Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Gaba

Webserver von zu Hause betreiben?

22 Beiträge in diesem Thema

Was muss ich machen wenn ich einen eigene server möchte? anmelden oder so etwas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was willste denn mit dem Server machen?

Soll der "zu Hause" stehen und da hängen deine anderen Rechner dran?
Soll es ein Firmen-Server wwo Workstations dranhängen?
Oder soll es ein Server sein, der im Netz steht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Es sollte ein webserver sein...für unsere homepages!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Gaba @ Di 15.6.2004, 23:31)
anmelden oder so etwas?

ja, du musst dich beim provider deiner wahl anmelden.

gruss feuillet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und kostet das was

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Gaba @ Mi 16.6.2004, 11:05)
und kostet das was

ja

gruss feuillet

ps: mit meiner ersten, eher banalen, antwort wollte ich dir eigentlich sagen, dass du deine fragen etwas präziser stellen sollst. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Musst schon ein bisschen genauer werden...

Was für Funktionen brauchst du denn für deine Homepage? PHP, MySQL, ASP, viel Speicherplatz,...?

Wir haben unsere Pages bei Hostpoint.ch gehostet. Sind bisher sehr zufrieden. Aber bekanntlich ist auch der Provider Geschmackssache...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ICh möchte einen eigenen WEbserver aufstellen! mit apache php mysql! meine frage ist nur wie viel das kostet wenn man isch anmelden muss?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Gaba @ Mi 16.6.2004, 12:20)
ICh möchte einen eigenen WEbserver aufstellen! mit apache php mysql! meine frage ist nur wie viel das kostet wenn man isch anmelden muss?!

hallo gaba

ich versuchs nochmals.

angenommen das hier wäre ein autoforum , und ich würde dir folgende frage stellen:

QUOTE
ich möchte ein auto! mit räder, lenkrad und fenster! meine frage ist nur wie viel das kostet und wenn man sich anmelden muss!!


dann könntest du mir auch keine genaue antwort geben, oder? du würdest mir bestimmt eine oder mehrer der folgenden fragen stellen:

- wo soll dein auto eingesetzt werden (offroad, sonntags, werktags, familienauto??)
- was hast du für ein budget für dein auto?
- wie viele plätze muss dein auto haben?

erst dann könntest du mir das geeignete auto empfehlen. und genau das ist das problem. deine frage ist zuwenig spezifisch, es gibt etwa 50'000 webserveranbieter, woher sollen wir wissen welcher nun für dich der beste ist oder gar was für einen preis der hat...??

falls du eine antwort möchtest, sag uns wie viele webseiten du hosten möchtest, was du für ein budget hast, wo deine zielgruppe sich aufhält, etc, je mehr infos desto besser.

gruss feuillet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also ich habe einen alten computer mit einem kollgen aufgemotzt, diesn pc möchten wir jetzt als webserver einsetzten! ich möchte jetzt wissen ob ich mich irgendwo melden muss, damit dieser server nicht als illegal gilt! Und ob dann irgendwelche Kosten noch auf mich zukommen ausser Strom oder Internet! HAbe ich mich jetzt richtig ausgedrückt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Gaba @ Mi 16.6.2004, 14:27)
HAbe ich mich jetzt richtig ausgedrückt?

bestens, ohne diese informationen hätten wir dir ja niemals die richtigen infos geben können...

zu deiner frage:
das einzige was dir im weg steht sind die nutzungsbestimmungen deines providers und die dynamische ip-adresse. (wenn du adsl einsetzt zusätzlich noch der regelmässige disconnect, den die meisten provider vornehmen.)

klär zuerst ab ob dein internetprovider webserver erlaubt. wenn nicht solltest du dir einen anderen provider suchen.

damit du deinen webserver aus dem internet aufrufen kannst musst du mindestens seine ip-adresse wissen. diese ändert sich jedoch (meistens) bei jeder "einwahl".
lösungen:
a.) du besorgst dir bei deinem provider eine statische ip adresse (meist gegen aufpreis)
b.) du registrierst dich bei http://dyndns.org und installierst auf deinem server einen dyndns client, der bei jeder einwahl die neuste ip-adresse an dyndns.org meldet. dann ist dein webserver immer unter http://username.dyndns.org erreichbar.

noch fragen?

smile.gif gruss feuillet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
also ich bin bei cablecom! hier habe ich noch nie etwas von einer Zwangstrennung mitbekommen....Aber ich weis nicht ob ich eine Statische ip habe! weisst du das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Gaba @ Mi 16.6.2004, 14:47)
also ich bin bei cablecom! hier habe ich noch nie etwas von einer Zwangstrennung mitbekommen....Aber ich weis nicht ob ich eine Statische ip habe! weisst du das?

bei cablecom hast du keine zwangstrennung, allerdings darfst du dort imo keine webserver ins netz stellen. zum sicher sein würde ich jedoch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Cablecom konsultieren. oder die frage auf http://www.cablemodem.ch stellen, dort weiss das sicher jemand.

Wenn dus nicht extra bestellt hast und bezahlst, hast du keine Fixe IP.

gruss feuillet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann mir jemand sagen wo ich die allg Geschäftsbedingungen von Cablecom finde? Ich möchte nachsehen ob ich ein webserver aufstellen darf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Zusammen

Ich habe ein ähnliches Problem. Es gab mal ein Progamm Namens "MyJack" bei dem es möglich war den Server aus der ferne via WEB online zu schalten. Leider finde ich dieses nicht mehr und weiss nicht wo ich etas ähnliches finden kann. den Ich möchte eigentlich folgendes machen. Einen Eigenen FTP-Server aufsetzen den ich bei Beadarf dazu auffordern kann, dass er sich am Internet anmeldet. Denn dieser Server soll nur für persönliche Zwecke genutzt weden können. Langer Rede kurzer Sinn: "Signal via ISDN dass der Rechner die Verbindung zum Internet via ADSL aufbaut. Ist das möglich und wenn ja wie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
also ich habe einen alten computer mit einem kollgen aufgemotzt, diesn pc möchten wir jetzt als webserver einsetzten! ich möchte jetzt wissen ob ich mich irgendwo melden muss, damit dieser server nicht als illegal gilt! Und ob dann irgendwelche Kosten noch auf mich zukommen ausser Strom oder Internet! HAbe ich mich jetzt richtig ausgedrückt?


ROFL biggrin.gif - Das ist jetzt nicht dein ernst?!


QUOTE
"Signal via ISDN dass der Rechner die Verbindung zum Internet via ADSL aufbaut. Ist das möglich und wenn ja wie?


theoretisch sicherlich, aber bestimmt nicht ganz einfach - keine ahnung....


linkudu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@ Jemako

Das Schöne an einer ADSL-Verbindung ist ja, dass die ständig läuft. Normalerweise kannst Du so eine Verbindung nur kappen, indem Du den ADSL-Router/Modem abstellst.

Ich versteh Dich mal so, dass Du einen PC hast, den nur Du (aber von überall her) per FTP benutzen willst. Sofern der PC via ADSL am Internet hängt, braucht es dazu nur noch drei Dinge:

- entweder eine fixe IP oder eine Namensauflösung mit DynDNS o.ä.
- eine FTP-Software (ist bei IIS schon dabei, ansonsten z.B. WS_FTP Server)
- den FTP-Zugriff auf Deinen Benutzernamen/Passwort beschränken

Falls der ADSL-Router/Modem NAT macht, müsste noch die Weiterleitung für Port 21 eingerichtet werden.

Oder ist Dein Ziel ein anderes?

Griessli
Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Irene

Grundsätzlich hast Du schon recht. Nur habe ich dabei folgendes Problem. Selbst wenn ich den PC immer am laufen habe, so wird die ADS-Leitung mindestens alle 24 Stunden unterbrochen. Da ich aber ein äusserst sicherheitsbewuster User bin, wird die Verbindung bei mir auch gekappt sobald ich mehr als 30min keine Aktivitäten auf der Leitung habe.
Nun ist es ja auch möglich den Rechner auf Aktivitäten am ISDN-Modem starten zu lassen und danach die ADSL-Verbindung auf Komando zu starten. Und genau das konnte man früher einmal mit "MyJack" und wie mache ich das heute?
Mit den anderen Annahmen liegst Du föllig richtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kenne nichts Vergleichbares mit MyJack.

Fürs PC-starten-bei-Anruf gibts Wake-on-Modem. Das Modem muss das unterstützen (der PC auch, geht soviel ich weiss nicht mit jedem). Guck doch mal in das Handbuch Deines ISDN-Modems, vielleicht ist es da schon beschrieben; oder sonst auf der Herstellerseite des Modems.

Wie man die ADSL-Verbindung startet und ob das vom PC aus (beim Booten) machbar ist, hängt vom ADSL-Modem/Router ab. Ich hab noch nie so eine Funktionalität gesehen, aber ich benutze auch kein ADSL.

Griessli
Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Gaba @ Sa 19.6.2004, 21:04)
Kann mir jemand sagen wo ich die allg Geschäftsbedingungen von Cablecom finde? Ich möchte nachsehen ob ich ein webserver aufstellen darf!

Hallo,

Ich denke das wäre keine gute Idee ein Webserver bei Dir aufzustellen, da du cablecom kunde bist. Die IP Adresse bleibt nicht immer gleich.
Bei ADSL kann man noch eine statische IP bestellen.

Bin mir aber nicht 100% sicher das es nicht funktioniert, auf jedenfall wäre das sehr lässtig, wenn sich die IP immer ändern würde.

mfg goldenlord

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo

Auch bei Cablecom gibt es fixe IP in den Business Paketen.

Betreffend IP eine erklärung.

IP's werden mit DHCP verteit.
DHCP vergibt anhand der Kennung MAC-Adresse der Netzwerkkarte die IP.
Ziel von DHCP ist es wenn immer möglich die selbe IP zu vergeben.

Düster ist es, wenn du z. B. in der Stadt ZH. Wohnst.

Eine Andere Bemerkung:
Cablecom trennt die Verbingung nicht alle z. B. 24 Stunden. Die Gefahr einen neue IP zu erhalten ist gering, wenn du einen stabilen Server hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0