Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Florian

Soll man auf 800x600 User noch achten?

30 Beiträge in diesem Thema

Soll man auf 800x600 User noch achten?

MFG
Florian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, wenn es geht, weil noch ca. 10 % damit unterwegs sind.

Siehe: http://www.webhits.de/deutsch/webstats.html

1024 x 768 63.2%
1280 x 1024 17.8%
800 x 600 8.5%
1152 x 864 5.9%
1600 x 1200 2.2%
640 x 480 0.1%
andere 2.3%


Meine Statistik für ForAdultsOnly.de

Mai 2004

1. 1024x768 50,635
2. 800x600 18,718
3. 1280x1024 7,224
4. 1152x864 4,152
5. Unbekannt 1,889
6. 1600x1200 1,428
7. 640x480 303
8. 1920x1440 58
9. > 2048x1536 3
10. 2048x1536 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meines Erachtens sollte man schon darauf achten, dass Webseiten möglichst nicht breiter als 800px oder maximal 1024px sind. Wir achten da jedenfalls ziemlich darauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wobei es zu beachten gilt, dass eine auf 800px Breite optimierte Seite selbst nicht mehr als 750px breit ist, weil sonst gewisse User scrollen muessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kommt ganz auf die zielgruppe an. wenn ich eine website über die alphütte XYZ in WASWEISSICHWO mache, wo man bed & breakfast kriegt, sollte 800x600 schon möglich sein.
wenn ich aber eine site über z.b. php-programmieren oder sowas mache, dann kann ich mal davon ausgehen, dass die surfer "modern" genug für 1024x768 sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bin auch der Meinung, dass man auf die 800er-User noch achten sollte. Zwar ist es mir immer wieder schleierhaft, wie man mit einer solchen Auflösung unterwegs sein kann, aber es gibt es "leider" immernoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
800x600er-User sollte man *noch* berücksichtigen. Als Betreiber eines PC-Hardware-Shops sind das ja vielleicht gerade die User, die einen neuen, coolen, teuren TFT-Monitor suchen smile.gif

Zudem darf man auch nie vergessen, dass nicht alle Benutzer Ihre Browser auf FullScreen haben. Wenn man gleichzeitig mit mehreren Browsern unterwegs ist, ist man immer froh wenn die Seite kompakt gehalten wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
webi: 800 x 600 ist doch auf einem 19" monitor obergeil. ich war an meinem pc eine zeit lang so unterwegs. aber leider hat man immer mehr probleme mit dieser auflösung :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Wobei es zu beachten gilt, dass eine auf 800px Breite optimierte Seite selbst nicht mehr als 750px breit ist

Point. Wir achten idR schon noch auf die 15" User wobei meines Erachtens Seiten schon auf 17" Monitore ausgelegt werden können, wenn man sich überlegt, was man seinen 10% (oä) an Scrollen zumutet. D.h. Es ist teilweise schon sinnvoll auf den Grossteil der >=17" User zu optimieren, wenn man den optischen sowie den Usability "Schaden" für die kleineren Auflösungen minimieren kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo

Ich weiss, es ist ein alter Thread und darum wohl nicht mehr so sehr aussagekräftig. Wie sieht die Situation heutzutage aus?

Gemäss: http://www.webhits.de/deutsch/index.shtml?webstats.html


1024 x 768 52.5%
1280 x 1024 31.3%
1152 x 864 4.5%
800 x 600 4.0%
1600 x 1200 2.3%
andere 5.4%

Sollte man deshalb 800 x 600 vergessen? Berücksichtigt Ihr diese Auflösung noch?

Greeez

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Selbst wenn 0% mit 800x600 unterwegs sind, werde ich immer noch
gerne auf 800 (resp. ca. 780) Breite optimieren.
Grund: Es ist einfach kompakter und schont die Augenmuskeln, wenn man
nicht ellenlange Zeilen lesen muss. tongue.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE

Sollte man deshalb 800 x 600 vergessen? Berücksichtigt Ihr diese Auflösung noch?

Ich z.B. hab 1600x1200. Wenn die Seite auch unter 800x600 gut dargestellt wird ist besser. Weil gibt Leute die zwar eine grosse Auflösung haben, aber nicht Fullscreen surfen. Da schau ich z.B. ADSL.TV im einen Fenster, obendran das MSN-Chat-Fenster und links ein Bereich zum Surfen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Meine Seitenleiste beschwert sich auch immer wieder, wenn die Seite nur genau abgepasst auf 1024x768 läuft, wobei meine Auflösung schon bei 1280x1024 ist.
Momentan hat mein Browserfenster eine Auflösung von 952x785.



MfG Sascha Ahlers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1280x1024 - 43,76%
1024x768 - 25,36%
1600x1200 - 7,11%
1400x1050 - 6,07%
1680x1050 - 3,85%
1280x800 - 3,25%
1152x864 - 2,58%
1920x1200 - 2,01%
800x600 - 1,26%
1440x900 - 1,23%

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bei diesen Statistiken wäre es mir vor allem auch noch wichtig zu wissen, was für eine Zielgruppe die Webpage avisiert - sind es eher Grafiker, die mit einer eher hohen Auflösung arbeiten oder sind es eher (ganz anderes Beispiel) Handwerksbetriebe, die im Bereich Informatik nicht bereit sind, grössere Summen zu investieren.

Aber wenn man bedenkt, was es heute so im MediaMarkt, Saturn und co. zu kaufen gibt, ist das Bild dann doch eher sehr deutlich, dass man von 1024 x 768 mindestens ausgehen kann (wird auch von den meisten low-cost notebooks der neuen Generation meist unterstützt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich optimiere meine Seiten in der Regel immer noch für 800 xx 600 und werde es vermutlich auch in Zukunft so machen. Meine Vermutung ist das kaum jemand im Vollbild surft, wenn er eine höhere Auflösung hat.

Aktuell eine Statistik vom Anfang Juli einer Pornoseite von mir. Da sind wohl noch viele mit 800 x 600 unterwegs. Vermutlich auch viele aus dem Ausland.

1. 1024x768 141 58.26%
2. 1280x1024 56 23.14%
3. 800x600 32 13.22%
4. Unbekannt 6 2.48%
5. 1600x1200 3 1.24%
6. 1152x864 3 1.24%
7. 1920x1440 1 0.41%

Zi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich werde meine Designs auch noch auf 800 Pixel Breite ausrichten. Die gefallen mir vom Design her viel besser als auf 1024.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Leider Gottes (oder Göttin) habe ich jetzt erst erfahren, dass viele Behinderte mit der Auflösung 800 x 600 surfen, wegen Schriftgröße und installierten Geräten zur besseren Erkennung. Also sollte man wohl noch darauf achten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (memoriam @ Do 6.7.2006, 19:18)
Leider Gottes (oder Göttin) habe ich jetzt erst erfahren, dass viele Behinderte mit der Auflösung 800 x 600 surfen, wegen Schriftgröße und installierten Geräten zur besseren Erkennung. Also sollte man wohl noch darauf achten.

Danke für die interessante Ergänzung. Muss ich mich in nächster Zeit wirklich mehr damit auseinandersetzen. Du hast nicht zufälligerweise einige gute Links oder Texte dazu rumliegen, da du dich ja intensiver damit auseinander gesetzt zu haben scheinst? smile.gif

Grüsse, Rico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
http://www.technikwürze.de/
http://www.webforall.info/
http://www.meiert.com/
http://www.w3.org/WAI/http://www.w3.org/TR/WAI-WEBCONTENT/full-checklist.html
http://jfly.iam.u-tokyo.ac.jp/color/
http://colorfilter.wickline.org/
http://www.einfach-fuer-alle.de/artikel/gestaltung-hilft/
http://www.hilfe-hd.de/internetfrei.htm
http://webxact.watchfire.com/


Bitte darauf achten, dass es bei den Links nicht unbedingt ausschließlich um Barrierefreiheit geht, aber Accessibility, Usability und Web-Standards liegen nicht so weit auseinandern, wie man meinen mag...
Bei einen der Artikel ist auch ein kleiner Fehler drin vorhanden, also etwas drauf achten, die Meinungen gehen dort aber wohl auh auseinanderer.


Das stellt eine kleine Auswahl von hilfreichen bzw. informativen Links, ich selber wage mich so langsam auch immer weiter an dieses Thema heran, da es meiner Meinung nach sehr wichtig ist. Aber mit zunehmenden Wissen tauschen auch immer mehr widersprüchliche Aussagen auf. Links auf ergänzende Websites und/oder Artikel nehme ich auch gerne an.

Das Beste wäre es wohl mittels des Web-Standards, der Tools und den entsprechenden ScreenReader und Braillezeile (dazu müsste man aber wieder die Blindenschrift lernen) es selber auszuprobieren, um Erfahrungen mit diesen Thema sammeln zu können. Denn das größte Problem hierbei ist eigentlich, dass man kaum selber Erfahrungen sammeln kann.



MfG Sascha Ahlers

PS: Ich muss meine Lesezeichen mal dringend aufräumen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das ist mal wieder typisch Sascha - Dankeschön rolleyes.gif

QUOTE
Das Beste wäre es wohl mittels des Web-Standards, der Tools und den entsprechenden ScreenReader und Braillezeile (dazu müsste man aber wieder die Blindenschrift lernen) es selber auszuprobieren, um Erfahrungen mit diesen Thema sammeln zu können.


Ich möchte mir in nächster Zeit soetwas mal "live" zeigen lassen, damit ich die Problematik etwas besser verstehen lerne. Im Moment ist dieses für mich neue Thema etwas widersprüchlich, wie Sascha auch schon gesagt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auf jeden fall sollte man auf die 800*600 Fraktion acht geben.
Ich kenne mehrere ältere Menschen, die auf einem 19" TFT 800*600 haben, damit sie besser lesen können.
Mein Nachbar hat 1600*1200 am laufen und ist ein Egoist bei der Erstellung von seinen Seiten ... immer wenn ich seine Seiten auf meinem Notebook betrachte muss ich Scrollen.
Er sagt sollen die Leute sich ordentliche Monitore kaufen...
Ich wäre nicht bereit auf einer Webseite mir die Infos "zusammenzuscrollen"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (memoriam @ Do 6.7.2006, 20:08)
Ich möchte mir in nächster Zeit soetwas mal "live" zeigen lassen, damit ich die Problematik etwas besser verstehen lerne. Im Moment ist dieses für mich neue Thema etwas widersprüchlich, wie Sascha auch schon gesagt hat.

Ganz genau, das würde ich auch gerne. Gibt es solche ScreenReader gratis zum Ausprobieren? Also ich meine z.B. solche, die einem die Seiten vorlesen, nicht Braille-ähnliche Berührmonitore.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bisher habe ich so ein Gerät zum ausleihen noch nicht gefunden, aber ich habe berufsbedingt Kontakt zu mehreren Hospiz-Gruppen. Ich werde dort anfragen, ob ich mich dort nicht schlau machen kann.

Und ich denke, wenn jemand hauptberuflich Webseiten erstellen möchte, wie viele der Ayomer, dann dürfte es keine schlechte Idee sein, über so einen Besuch Kontakte zu knüpfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Josh und Memoriam:

Ich habe mit Blinden und Sehbehinderten am Computer gearbeitet. Das wichtigste Element sind ein klares Menü und "ALT"-Texte.

Bei den Menüs ist auf eine klare Gliederung zu achten und wenn möglich maximal 2 Niveaus einbinden. Die "ALT"-Texte sollten das Bild beschreiben (ist ja auch für die "blinden" Search-Engines von Vorteil).

Braille-Zeilen sind immer noch relativ teuer (um USD 3000) und können 20, 40 oder 80 Zeiche auf einer Linie anzeigen. Die Bedienung ist super-schnell.
Ausleihen dürfte schwierig sein, aber einmal einer blinden Person zuschauen kostet nichts und lässt euch eine neu Welt entdecken.

Screen-Reader gibts von Freeware bis Luxus-Payware. Leider ist diese Software nicht gerade das Gelbe vom Ei. Vor allem die Navigation ist mühsam und die Stimmen sind meist sehr monoton. (Stellt euch vor, euer Fahrzeug GPS liest euch einen ganzen Artikel vor).
Gelesene Bücher werden von einem Menschen aus Fleisch und Blut gelesen und aufgenommen, während Screen-Reader synthetisch sind.

Sehbehinderte können den Bildschirm sehen. Meistens benützen sie ein Tool, welches ihnen erlaubt, die Schrift zu vergrössern. Eines davon wird mit Win-XP mitgeliefert. Mit Firefox kann man den Text mit CTRL++ vergrössern. Mit IE ist es umständlich.
Typ: vergrössert mal die Schrift eurer Websites. Falls das Layout hält, seid ihr auf dem besten Weg.

Ruft doch mal bei eurer lokalen Blindenorganisation an. Sie werden sich freuen, euch einen Kontakt zu vermitteln.

@Memoriam: ruf mal hier an: Telefon (0 64 21) 60 60
@ Josh: hier die Zenmtrale in Bern: Telefon 031 390 88 00

Mit besten Grüssen
René

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0