Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
jonas

Google's Auszahlungen an AdSense-Partner

4 Beiträge in diesem Thema

QUOTE
Hohe Beteiligungsquote der Partner im Google Adsense-Netzwerk.

Daß Google nicht mitteilt, wieviel Prozent seiner Einnahmen für Google Adwords es an die Teilnehmer seines Google-Adsense-Anzeigen-Netzwerkes ausschüttet, ist vielfach kritisiert worden. Den meisten Partner dieses Netzwerkes ist dies jedoch egal gewesen, weil sie mit den Auszahlungen sehr zufrieden sind. Alternative Anzeigen-Netzwerken aber auch Partnerprogramme, die Provisionserlöse vergüten, bringen meist weniger.

Im Zuge des Börsenganges von Google wurden jetzt erstmals aggregierte Zahlen veröffentlicht, aus denen sich die durchschnittliche Auszahlungsquote aller Partner errechnen läßt. Sie beträgt angeblich 76,2% (via SitePoint TRIBUNE #292 vom 6. Mai 2004), erstaunlich viel, denn vielfach ist davon ausgegangen worden, die Quote läge nur bei 50% (halbe-halbe) oder darunter.

Für inhaltsreiche Websites, z.B. aus oder für das Gastgewerbe, stellt Google Adsense eine gute Möglichkeit dar, Anzeigenplätze, die trotz aller Bemühungen nicht verkauft werden können, ohne großen Aufwand für die Acquise und Verwaltung von Anzeigen zu belegen. Vermittlungsprovisionen von knapp 25%, wie sie Google Adsense, ausweislich der oben angebenen Berechnung berechnet, bewegen sich im branchenüblichen Rahmen (von 15 bis 50%). Mehr über die Vor- und Nachteile von Adsense.


Quelle: www.abseits.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe mir gedacht das die Auszahlungsquote so hoch ist. Für Google bringt es die Masse und da reichen auch nur 25 %.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Na ja, indem google uns mehr zahlt, gewinnen sie rasch Werbefläche, indem sie weniger draufschlagen, sind sie trotzdem wettbewerbsfähig und begeistern auch eine grosse Zahl von Inserenten. Wir zahlen es dafür mit dem lausigen Support...

Frage ist bei mir eher: wie lange noch so viel Verdienst ? Sollte einmal zuviel Werbefläche vorhanden sein, so ist das Mittel der Wahl nicht "Hilfswerke" einzublenden, sondern einfach die Quote für uns zu erniedrigen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man muss bei der Rechnung bedenken, dass es bei Google auch Adsense Premium Service gibt.
Die prozentuelle Auszahlung ist ja nicht gleich verteilt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich hätte eigentlich nicht gedacht, das die rate so hoch liegt ... ohmy.gif
das ist auf jeden fall fair.

interessante info!


linkudu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0