Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Sandro Feuillet

Weitere Schwachstelle im Internet Explorer

6 Beiträge in diesem Thema

Neue Lücke erlaubt es Angreifern Beliebigen Code auf dem System des Opfers auszuführen.

QUOTE
Der mehrstufige Exploit lädt unter anderem besonders codiertes JavaScript auf das System, um die Arbeitsweise zu verschleiern und Virenscanner auszutricksen.


Mehr dazu hier

Wer zu faul ist, die Vorzüge des Mozilla kennenzulernen soll es imo ruhig zu spüren bekommen... tongue.gif Erschreckend, dass das immernoch ~90% der User sind...

gruss feuillet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wenn ich sowas lese, fällt mir immer wieder der alte Superbug ein:

CODE
<input type crash>
Congratulations! You don't use IE :-)
</input>


Und der funktioniert sogar heute noch.

GRuss
Roger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wuuuhaaaa, der gute alte merlin ist wirklich lustig! biggrin.gif

tatsächlich, IE hat schon so seine probleme... wink.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (j0sh @ Di 8.6.2004, 9:35)
wuuuhaaaa, der gute alte merlin ist wirklich lustig! biggrin.gif

und ob du nun n trojaner/keylogger/ebaypasswordsniffer/spamschleuder auf deinem system hast weisst du nicht...

könnte ja gut sein, dass ich die merlin page entsprechend angepasst habe, und nun deine bank/kreditkartendaten nutze... denkt mal darüber nach...

QUOTE
tatsächlich, IE hat schon so seine probleme...

ich würds mir gut überlegen diesen "Browser" noch einzusetzen...

gruss feuillet

ps: ja natürlich, um den PR zu messen nehme ich auch den IE... aber für alles andere nehm ich n richtigen Browser...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Roger Bobst @ Mo 7.6.2004, 13:43)
wenn ich sowas lese, fällt mir immer wieder der alte Superbug ein:

CODE
<input type crash>
Congratulations! You don't use IE :-)
</input>


Und der funktioniert sogar heute noch.

GRuss
Roger

Ich als nicht PC IE Benutzer blicke das jetzt nicht ganz. Musste man einfach diesen Code in eine HTML Seite schreiben und der Browser ist abgestürtzt. *verwirrt*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE
Ich als nicht PC IE Benutzer blicke das jetzt nicht ganz. Musste man einfach diesen Code in eine HTML Seite schreiben und der Browser ist abgestürtzt. *verwirrt*


Korrekt, mindestends den input type muss in dem html Seite sein. Darauf reagiert der IE untrer Windows mit "Fehler in der Anwendung" und wird beendet.

btw: mit der neuen Schwachstelle liesse sich ein automatischer "Bannerklicker" realisieren. Ist ja alles da: Code nachladen, ausführen.....aber dies nur am Rande, bescheissen wollen wir ja nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roger: Sehr interessant. :-) Werde ich mir mal merken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0