Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
cng

URL kürzen

8 Beiträge in diesem Thema

hallo zusammen

ich suche eine lösung, um den besuchern den pfad zu einer php seite zu verbergen.
ok, man könnte es mit frames machen, das bringt aber andere probleme mit sich
(jedenfalls in html). php kenne ich noch nicht so gut (kaum).

nun. ich habe folgende url zu einer seite www.meinname.ch/pages/seite.php.
ich suche nun eine lösung, welcheh im browser immer nur www.meinname.ch
anzeigt.

ich danke euch für eure hilfe

liebe grüsse
michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ciao michael

soweit ich weiss nennt sich dies "cloaking". das heisst dass egal welche seite du von deiner adresse aufrufst immer nur www.domain.ch angezeigt wird.

wie und wo du das einstellen kannst kann ich dir leider nicht sagen, aber da wird sich sicher jemand finden.

der nachteil an der sache ist folgender: wenn du mal reload drückst auf dem browser wird automatisch die hauptseite geladen, da du ja die adresse in der leiste "reloadest". besonders ärgerlich ist dies wenn du ein flashintro hast.

ich hoffe es kann dir bald jemand weiterhelfen wie man das einstellt, ansonsten kannst du ja mal rumgoogeln und hier posten wenn du was findest.

gruss

urs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
danke urs

das habe ich auf dem internet gefunden

QUOTE
Cloaking
Cloaking nennt man eine Technik, die Besucher abhängig optimierte Seiten liefert. Diese Technik wird v. a. verwendet um Seiten für Suchmaschinen zu optimieren. Heutzutage sollte man kein Cloaking mehr einsetzen, da dies oft als Spamming gewertet wird.


ich werde jedenfalls weiter suchen und hoffen, dass ich was finde oder mir jemand
noch weitere tips schreibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ciao michael

also ich habe dies gefunden:

QUOTE
A cloaked page is a page that is held under one URL but the text is from
another URL.

    Example:  Someone has a URL of 'http://www.freepages.com/johnspage' on a
free Web page service.

    John has registered the domain name: 'http://www.john.com' and wants the
content from the former URL to appear under his new domain's URL.

    Either he can set up his own  server (very expensive), get a hosting
provider (spend more money, b ut not terribly expensive), or he can cloak
his old page if his registrar or DNS provider will allow it.  It involves
the use of frames.


den ganzen text findest du hier: http://arc.ringlink.org/ringlink-open/msg02807.html

in deutsch habe ich noch nichts gesichtet

gruss

urs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit Cloaking hat das wenig zu tun. Vielleicht gibt es mehrere Definitionen, die Definition, die ich kenne, bezieht sich auf Suchmaschinen, dass man dem Spider andere Inhalte liefert als dem User. Das hat ja mit dem URL nichts zu tun.

Wie ich das verstanden habe, willst Du statt "www.meinname.ch/pages/seite.php" das "www.meinname.ch" im Browser sehen. Ist dies die Startseite, oder willst Du alle Unterseiten gleichzeitig unter "www.meinname.ch" anzeigen lassen? Wenn es sich nur um die Startseite handelt, wäre vielleicht mod_rewrite eine mögliche Variante. Einfach mal unsere Suche benutzen und Dich einlesen.
Die andere Variate wäre wohl nur mit Frames erreichbar, obwohl ich den Sinn davon nicht ganz sehe. Frames sind erstens nicht optimal und zweitens sollten Besucher immer sehen, wo sie sich befinden (damit sie die Seite geg. bookmarken können etc.). Es gibt nichts ärgerliches als nicht zu wissen, auf welcher Seite man sich befindet.

Gruss, Remo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mit diesem javascript ersetzt du eine seite.
wenn du also folgende url hast www.deinname.ch/pages/privat/index.php bewirkt
das script, dass es die seite www.deinname.ch lädt.
vieleicht mache ich ja auch nur was falsch..

ich suche weiter wink.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@remo

danke für dein antwort

ich lerne zur zeit neben linux, apache usw auch gerade php und mysql. ich werde
zu einem späteren zeitpunkt meine familienhomepage zuhause hosten.
die adresse ist so aufgebaut home.meinname.ch. wenn der user diese seite
aufruft, muss er sich zuerst identifizieren (datenbank) erst dann kommt er auf
meine seite. ob es dann einen seiteneinstieg giebt?????
die ganze homepage möchte ich mit mysql und php bauen. aber bis es soweit ist, vergeht noch etwas zeit.

zur üerbrückung deponiere ich diese familienseite ohne datenbank auf meiner offizielen seite (unterverzeichnis) da dort noch andere daten liegen, möchte ich eben der pfad ausblenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@remo

da gibt es glaub 2 gründe für dasselbe. beim suchen habe ich deine definition für cloaking auch gefunden. schlussendlich läufts aufs gleiche raus.

ich brauchte es erst einmal. habe eine seite in asp gemacht die domain lag aber auf nem linux server, also parkte ich die seite auf meinem iis. damit niemand merkte dass die url nicht mehr der entsprach die angewählt wurde habe ich die seite cloaked. so wähnte sich der besucher immer auf der selben domain ...

naja es gibt auch bessere lösungen. jetzt habe ich auf subdomains umgestellt.
also z.b. asp.gwd.ch . so sehen die seiten aus als wären sie auf der domain gwd.ch gelagert. liegen aber in wirklichkeit auf www.chalt.ch.

viel text eine konklusion: bei beiden definitionen täuscht man was anderes vor als man angibt ...

gruss

urs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (cng @ Do 15.7.2004, 6:33)
nun. ich habe folgende url zu einer seite www.meinname.ch/pages/seite.php.
ich suche nun eine lösung, welcheh im browser immer nur www.meinname.ch anzeigt.

Da schliesse ich mich einmal an.
Ich habe einen $freund, der seine Domain registriert hat und aber leider sein Webspace $woanders liegt.
Wenn nun Surfer auf die Seite kommen, steht un der Adressleiste des Browsers die Adresse des Webspaces. Das ist blöd.
Erst Recht, wenn die url etwas... unschön... ist.
Ist es denn soooo bäh, mal einen Frame einzuschummeln?
Funzen die php Sachen, wenn ich die Seite faktisch in einem Frame lade?
Bietet sich da nicht auch iframe an? Können doch alle ab 3.0?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0