Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Toblerone

Mausarm (RSI-Syndrom) - Erfahrungen?

8 Beiträge in diesem Thema

Hat jemand von euch sowas schon einmal gehabt?

Mir tun seit Tagen beide Arme komplett weh, von den Muskeln bis hin zu den Gelenken. Sowas hatte ich persönlich noch nie, und nun mache ich mir doch ein bisl Gedanken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hm - so extrem nicht, aber Probleme kann man schon ab und zu mal haben, an einer Hand oder einem Arm. Wenn Du denkst es kommt von der PC-Tätigkeit, bleibe mal einen Tag weg und mach mal Sport oder geh raus in die Natur. Wenns dann wieder weg ist am folgenden Tag - wars wohl so.

Ich höre des öfteren von Problemen, aber eher an der rechten Hand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, es hat primär angefangen, als ich vor 2 Wochen begann für einen Kunden tausende von Dateien zu sortieren......sozusagen Doppelklickwahn........und seit 2 Tagen......aua..... unsure.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hast du auch Kopfschmerzen? Speziell von der Schläfe bis in den Nacken? Das sind Spannungskopfschmerzen. Geh lieber zum Arzt und lass dich behandeln. Frag ihn nach Tetrazepam, sind muskellockernde Tabletten. Sind aber Verschreibungspflichtig und fallen unter das Betäubungsmittel Gesetz. Die helfen aber wirklich.

Noch nen Tip: nehm sie abends, wenn du nichts mehr tun musst, die knallen wirklich rein und nach längerer Einnahme besteht sogar eine Suchtgefährdung. Solltest du also mal Tabletten oder Alkohol Probleme gehabt haben, dann bekommst du sie nicht.

Bei mir hat es geholfen, sehr sogar.

beste Grüsse Björn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oder bevor du gleich zu tabletten greifst vielleicht doch einfach erstmal (wie matthias schon vorgeschlagen) mal ein paar stunden den pc ausschalten und locker spazieren/joggen gehen, kann echt wunder wirken.. wink.gif

persönlich kenne ich das "mausarmsindrom" nur im echten leben, wenn ich nach langer pause wieder anfange, klavier zu spielen, am pc hatte ich zum glück noch keine probleme..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke erstmal für die Antworten....

Die Tabletten hatte ich mal bei der Bundeswehr bekommen, ich dachte ich hab zu harte Drogen intus.... laugh.gif

Also Probleme mit der Halswirbelsäule habe ich schon seit längerer Zeit, davon kommen auch Kopfschmerzen etc pp, aber das mit den Armen/Händen ist mir neu. Nur frage ich mich, wie das auf beiden Seiten sein kann.....

Waren denn bei dir auch unmittelbar die Arme mit betroffen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei mir hat es mit Migräne ähnlichen Kopfschmerzen nur links angefangen. Immer öfters und über einen Zeitraum von mehreren Monaten.

Bis normale Schmerztabletten nicht mehr angesprochen haben ( teilweise bis zu 8 Stück auf einmal )

Dann zum Doktor und der hat mich gleich mal zur Sau gemacht, warum ich den nicht in den ersten Wochen zu ihm gekommen bin.

End vom Lied: erstmal alle zwei Tage gespritzt worden über 2 Wochen lang ( nicht angenehm ) und dann noch 4 Wochen die Tetrazepam. Mittlerweile geht es mit Sport Ausgleich und ab und dann ne Tetra ( 1 alle 2 Wochen )

Deshalb immer noch mein Hinweis: geh gleich zum Arzt, ob er dir dann die Tetras verschreibt, ist ja seine Entscheidung. Aber warte nicht so lange wie ich, den dein Umfeld merkt das ganz gewaltig. Man ist sehr angespannt und leicht reizbar.

Gruss Björn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi,
solche Schmerzen kenne ich nur zu gut...
Die habe ich auch zeitweise immer wieder, wenn ich wirklich mal nur am Klicken und nicht am Tippen bin.

Diese Schmerzen haben meist zwei Ursachen. Muskelverspannung aufgrund der immer gleichbleibenden Tätigkeit (eben klicken) und zum zweiten liegt es auch sehr oft dran, dass man falsch sitzt. Wichtig ist gerade bei solchen Tätigkeiten, dass man immer wieder mal die Sitzposition ändert und immer wieder mal ne kurze Pause einlegt... (so dringend kann kein Auftrag sein.. ) Bewegung ist unverzichtbar in diesem Fall.. Es kann nämlich soweit kommen, dass dein Ischias-Nerv irgendwann der Spannung nicht mehr standhält und sich entzündet... dann bist du eh erstmal für 3-4 Wochen außer gefecht.. also lieber vorsorgen.. wink.gif

Lieben Gruß
Anni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also im Arm kenne ich keine Schmerzen vom Pc.


Als einer der , wahrscheinlich wenigen, LanParty Gängern hier ... smile.gif
Kenne ich jedoch andere Probleme, die auch beim arbeiten am Rechner auftauchen können.


Handballen entzündet bzw. "abgerubbelt" (Da dieser bei schlechten Mäusen immer auf dem Tisch mitfährt.
Oder einfach Rückenschmerzen. ;=) Kommt aber auf den Stuhl an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0