Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Stonie 08

Eigenes Partnerprogramm starten: Lohnt sich das?

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo Zäme

Habt Ihr schon Erfahrung gemacht mit der Lancierung eines eigenen Partnerprogramms. Bringt das was? Ich bin zum Beispiel als Affiliate auf Superclix.de registriert und wenn ich sehe was da alles für Webseiten ein PP eröffnet haben (zum Teil ist die Qualität [Zensur]). Bei welchem Affiliate-Network könntet ihr euch vorstellen ein eigenes PP zu starten (was man auch noch bezahlen kann). Meine Zielgruppe ist der deutschsprachige Raum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein Partnerprogramm kann durchaus eine gute Marketingmethode sein, um günstig an neue Kunden zu kommen. Doch muss man dazu ein gutes Produkt (oder Dienstleistung) haben, das man vertreiben kann.

Welches Produkt willst du denn bewerben? Superclix ist nur eine Möglichkeit. Plant man einer grössere Geschichte, würde ich eher Affili.net oder Adbutler ins Auge fassen.

Mehr Infos zum Start eines Partnerprogramms gibts hier:
http://www.homepage-erfolg.de/buch/buch-be...rprogramm1.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Darf ich mal kurz dazwischen funken? smile.gif
Würde es sich lohnen Homepagevorlagen über ein Partnerprogramm zu vermitteln mit 15% Provision oder so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Templatemonster.com bietet 20% und da lohnt es sich, ja :-). Aber wegen 5 Vorlagen würde ich kein PP starten, da müsstest du schon ein paar hundert oder tausend haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Remo

Erstens würde ich gerne mein Portal bekannter machen. Welche Werbeform eignet sich da am Besten?
Zweitens würde sich die Werbung für ein spezifisches Produkt anbieten. Wäre es erlaubt Werbung für ein bestimmtes Produkt (Markenrecht) zu machen und wenn die Benutzer das Produkt kaufen, dem Affiliate sagen wir mal 5% Provision zu geben? (Obschon ich selber Affiliate für das Produkt bin)

Gruess Stonie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zum Thema Portal bekannter machen:
- Suchmaschinentraffic (Seiten optimieren)
- Suchmaschinentraffic (bezahlt --> AdWords, Overture, Espotting)
- In Foren wie hier mitdiskutieren und in der Signatur Eigenwerbung machen (das kann einiges bringen!)
- Newsletter lancieren (evtl. mit Partnerprogramm pushen)
- Viel guten Content, damit die Besucher wiederkommen.

Betreffend deiner PP-Idee:
Ich halte es nicht für sinnvoll, ein Partnerprogramm zu starten, mit einem Produkt, wo man selbst nur Affiliate ist. Da kannst du deinen Affiliates ja nur einen Teil deines Verdienstes abgeben, wobei die Affiliates besser fahren würden, wenn sie das Produkt direkt bewerben würden. Ich rate dir also davon ab. Erfolg würde ein solches Konzept wohl kaum haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich beschäftige mich erst jetzt mit dem Thema und habe dazu noch eine Frage welche genau in diesen Thread passt.

Also wenn ich mich nun als Affiliate irgendwo anmelde und selbst nochmal Partner über meinen Link anwerben kann und für ihre Leads sagen wir 0.50 cent bekomme...

Wäre es sinnvoll als Affiliate das Partnerprogramm selbst als eine Art Publisher zu bewerben?
So bekommen die Partner zusätzlich von mir 0.20 oder 0.30 cent zu Ihren eigenen Leads und mit etwas Glück ist einer dabei der große Kampagnen starten kann und ich durch seine generierten Leads große Einnahmen erzielen kann, auch nach Abgabe der 0.20-0.30 cent an denjenigen.
Als normaler Webseitenbetreiber fehlen mir die Mittel um selbst Newslettermarketing etc. zu betreiben.

Ein eigenes Affiliate Portal zu eröffnen ist sicherlich schwer, da man Analsysetools braucht um ungültige Klicks etc. im Vorfeld aufzuspüren, Tools um alle Statistiken anzuzeigen usw.
Welche Vergütungen bekommen solche Partnernetzwerke von den jeweiligen Betreibern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Betreibst Du ein Partnerprogramm in einem Netzwerk, so gibst Du (in der Regel, Deeplinks mal unbeachtet) EINE Ziel-URL für Deine Kampagne an, auf die dann alle Affiliates ihren Traffic schicken. Zudem sind die Affiliates im Netzwerk angemeldet und nicht bei dem Programmbetreiber, für den Du dann wiederum wirbst (werben möchtest). Du erhältst somit also keine indirekte Provision, die Du weitergeben kannst, da alle über Deine Affiliate-ID werben würden.

Auf der anderen Seite erhältst Du dann jedoch den Ärger, wenn z.B. jemand mit Deiner Affiliate-ID Spam versendet. Dabei ist es egal, ob Du der Versender warst. Du profitierst vom Versenden, also haftest Du mit.

Hinzu kommt: Partnernetzwerke erhalten grundsätzlich 30% Provision, berechnet auf die vom Programmbetreiber an den Affiliate gezahlten Provisionen.

Vergütet der Programmbetreiber den Affiliates also z.B. 1,- Euro pro Lead (Teilnahme an einem Gewinnspiel, Anmeldung in einer Community, Newsletter, etc.), so bekommt das Netzwerk zusätzliche 0,30 Euro vom Programmbetreiber. Und auf das ganze dann natürlich noch die liebe Mehrwertsteuer.

Wenn Du nun also diesen einen Euro vom eigentlichen Programmbetreiber bekommst und den über ein Netzwerk an weitere Affiliates weitergeben willst, dann kostet Dich jeder Lead 1,-Euro Affiliateprovision + 0,30 Euro Netzwerkprovision + 0,25 Euro Mehrwertsteuer = 1,55 Euro.

Wie Remo schon schrieb:
QUOTE
Ich halte es nicht für sinnvoll, ein Partnerprogramm zu starten, mit einem Produkt, wo man selbst nur Affiliate ist. Da kannst du deinen Affiliates ja nur einen Teil deines Verdienstes abgeben, wobei die Affiliates besser fahren würden, wenn sie das Produkt direkt bewerben würden. Ich rate dir also davon ab. Erfolg würde ein solches Konzept wohl kaum haben...


Aus diesem Grund: Egal, wie schön "Deine Linksammlung" optisch aufbereitet ist, egal, wie schön das Layout von "Deinem" Shop ist.... wenn sich darin statt echtem eigenen Content Links zu Partnerprogrammen finden, wird Dich kein Partnernetzwerk aufnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0