Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Gast

Title nicht im Head-Bereich?

14 Beiträge in diesem Thema

Im Head-Bereich kommt ja normalerweise der Title-Tag. Jedoch habe ich meine Kunstseite so konstruiert, dass der Titel erst immer später erstellt wird.

Im Title soll nicht 108773..... etc. stehen, sondern der Künstlername etc. Dieser Künstlername wird jedoch erst später aus der Datenbank herausgelesen. Also würde ich den Title-Tag erst mitten im HTML-Code plazieren.

Dies wäre nicht mehr Standard. Aber würden SUMAs dennoch den Title-Tag auslesen oder wäre dies ein Nachteil, wenn dieser nicht im Head-Bereich steht?

Friedrich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Dies wäre nicht mehr Standard. Aber würden SUMAs dennoch den Title-Tag auslesen oder wäre dies ein Nachteil, wenn dieser nicht im Head-Bereich steht?

Es ist sicher nicht von Vorteil. Sumas könnten ihn trotzdem als solchen erkennen, wenn er im Head nicht vorhanden ist, was ich aber bezweifle.
Ich habe zwar nicht einmal Indizien, aber würde es auf keinen Fall selber machen.

Ich würde dir eher empfehlen eine Funktion getArtistbyID($id) zu entwerfen, dann kannst du das Problem sehr einfach lösen. Wenn diese Funktion sogar noch die nötigen Daten zurückgibt, kannst du diese in einen gut merkbaren Variablennamen packen und musst den Datenbankzugriff nur einmal ausführen.

Wenn du nur grad das willst, kannst du ja einfach die Variable die weiter unten in der Datei produziert wird oben schon ausgeben, das ist mit PHP kein Problem, aber nicht so übersichtlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Wenn du nur grad das willst, kannst du ja einfach die Variable die weiter unten in der Datei produziert wird oben schon ausgeben, das ist mit PHP kein Problem, aber nicht so übersichtlich.


Soviel ich weiß, wird der Code von oben nach unten abgearbeitet, oder? Das hat bei mir so nie funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Works for me:

CODE

<html><head>
<title>
<?php
$array = array_reverse(explode("/", substr($browse, 1)));

$cnt = 0;
while (list($k, $v) = each($array)) {
if (!$no_arr[$v]  &&  $v!="") {
 if ($cnt!=0)
  $title .=  " - ";
 $title .= utf8_decode(str_replace("_", " ", $v));
 $cnt++;
}
}
echo $title;
?></title>

.
.
.
<?php
$browse = stripslashes($HTTP_GET_VARS["browse"]);
?>
.
.
</html>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Friedrich: Generell solltest Du Dich an die W3C-Standards halten. Alles andere könnte Probleme bei Suchmaschinen verursachen. Am besten die Webseiten mit einem HTML-Validator checken, um sicher zu gehen, dass alles in Ordnung ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hüstl... mir hat er nur die ersten 100 "Fehler" angezeigt. rolleyes.gif

Aber hallo:

> Schließendes img-Tag wurde nicht gefunden, obwohl dies zwingend notwendig ist.

Soll ich jetzt hinter jedem img ein
CODE
</img>
machen?!?

> Im Tag table ist das Attribut `height` nicht erlaubt.

Ehm, ja, ok... und wie denn nu die Höhe bestimmen? Mit CSS?!?

> Im Tag td ist das Attribut `background` nicht erlaubt.

Hüstl, wieder CSS?

Naja, die Fehler, welche jetzt noch hauptsächlich geblieben sind: Schließendes img-Tag wurde nicht gefunden, obwohl dies zwingend notwendig ist.

Friedrich

PS: Aber ich bin ja froh: Euer Forum ist auch nicht "ok" biggrin.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Aber ich bin ja froh: Euer Forum ist auch nicht "ok"

Hast recht. Den HTML-Validator habe ich persönlich noch nie genutzt ;-). Ich bin halt ein Prediger ;-).

Gruss, Remo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Schließendes img-Tag wurde nicht gefunden, obwohl dies zwingend notwendig ist.

Der Konformität sei dank macht man das analog zu <br /> <img src=.. />
Dies betrifft alle 'einsamen' Html Tags. Z.B. <hr /> etc...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich habe auch mal so einen Validator durchlaufen lassen wollen. Der hat in jeder Zeile was zu meckern gehabt. Vielleicht validiert der noch auf HTML V1.0 :-)) Ich verwende solche Teile nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin auch der Meinung, dass das Verhältnis von Aufwand zu Nutzen der Validatoren eher schlecht ist und verwende diese deshalb auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dabei sind diese Dinger ja super, oder? Dadurch kann geprüft werden, wie der Standard aussieht. Irgendwann vielleicht werden Webdesigner und Programmierer für einen guten Code bezahlt - dann möchte jeder Webmaster seine Seiten richtig programmieren. Der Drang nach dem Richtigen... Hat also auch was Gutes!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich würde mit templates arbeiten, dann hast du während der ganzen verarbeitungszeit 100% zugriff auf den ganzen seiteninhalt. also kannst du ganz am ende des scripts

$template->AddVar("template_name","TITLE_NAME","mein lieber herr künstler name");

ausführen, das ding parsen und ausgeben:

$template->DispalyParsedTemplate();

ich kann dir patTemplate empfehlen, sehr einfach, aber sehr gut zu benützen. wenn es dich interessiert kann ich dir weiterführende links geben.

thanx & gr33tz
j0sh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juhu! Das Dokument ist valides XHTML 1.0 Transitional! :-) Aber bisher nur die Startseite...

@j0sh: ich hab noch nie mit Templates gearbeitet. Mit fremden Programmen arbeite ich überhaupt nicht gerne zusammen (nur Windows-Editor), erstelle lieber alles per Hand, sollte PadTemplate solch ein Programm sein. rolleyes.gif Jaja, kleine Macke von mir.

Friedrich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nene, pattemplate ist eine php-klasse! solltest du also mit php arbeiten, dann kann ich dir nur empfehlen, mit templates zu arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Ivo: Ich bin auch der Meinung, dass das Verhältnis von Aufwand zu Nutzen der Validatoren eher schlecht ist und verwende diese deshalb auch nicht.

Da muss ich dir ganz deutlich widersprechen. Das prüfen der Seiten in Validatoren ist absolut unumgänglich.
Ich benutze dazu den Validator IE 5.0 ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0