Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
mahe9393

[B] deutsche-charts.info Webprojekt

7 Beiträge in diesem Thema

Auf deutsche-charts.info werden aktuelle Chartinformationen mit YouTube-Videos hinterlegt.
Die wöchentliche Synchronisation findet über einen manuellen Aufruf eines Scriptes statt.
Dies kann auch noch durch einen (kostenlosen) Cronjob automatisiert werden.

Die Konvertierung sowie Speicherung der MP3-Dateien liegt in der Hand eines dritten Dienstes (über seine Server), wofür in Ihrem Namen nicht gehaftet werden muss.

Da ich Programmierer bin, lege ich mein Spektrum eher in das Technische.
Jedoch konnte auch ohne aktive Werbung einen Anstieg der Besucherzahlen verzeichnet werden.

April - http://captn91.dyndns.org/april.jpg
Mai - http://captn91.dyndns.org/mai.jpg

Programmiert wurde das Projekt objektorientiert in PHP und in einer MVC-Struktur. Erweiterungen sind somit einfacher zu implementieren.
Der Code ist selbstverständlich kommentiert.

Meine Preisvorstellung liegt bei 300€ (VHB) - sollte generell Interesse bestehen, bitte ich um Kontakt.
Um den Preis lässt sich immer noch streiten. tongue.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Peter Schneider @ So 22.05.2011, 11:02)
Schön. Immer die neuesten Charts-Hits raubkopierbar.

Wer kopiert sich den 128 kBit/s Qualität? Mir wäre das zu schlecht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die Qualität bei YouTube schwankt stark wink.gif
Ich habe mir lediglich drei scheppernde Songs reingezogen.

Aber jetzt ohne gross auf das Projekt einzutreten: die Idee ist doch klasse, aber ich würde doch kein Geld damit verbrennen, wenn nicht lückenlos nachgewiesen ist, dass das sozusagen Gema-frei betrieben werden kann bzw. ohne dass Mahnbescheide eintrudeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stimmt schon. An sicher starker Tobak kostenlose MP3 anzubieten.

Ich hatte darüber auch schon ein unverbindlich Gespräch mit einem befreundetem Rechtsanwalt.
Nüchtern betrachtet liegen die Videos auf YouTube, die nur eingebunden werden.
Dass die mächtige Musikindustrie einen jahrelangen Krieg gegen YouTube führt, sollte bekannt sein - trotzdem wird weiter fröhlich gehostet.
Die Konvertierung der Videos in MP3-Dateien ist eine rechtliche Grauzone. Nichts anderes wurde früher vor dem Kassettenplayer gemacht, wenn das Lieblingslied im Radio lief.
Zudem übernimmt das Vertreiber ein eigenständiger Dienst - lediglich die externe Verlinkung, für die nicht mal gehaftet werden muss, übernimmt die eigene Seite.

Doch sehe ich in kostenloser Musik ein großes Potential, welche man - in der Zeit einer schwammigen Rechtslage - ausnutzen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (mahe9393 @ So 22.05.2011, 16:31)
Ich hatte darüber auch schon ein unverbindlich Gespräch mit einem befreundetem Rechtsanwalt.
Nüchtern betrachtet liegen die Videos auf YouTube, die nur eingebunden werden.

Nicht nur nüchtern, sondern aus jeder Betrachtungsweise ist das so.
Das Material liegt auf YouTube, und du hilfst dabei, urheberrechtlich geschütztes Material, das dort gehosted wird, zu verbreiten, und machst es dir mit so einer Website auch zu Eigen.

Whois protected evtl. machbar, okay, aber der brave Michel mit Impressum wird schnell bei sowas arm. Besonders wenn der Michel aus Deutschland kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Komisch, dass sich über JAHRE große Dienste mit Sitz in Deutschland (z.B. filsh.net) über Wasser halten können. rolleyes.gif

Wollen wir nicht vom Thema abschweifen. Sollte einer Interesse habe, darf er mich gerne kontaktieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da ist die Möglichkeit gegeben, irgendeine URL anzugeben - aber auf der von dir gezeigten Seiten wird direkt mit Interpreten und Titeln geworben.

Aber ich will dein Script nicht schlecht reden, gefällt mir wirklich gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0