Anmelden, um zu folgen  
Folger 0
Daniel Steffen novinet

Mod Rewrite - Suchmaschinenfreundlichkei

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich möchte nur wissen, ob mein Wissen soweit korrekt ist:

wenn ich eine dynamische PHP-Seite mit Mod-rewrite auf seite/unterseite/unterseite.html umschreibe, dann sieht das eine Suchmaschine 100% genauso als ob es wirklich solche statischen Seiten geben würde? Oder gibt es noch einen Unterschied, wenn ich diese Seiten wirklich mit dieser Ordnerstruktur anlege?

Danke, Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PHP sendet in der Standardeinstellung einen "X-Powered-By" Header. Das spielt zwar keine Rolle kann aber mit expose_php=off in der php.ini abgestellt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und wenn eine Datei 10 Sekunden vor dem Request modifiziert wurde, ist der Versacht naheliegend, dass es eine dynamische Seite ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist denn der "X-Powered-By" - Header für PHP relevant? Oder kann ich den ohne Bedenken abschalten? Respekt Alain, du bist echt fit :-)

@ Benedikt: wenn du eine statische Seite vor 10 Sekunden modifizierst, ist es doch nicht minder auffällig?

Mir gehts rein um die technische Unterscheidung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du kannst ihn ohne Bedenken abschalten, wenn Du Dir Vorteile bei den SEs erhoffst, oder einfach nicht jedem eröffnen möchtest, mit welcher PHP Version Du unterwegs bist, bzw. dass überhaupt PHP verwendet wird.
Im zweiteren Fall würde das sogar Sinn machen.

Um ein grundsätzliches Missverständnis zu vermeiden. mod_rewrite bringt in den SEs nicht Vorteile, weil hinter dem Punkt html steht, sondern weil Spiderleerläufe und Linkleerläufe (i.d.R. DC) vermieden werden. Einer SE ist es egal, wie Du Deine Texte aufbereitest. Mindestens ein Google kümmert sich nicht darum ob Deine Texte laut Deinen Headers dynamisch sind. Sie werten das selber.

Wenn Du wie in diesem Thread Mod ReWrite liest, gibt es Leute die der Meinung sind es sei von Vorteil solche Informationen zu verbergen, ich zähle mich nicht dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Daniel Cieslar @ Mo 12.6.2006, 12:51)
@ Benedikt: wenn du eine statische Seite vor 10 Sekunden modifizierst, ist es doch nicht minder auffällig?

Ja, dass schon, aber folgendes Zenario:

Bei PHP wird die Seite immer neu erstellt, bei HTML bleibt die Zeit seit dem letzten Update erhalten. Dass aleine verät, dass es dynamisch sein muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
QUOTE (Benedikt @ Mo 12.6.2006, 13:13)
Bei PHP wird die Seite immer neu erstellt, bei HTML bleibt die Zeit seit dem letzten Update erhalten. Dass aleine verät, dass es dynamisch sein muss.

Hat dann die Seite wirklich immer einen Timestamp bei sich?
Den könnte man ja dann auch beeinflussen und sind nicht aktuellere Seiten besser als ältere?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man kann auch diesen last modified Header senden wie man will, aber glaubt mir es hat keinen Einfluss auf Ranking und Google traut euch sowieso nicht.
Wenn ihr Bandbreite sparen wollt, könnt ihr if modified since senden, der wird vom Googlebot verstanden. Allerdings ist das eine Server-Optimierung und kein SEO. Das war mal bei wmw.... gefunden: http://www.webmasterworld.com/forum3/6005.htm

QUOTE
Hat dann die Seite wirklich immer einen Timestamp bei sich?

Meines Wissens senden php gar keinen last modified header. Wär mir ämel neu ;-)
QUOTE
und sind nicht aktuellere Seiten besser als ältere?

Nicht per se. Aber niemend (keine pop-SE) interessiert sich dafür, wann Du denkst, Du hättest die Seite zum letzten mal verändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstellen Sie einen Account oder melde Sie sich an um kommentieren zu können

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Registrieren Sie einen neuen Account in unserer Community. Es ist einfach!


Register a new account

Anmelden

Haben Sie bereits einen Account? Dann melden Sie sich hier an.


Jetzt Anmelden
Anmelden, um zu folgen  
Folger 0