt? auf einmal oder über 5 Monate (ca.)?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bin ja noch neu in der Materie.

Was ich verstanden habe ist, dass es Google/Bing nicht mag, wenn Links gekauft werden.

Habe ich das falsch verstanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das hast du zwar richtig verstanden, trotzdem machen es viele und das auch erfolgreich. Allerdings würde ich von diesem Angebot eher Abstand nehmen, da für den Preis unter Garantie Spin Texte verwendet werden und die Qualität einfach nicht gut sein kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jein... wink.gif
QUOTE
Zum Schluss möchten wir nochmal darauf hinweisen, dass natürlich nicht alle bezahlten Links gegen unsere Richtlinien verstoßen. Links in Anzeigen, die keinen PageRank weiterleiten, sind zum Beispiel kein Problem. Ihr solltet aber bezahlte Links sowohl für eure Leser als auch für Suchmaschinen deutlich kenzeichnen.


Also No-Follow und somit (in erster Linie) für die Traffic-Generierung.

Aus SEO-Sicht: Gugel behauptet, gekaufte Links zu erkennen, aber man kann versuchen, es ihm schwer bis unmöglich zu machen, oder? cool.gif
Und gekaufte SB-Einträge z.B. - wie will eine SuMa das anstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Yves @ Fr 24.06.2011, 18:01)
unter Garantie Spin Texte verwendet werden und die Qualität einfach nicht gut sein kann.

Was glaubst du was hier verwendet wird ? 200x unique 500 Wort-Artikel? biggrin.gif

Außerdem...woher weißt du, dass die Qualität des Spuncontents nicht gut sein kann? Es gibt Spuncontent-Writer die spinnen dir 100 Texte, die allesamt geiler sind als 100 unique Texte von unique-Writern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nichts für ungut aber 100 gespinnte Texte auf englischsprachigen Blogs für 47 Euro. Naja muss jeder selber wissen. Ich denke wenn jemand keine Ahnung hat, kann man ihm schon guten Gewissens von diesem Angebot abraten. Auch wird der Spun Content im Angebot nicht extra erwähnt, was ich auch bedenklich finde.

Davon abgesehen gibt es natürlich Texte die gut gespinnt sind. In 99% der Fälle ist dies bei solchen Angeboten aber nicht der Fall. Es dauert nämlich selbst mit TBS und viel Erfahrung einige Zeit um einen gute Spun Content Text zu erstellen.
Auch ist Google mittlerweile sehr gut darin gespinnten Content zu erkennen. 70% reicht nämlich nicht und durch das Panda Update ist es noch einmal erschwert worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0