Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Björn Kaiser

Marktanalysen für das Quartal 2007 - I

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo und Guten Morgen an alle,

dieser Beitrag richtet sich an alle Fans von Statistiken und Analysen rund um das Internet.

Die Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF) stellt mit den folgenden PDF-Berichten ihre Markt-Media-Studie internet facts 2007-I vor.

In den Berichtsbänden wurden folgende Themen behandelt:

- Kerndaten zur Internetnutzung in Deutschland

- Soziodemografische Strukturen Internetnutzer vs. Gesamtbevölkerung vs. Nicht-Internetnutzer

- Geschlecht

- Alter

- Bildung

- Beruf

- Haushaltsnettoeinkommen

- Personen im Haushalt

- Daten zur Internetnutzung

- Nutzungserfahrung

- Nutzungsort

- Genutzter Internet-Zugang

- Nutzungsausrichtung

- Thematische Schwerpunkte

- Produktpräferenzen und Kaufverhalten Internetnutzer vs. Nicht-Internetnutzer

- Generelles Produktinteresse

- Kauf in den nächsten 12 Monaten geplant

- In den letzten 3 Monaten gekauft

- Im Internet gesuchte Produktinformationen

- Im Internet gekaufte Produkte

- Conversion-Rate von Online-Informationssuche zu Online-Kauf

- Soziodemografie

- Nutzungsdaten

- Thematische Nutzungsschwerpunkte

- Generelles Produktinteresse

- Kaufplanung Produkte

- Zuletzt gekaufte Produkte

- Produktinformationen im Internet gesucht

- Produkte im Internet gekauft

- Produktinformationen im Internet gesucht UND Produkt im Internet gekauft

- Reichweiten der Vermarkter im durchschnittlichen Monat

- Reichweiten Angebote: Top-20-Werbeträger im durchschnittlichen Monat

- Ranking Reichweiten Angebote im durchschnittlichen Monat

- Ranking Reichweiten Angebote in der durchschnittlichen Woche

- Strukturen Angebote im durchschnittlichen Monat

- Zuordnung der Angebote zu Vermarktern

- Methodische Grundlage: Das Drei-Säulen-Modell

- Kennziffern und USPs

Diese Auswertung sind eigentlich ein MUSS für jeden Webmaster und Marketing Freund.

Hier nun die PDFs: Quelle: AGOF-Studie internet facts 2007 - I

- Teil 1 - Basisdaten zur Internet-Nutzung

- Teil 2 - Reichweiten und Strukturdaten der AGOF Angebote

- Teil 3 - Studiensteckbrief, Informationen zur Methode, etc.

- Summary der drei Berichtsbandteile

- Zuordnung der Angebote zu den Vermarktern

Zitat aus dem Beitrag von Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF) :

Der am 02. August 2007 veröffentlichte neue Regeldatensatz der AGOF, die internet facts 2007-I, bietet Ihnen umfassende Analysemöglichkeiten für Ihre Online-Mediaplanung. Die aktuelle Studie weist Reichweiten- und Strukturdaten für 284 Online-Werbeträger auf Angebotsbasis und 1.431 Belegungseinheiten aus. Berichtszeitraum sind die Monate Januar bis März 2007.

Zu dieser ganzen Studie könnte euch wahrscheinlich auch noch dieser Artikel interessieren:

Anteil der Internetnutzer an der Gesamtbevölkerung steigt in Deutschland - Quelle: Online-Artikel.de

Nun liegt es an euch, was ihr mit den zur Verfügung gestellten Daten macht.

Was mich nun von euch interessieren würde:

- Was könnt ihr im Einzelnen mit solchen Statistiken anfangen?
- Sind euch solche Studien wichtig?
- Verwendet ihr solche Informationen und setzt sie teilweise dann auch um, z.B. um eure Angebotspalette zu erweitern und ergänzen?

Über eine hoffentlich rege Diskussion freue ich mich jetzt schon.

beste Grüsse und hoffentlich noch bessere Umsätze für Euch alle

Björn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sehr wertvolles Posting Björn - kenne die Inhalte. Die, die dies interessiert dürfte es kennen, die weitaus meisten nehmen sich allerdings nicht mehr die Zeit zum Lesen, oder in der Hektik des Alltages macht man es kaum noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (- Matthias - @ Mo 13.08.2007, 09:53)
Die, die dies interessiert dürfte es kennen

Aber nicht alle... wink.gif

Mich interessierts und ich kannte es nicht - daher danke für den Link!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo an alle,

QUOTE
Mich interessierts und ich kannte es nicht - daher danke für den Link!

QUOTE
Interessant, danke für den Link!


Danke schön und Bitte schön rolleyes.gif biggrin.gif

Könntet ihr nach dem ihr es gelesen habt, noch bitte meine Fragen kurz beantworten:

QUOTE
- Was könnt ihr im Einzelnen mit solchen Statistiken anfangen?
- Sind euch solche Studien wichtig?
- Verwendet ihr solche Informationen und setzt sie teilweise dann auch um, z.B. um eure Angebotspalette zu erweitern und ergänzen?


Nicht im Detail, sondern nur Allgemein gehalten.

Ändert jemand was an seinem Angebot?
Oder macht sich kurz Gedanken darüber, den Trends ein wenig nach zu gehen?
Ist sowas halt eine weitere Studie und mehr nicht?

Möchte quasi eine kleine Studie erstellen, über das Lesen von Studien... blink.gif laugh.gif

beste Grüsse Björn

Nachtrag: Bitte ehrlich antworten, auch wenn jemand so etwas nicht interessiert, dann auch schreiben. Und an die anderen danach: lasst bitte komische Antworten auf so Jemanden. Niemand muss für alles Interesse zeigen, auch wenn wir hier auf einem Internet-Marketing Portal sind. Besten Dank schon im voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Solche Studien interessieren mich grundsätzlich wenn ich neue Projekte angehe.
Sie bieten eine gute Orientierung was das Feintuning in der Ausrichtung eines Projektes angeht.

Sprich Überprüfung der Zielgruppenorientierung, mögliche nutzbare Seiteneffekte und so weiter...

Für bestehende Projekte sind sie für mich weniger interessant da ich mir dort schon ein ziemlich genaues Konzept unter zu Hilfename solcher Statistiken gemacht habe. Dort dienen sie nur Grundlage zu geringem "Nachtuning" um "am Puls der Zeit" zu bleiben.

Daher war der Link für mich auch recht interessant. Seit letztem Jahr hatte ich kein neues Projekt und mir deshalb auch nicht die ohne hin schon knappe Zeit zum suchen genommen.
Und dieser Bericht ist doch recht umfangreich und gut aufbereitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Björn!

Auch ich möchte mich für die Informationen bedanken! Ich denke Jeder Agentur (Internet) der diesen Service anbietet kommt um das ganze nicht drum rum. Ich mache zur zeit mein Dipl. als Kommunikationswirt und da sind Statistiken und zahlen unerlässlich.

Eine Frage hätte ich da noch! Wie bist du auf dieser Seite aufmerksam geworden? Durch den Artikel http://www.online-artikel.de/article/antei...land-159-1.html ?

Ich bin immer auf der Suche nach solchen Seiten wie vom AGOF. Da kann ich genug Daten für mein Studium sammeln.

Gruss
DF

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0