Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Alain Aubert

Google API benutzen, Unterschiedliche Resultate

16 Beiträge in diesem Thema

Hallo WF

Ich habe nicht wirklich ein geeignetes Forum für dieses Post gefunden, also landet es hier.

Ich habe die Google API schon vor langer Zeit ausprobiert, aber wieder fallen gelassen. Der Grund dazu war, dass es mir unter keinen Umständen möglich war von der Google API die selben Ergebnisse zu erhalten, wie ich auf den offiziellen Google SERPs zu sehen bekomme.

Weblinks: http://www.google.com/apis/

Beispiel:

Query "sms sprüche" Google API:

0 www.sms4me.ch/
1 www.sms-sprueche-handysprueche.de/
2 www.sms.at/fun/sprueche/
3 de.yahoo.com/r/smsq
4 www.sms-sprueche-bilder.de/
5 www.sms-sprueche-bilder.de/sms-sprueche.php
6 www.sms-sprueche.de.sr/
7 www.emmis.de/
8 www.sms-sprueche.de/
9 www.bendecho.de/

Offizielle Google SERPs:

0 www.sms4me.ch/
1 www.sms-sprueche-handysprueche.de/
2 de.yahoo.com/r/smsq
3 www.sms.at/fun/sprueche/
4 www.sms-sprueche-bilder.de/
5 www.sms-sprueche.de.be/
6 www.sms-sprueche.de/
7 www.bendecho.de/
8 www.intelligenzschmiede.com/
9 www.emmis.de/

Jetzt hat sich die Frage des Grundes mit http://anon.free.anonymizer.com/http://www...che&btnG=Search erübrigt (die selben Resultate wie die Google API), dennoch wunder es mich, wie ich der Google API mitteilen kann, dass ich an den Ergebnissen auf meine IP abgestimmt interessiert bin.

Allgemein habe ich den Eindruck (vor allem wenn ich die ersten 100 Resultate der API SERPs anschaue), dass die Google Api, die Resultate ausgibt, bevor sie endgültigt geranked sind. D.h. vor Hiltop. Siehe z.B. obige 4. und 5. der Api Ergebnisse.

Hat jemand Erfahrung mit der Google API, und kann mir erzählen, wie ich die genau gleichen Resultate kriege wie mit der Webabfrage zu Google?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kenne die Google API seit 10min, kannst du mal die "Search Parameters" posten ? Bin gespannt, wie du da die filter und restrict gesetzt hast....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
;-) Bin da sehr flexibel, habe schon alles probiert, was ich aber faszinieren finde, ist das nach meinem Eindruck die Differenzen extrem kleiner geworden sind. Die Feststellung liegt schon Monate zurück, wollte es jetzt einfach mal posten, weil ich sie gerne für ein Tool nutzen würde.

Meine aktuellen Parameter:
QUOTE
    "key"        => $key,
    "q"          => $query,
    "start"      => $start,
    "maxResults"  => 10,
    "filter"      => true,
    "restrict"    => "",
    "safeSearch"  => true,
   
    "lr"          => "lang_de",
    "ie"          => "UTF-8",
    "oe"          => "UTF-8"


Ich hoffe sehr, dass es an den falschen Parametern liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei mir schwimmen ganz andere Resultate in der SOAP oben auf. Ich begreifs das Teil nicht ganz. Ob diese Unterschiede wegen der google.ch / google.com zustande kommen ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bekannt ist, dass Google die SERPs auf die IP des Requests abstimmt. Aber wie das bei der API läuft, ist mir ein Rätsel.

Anfrage: Möchte mir jemand mit einem Schweizer Server, mit Schweizer IP (am liebsten Bluewin ;-) einen Gefallen machen, und etwas auf seinen Server hochladen? Dann würde dies wohl - Roger, du hostest doch in .ch? - ein paar Fragen beantworten.

@Roger, kannst du mir mal die ersten 10 für Sms Sprüche (oder sonst irgend ein Stichwort) posten? Ich würde die API gerne benutzen, aber wenns nicht die gleichen Resultate wie in den SERPs sind, ist es witzlos...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Alain:
Schreib doch mal eine Mail an Google, dann wissen wirs genau...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thx, sieht aber nach gleichem Resultat aus. Zudem kann das Script nicht mit Umlauten umgehen.

Leider habe ich einen anderen Soap Client und muss mir die PEAR Variante installieren. Bzw müsste ich.

Kannst du mir deine Parameter posten, um mir dies zu ersparen? M.E. führen beide Scripts zu den gleichen Resultaten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, das Skript ist nicht ganz über alle Zweifel erhaben. Die Parameter:
CODE
$params = array(
               'key' => $key, // the Developer's key
               'q' => $query, // the search query
               'start' => 0,      // the point in the search results should Google start
               'maxResults' => 10, // the number of search results (max 10)
               'filter' => true, // should the results be filtered?
               'restrict' => '',
               'safeSearch' => true,
               'lr' => 'lang_de',
               'ie' => 'UTF-8',
               'oe' => 'UTF-8'
       );


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thx.

Mir ist jetzt einiges bezüglich Google API klar geworden.

Offensichtlich sind die API Resultate nicht die fertigen SERPs. Wenn man die Seiten anschaut, die als Resultate geliefert werden (z.B. für seo links) merkt mann, dass die Seiten sogar sehr wenig mit den entgültigen SERPs zu tun haben, sondern wohl etwas ähnliches sind, wie die 1000 ersten, die in der Hilltop Theorie erwähnt werden. Dies ist um Google zu verstehen eine sehr nette Möglichkeit Zusammenhänge zu veranschaulichen, aber eigentich wollte ich anständige Resultate ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hi,

ich bin neu hier und habe mich wegen dieser google api frage mal angemeldet.
probiere das teil gerade aus und habe die gleichen probs mit den ergebnissen.
wenigstens auf eine art beruhigend, das der code richtig ist.

hat jemand es hingekriegt, gleiche serps zu erzielen?
würde mich brennend interessieren.

ciao, madonnari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nein. Ich hab lediglich eine Klasse gebaut, die doppelte Resultate filtert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen


also ich für meinen teil hau das teil in die tonne mad.gif
die aussagekraft der ergebnisse ist nicht gerade der hammer.
eine mögliche prognose für das ranking einer seite ist aus den apiserps auch nicht zu erkennen.

wozu nutzt ihr denn das api?


ciao, madonnari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ahjo, das macht sinn.
da bist du aber auf die indizierten seiten angewiesen.
aber das geht bestimmt schnell bei dir.. wink.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, es gibt einige Nachteile:
- recht langsam (kann mit Caching entschärft werden)
- Verzögerung und Unvollständigkeit aufgrund Abhängigkeit vom Google-Index
- In der Grundversion nur 1000 Queries pro Tag

Eine saubere, aber teure Lösung wäre die Installation einer Search Appliance: http://www.google.de/services/

Gruss, Remo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
also ich für meinen teil hau das teil in die tonne
die aussagekraft der ergebnisse ist nicht gerade der hammer.
eine mögliche prognose für das ranking einer seite ist aus den apiserps auch nicht zu erkennen.


Wenn man die doppelten Ergebnisse (gleiche Seite in anderer Version, etc) filtert, sind die SERPS recht brauchbar.

Infos dazu sind hier im Forum:
http://www.webmasterforum.ch/search?q=google+api
Dann kommt man auf:
http://www.webmasterforum.ch/topic-1652.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0