Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Josh

website in neuem fenster öffnen => sinnvoll?

26 Beiträge in diesem Thema

eine frage, die ich mir immer wieder stelle und welche mich oft an websites nervt: sollen websiten per "target='_blank'" automatisch in einem neuen fenster geöffnet werden?
einerseits grenzt das gut von der eigenen seite ab, z.b. wenn ich einen link auf eine externe seite setze. allerdings weiss ich als internet-surfer doch an sich selbst, ob ich ein neues fenster will, oder nicht, und halte die shift-taste gedrückt, wenn ich auf einen link klicke (IE)! am meisten nervt es mich, wenn einem innerhalb einer "kompakten, eigenständigen" seite ein neues fenster aufgezwungen wird. so z.b. wenn ich auf "Regeln" in der navi dieses forums klicke.

was ist eure meinung hierzu? soll man webpages für ungeübte surfer einrichten, die froh sind, wenn sich eine externe seite autom. in einem neuen fenster öffnet, oder soll man hier dem erfahrenen user entgegenkommen, der selber weiss, was er will?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gute Frage. Ich persönlich mach oft neue Fenster auf, z.B. wenn ich ein Suchresultat von Google anschauen will. Die Seite mit den Resultaten brauch ich zu 99% nochmals, also muss die offenbleiben. Wenn man das bei Google einstellen könnte, sodass die Links jeweils in nem neuen Fenster aufgehen, wär ich begeistert ;-)

So rein grundsätzlich finde ich ein Target=_blank aber nicht so toll. Ich habs lieber, wenn ich selber bestimmen kann, ob ich eine Seite in einem neuen Fenster aufmache. Ausserdem ist mit _blank kein Tabbed Browsing möglich, und wahrscheinlich würden z.B. viele Firefox-User ein neues Tab statt neuem Fenster vorziehen. Auf einer Firmenwebsite versteh ich es noch irgendwie, weil man die potenziellen Kunden ja nicht "wegschicken" will - und "wegschicken" ist ja eigentlich der Effekt bei einem normalen Link.

Schlussendlich gibts glaub kein Patentrezept ob _blank oder nicht. Es hängt wohl mehrheitlich vom Zielpublikum einer Site ab, ob das eher erfahrene Surfer sind oder nicht.

Griessli
Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Normalerweise setze ich das nicht ein, mag es auch selbst nicht. Ausnahmen sind für mich, wenn z.B. kleine Vorschaugrafiken vergrößert werden, da ziehe ich ein neues Fenster vor.

Und so setze ich es als Notlösung ein, daran ist Google schuld: wink.gif
Auf meiner Hauptseite habe ich einen Link zu einer Website mit Java-Games. Da auf dieser Adsense läuft und die Klickrate ganz gut ist, öffne ich sie lieber in einem neuen Fenster, um den Besucher ggf. noch länger auf meiner Hauptseite zu halten.

Durch einen Adsense-Klick verlässt er dann nur die Java-Games-Seite.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Hi,

meiner Meinung nach sollte innerhalb einer Webpräsenz, von ganz ganz wenigen Ausnahmen (*.PDF, Bildvergrösserung etc.) abgesehen, kein neues Fenster aufgehen.

Bei Links zu externen Seiten kann man neben dem Linktext (der kein neues Fenster öffnet) noch ein Icon machen, das beim Anklicken den Link in einem neuen Fenster öffnet (siehe z.B. bei Yahoo). So kann der User selbst entscheiden, wie er den Link öffnet! smile.gif


Schöne Grüße
Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ hans-werner:
mit pdf etc geb ich dir absolut recht. das symbol bei yahoo muss man aber erst auch noch richtig deuten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Irene @ Di 13.7.2004, 13:01)
Wenn man das bei Google einstellen könnte, sodass die Links jeweils in nem neuen Fenster aufgehen, wär ich begeistert ;-)

ich hab das auf die mittlere maustaste "gelegt" so kann ich wählen mit welcher taste ich klicken will... :-) (ach ja, das geht nur mit mozilla...)

@Toppic:
Bei meinen Webauftritten halte ich das so:
- Interne Links immer _self
- Externe Links immer _blank

Gruss Feuillet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Bei Links zu externen Seiten kann man neben dem Linktext (der kein neues Fenster öffnet) noch ein Icon machen, das beim Anklicken den Link in einem neuen Fenster öffnet (siehe z.B. bei Yahoo)

Genau so etwas fehlt mir bei Google. Ich bin zwar nicht oft auf Yahoo, das letzte mal ist mir dies jedoch sehr positiv ins Auge gestochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ remo:

einfach beim IE shift gedrückt halten beim klicken auf n link, dann wird ein neues browser fenster geöffnet.
bei mozilla ist's die ctrl taste. smile.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Josh: Schon klar, Shift- und Ctrl-Tasten sind bei mir am abgenutztesten ;-). Aber das Yahoo-Feature ist trotzdem cool :-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@josh,remo

danke ... schon wieder was gelernt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aus Webmastersicht:
QUOTE
meiner Meinung nach sollte innerhalb einer Webpräsenz, von ganz ganz wenigen Ausnahmen (*.PDF, Bildvergrösserung etc.) abgesehen, kein neues Fenster aufgehen.

Für externe Links aber spielt der Gedanke des 'behalten des Users' eine wichtige Rolle. Das öffnen des externen Links in einem neuen Fenster soll dem User die Möglichkeit geben, das eigene Angebot in der Task Leite und nicht in der warscheinlich unduchsichtigeren Browser History.

Aus Usersicht: Benutze Mozilla:
Shift-Klick: _blank
Ctrl-Klick: new tab

QUOTE
Ausserdem ist mit _blank kein Tabbed Browsing möglich, und wahrscheinlich würden z.B. viele Firefox-User ein neues Tab statt neuem Fenster vorziehen.

Das ist Falsch. Puuu, und ich dachte schon, du weisst alles ;-))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Alain Aubert @ Di 13.7.2004, 17:13)
Das ist Falsch. Puuu, und ich dachte schon, du weisst alles ;-))

Du lässt Dich aber leicht beeindrucken ;-)
Ich sag doch, ich hab weder von PHP noch Apache noch von sonstsolchen Sachen eine Ahnung blink.gif

Und bis heute wusst ich nichtmal das mit dem Shift-Klick rolleyes.gif dabei ist das ja so genial! Bin nur noch am rumklicken ;-)

Griessli
Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ irene:

QUOTE
Und bis heute wusst ich nichtmal das mit dem Shift-Klick  dabei ist das ja so genial! Bin nur noch am rumklicken ;-)


und warum bist du dann experte und ich nicht?! dry.gif laugh.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In der Regel sollten externe Seiten im neuen Fenster öffnen und interne im gleichen Fenster. Das Google Problem habe ich dank Mac Safari nicht. Der hat ein eigenes Google Suchfenster und man kann immer wieder zurück auf die Suchergebnisse springen --> genau auf die Seite auf der man war und egal wieviele Seiten man schon von der besuchten Seite angeschaut hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Aus Usersicht: Benutze Mozilla:
Shift-Klick: _blank
Ctrl-Klick: new tab


Müsst ihr PC Fans jetzt wirklich die Taste drücken? *verwirrt*
Auf Mac gibt es mit rechter Maustaste ein Menü.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Josh:

QUOTE (j0sh @ Di 13.7.2004, 17:29)
und warum bist du dann experte und ich nicht?! 

Frag die Herren Admins... vielleicht hab ich nen Frauenbonus wink.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Müsst ihr PC Fans jetzt wirklich die Taste drücken? *verwirrt*
Auf Mac gibt es mit rechter Maustaste ein Menü.

Was Mac hat 2 Tasten ...? ;-)

Ctrl/Shift-Klick ist lediglich schneller als Rechtsklick und Auswahl aus dem Contextmenu.

PS @Josh, Being a poweruser doesn't make you an expert and being an expert doesn't make you a poweruser.... ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Was Mac hat 2 Tasten ...? ;-)

Ctrl/Shift-Klick ist lediglich schneller als Rechtsklick und Auswahl aus dem Contextmenu.


Apple selber hat zwar keine 2 Tasten Mäuse... aber dank USB kann man auch andere Mäuse nehmen. Kommt immer drauf an, wo man gerade seine andere Hand hat. *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Hi!

<provokativ>
QUOTE
Aus Webmastersicht:
Für externe Links aber spielt der Gedanke des 'behalten des Users' eine wichtige Rolle


Alain, machst die die Webseiten für dich, also für den Webmaster oder für die User! cool.gif

</provokativ>


Die Usability-Experten raten dazu, dem User bei externen Links beide Möglichkeiten anzubieten.

Das "Behalten der User" klingt auf den ersten Blick natürlich sinnvoll. Wichtiger jedoch ist, dass möglichst viele User wiederkommen. Und viele stört es nunmal, wenn sich "eigenmächtig" neue Fenster öffnen....



Schöne Grüße
Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Rainer-Germany @ Di 13.7.2004, 16:34)
Das Google Problem habe ich dank Mac Safari nicht. Der hat ein eigenes Google Suchfenster und man kann immer wieder zurück auf die Suchergebnisse springen --> genau auf die Seite auf der man war und egal wieviele Seiten man schon von der besuchten Seite angeschaut hat.

Nennt sich im Mozilla "Suchen Sidebar" und lässt sich über F9 aufrufen.

Gruss Feuillet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit dem Mozilla brauche ich für externe Links : rechte Maustaste -> link in neuem Tab öffnen. Dann ist es egal, ob der Webmaster _Blank benutzt hat oder nicht.

Ich mag es auch nicht, wenn automatisch ein neues Browserfenster aufgeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bei der ausbildung zum webpublisher wird einem beigebracht dass eigene inhalte im selben fenster verlinkt werden und "fremde" resp externe links sich in einem neuen fenster öffnen sollen. so seien urheberrecht etc. klar respektiert.

macht mir eigentlich noch sinn und ich habe dies auch auf meiner seite so gehandhabt.

ebenfalls fotovergrösserungen, welche nicht ins design passen werden in neuem fenster geöffnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lol naja, was habt ihr denn gelernt? grundkenntnisse html? ich denke, das macht doch den profi aus, dass er zwar weiss, wie man es "normalerweise" macht, er es aber besser weiss, wie er es selber einsetzen sollte.

..was ich in meinem ersten html-kurs noch so alles gelernt hatte... "frames" z.b.... biggrin.gif tongue.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@josh off

der wp siz hat mich endlich vom frontpage befreit und mir die grundlage fürs "nicht wysiwyg verständnis" gelegt. vorallem hat mir das zertifikat schon nachweislich beim jobwechsel genützt.

ich machs eh so wie ichs am besten finde deshalb:

QUOTE
macht mir eigentlich noch sinn und ich habe dies auch auf meiner seite so gehandhabt.


ist ja nicht nur html sonder konzept ergonomie etc. ich finds immer noch ne gute ausbildung fuer einen newbie. darauf lässt sich aufbauen. zu meiner zeit hatte man halt noch keinen compi in der wiege wink.gif

heute gibt es zum glück das WMF

gruss

urs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moin, ich stimme mal eben den Postern zu, die 'eigene' Inhalte ohne und externe bzw. Vergrösserungen per target="_blank" öffnen.
Viele 'Standarduser' haben das Kontextmenü leider noch nicht entdeckt und finden die Seite (meine) nie wieder, wenn ich einen link im gleichen Fenster öffne.

Aber.... hat der Hauptgrund, wenn ich ihn mal so nenne, also die Frage von Arbeitsspeicher und Browserfenstern, nicht eher nachlassende Bedeutung?

Heute, wo (fast) jeder eine X000Mhz Kiste im Zimmer stehen hat, um alle 2 Wochen das Hintergrundbild zu ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0