Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
omc

Yahoo und Microsoft gehen Kooperation ein

15 Beiträge in diesem Thema

Jetzt ist es offiziell: Microsoft bindet seine neue Suchmaschine bing auf allen Yahoo-Seiten ein. Yahoo übernimmt den weltweiten Vertrieb der Textanzeigen für beide Unternehmen und erwartet durch den Deal ein Umsatzplus von jährlich 500 Millionen US-Dollar. Der Vertrag läuft über zehn Jahre.

Auf einer neu eingerichteten Microsite nennen Microsoft und Yahoo weitere Details:

http://www.internetworld.de/Nachrichten/Un...eration-bekannt

ric

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bin mal gespannt was doch noch so kommen wird.

Sicherlich interessant zu beobachten. (Vor allem auch, was google macht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
man kann nur hoffen, das es so etwas mehr bewegung im markt gibt. ich denke HOFFEN ist gut ausgedrückt.

ric

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hier mal ein paar Gedanken:

Was die beiden Yahoo und Microsoft da zusammen machen, sieht irgendwie wieder nur nach eine halben Sache aus. Ein bisschen zusammen und irgendwo jeder ein bissel für sich. Solange die Suchergebnisse von BING/YAHOO nicht besser und spamfreier werden, solange werden die nix ausrichten. bing in europa ist mit den serps ja ein witz. in der usa mit geo ip US soll dass scheinbar anders sein. vielleicht ja in europa noch nicht implementiert.

aber alles in allem glaube ich nicht, das man dadurch in nächster zeit viel erwarten darf.
ric

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was soll man dazu sagen? Die beiden gehen zusammen aber die Suchmaschine Bing wird dadurch auch nicht besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yahoo: zu billig verkauft

Hier noch ein interessanter Beitrag:
onlinepc

vor allem das gibt einem zu denken:

CODE
Die finanzielle Lage bei Yahoo muss sehr verzweifelt sein, wenn dieser Deal als gutes Geschäft verkauft wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich sag, das Yahoo daran kaputt gehen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist eine Frage des Marktes. Sprechen wir von "jetzt" und "Europa", gebe ich Euch allen recht. Sprechen wir von "Reisebusiness" und von "overseas" haben wir mit bing.com/travel und damit über kurz oder lang auch mit den Serps in Y.... und B... eine neue Variable/Grösse, die wir weder zeitlich, noch volumenmässig richtig einzuschätzen wissen.
"When it comes to the worst" zieht G mit. Was im weltweiten Werbe- Verlags- und New-Business "gestern" bereits geschehen ist, geschieht "heute" im US-Reisebusiness, und lässt sich "Morgen" auf fast jedes andere Businesss übertragen. Also ich sehe dem Schulterschluss von Y und B mit Skepsis entgegen, auch wenn er im Fight gegen den Erzrivalen Sinn macht.



Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yahoo-Titel schmierten gestern um zwölf Prozent ab, das Unternehmen verlor knapp drei Milliarden Dollar Börsenwert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich muss sagen, dass die Bing suche gar nicht schlecht ist. Dennoch verwende ich häufiger Google als Bing.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich tippe die Google url schneller in denn Browser ein , als Lucky Luck seine Knarren zieht.
Man hat sich an Google zu sehr gewöhnt, da kann Bing, Ming, King sonst was kommen, wird denn alles nichts bringen.

mfg.r.r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich würde wetten, dass Du "bing" schneller eintippst. gg

Ein guter Aspekt, die Kürze des Namens.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nicht wenn man die Toolbar bereits installiert hat wink.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Salve
ich finde den Ansatz gut. Allerdings entsteht bei mir da immer der Eindruck, grosse Ankündigung und dann passiert nichts.

Betr. Google, seitdem ich die "Angebote" der Google Inc. (inkl. Doubleclick) konsequent blocke macht das surfen wieder richtig Spass. Ich lasse sogar andere Werbung anzeigen, die paar Anzeigen stören mich nicht mehr und sind teilweise sogar recht interessant.

Gruss
Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Warten wir erst einmal ab, ob das überhaupt Kartellrechtlich so abgesegnet werden darf :-)
Denn genau deswegen war es für Google nicht möglich, mit Yahoo zu kooperieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich hab nun auch Bing getestet, finde aber Google von den Suchergebnissen her besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0